https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/georgien-unwetter-entlaufener-tiger-toetet-mann-in-tiflis-13651918.html

Nach Unwetter : Entlaufener Tiger tötet Mann in Tiflis

  • Aktualisiert am

Leer: die Gehege im Tifliser Zoo Bild: AP

Mehr als ein Dutzend Tiere entkamen nach den schweren Überschwemmungen aus dem Zoo in Tiflis. Nun ist es im Zentrum der georgischen Hauptstadt zu einem tödlichen Angriff einer Raubkatze gekommen.

          1 Min.

          Ein während des Unwetters in der georgischen Hauptstadt Tiflis entkommener Tiger hat im Stadtzentrum einen Mann getötet. Das Tier, das während der schweren Überschwemmungen am Sonntag aus seinem Gehege entlaufen war, habe in der Nähe des Heldenplatzes einen Mann getötet, sagte eine Sprecherin des Innenministeriums am Mittwoch. Spezialkräfte seien im Einsatz, um das Tier einzufangen. Medienberichten zufolge soll sich der Tiger zuvor in einem Lagerhaus versteckt haben.

          Helfer am Sonntag in Tiflis mit einem entlaufenen Nilpferd.
          Helfer am Sonntag in Tiflis mit einem entlaufenen Nilpferd. : Bild: AP

          Der Zoo von Tiflis war von den Überschwemmungen besonders betroffen gewesen. Rund 300 Tiere ertranken, während 20 Zoo-Tiere entkamen. Unter den flüchtigen Tieren waren auch Wölfe, Löwen, Schakale und ein Nilpferd. Zwei Bärenjunge, die ebenfalls entlaufen waren, konnten eingefangen werden. Bei den Überschwemmungen waren zwölf Menschen ums Leben gekommen, darunter mehrere Zoo-Mitarbeiter.

          Zoo-Ausbruch in Tiflis : Löwe und Flusspferd spazieren durch die Straßen

          Weitere Themen

          Die Opferzahlen steigen

          Wirbelsturm Ian : Die Opferzahlen steigen

          Nach schweren Schäden auf Kuba und in Florida verliert Wirbelsturm Ian allmählich an Kraft. Doch auch abgeschwächt sorgte er am Wochenende noch für Zerstörungen in den Bundesstaaten South und North Carolina.

          Topmeldungen

          Das befreite Isjum im September: Ein Exhumierungsteam steht im Wald.

          Kolumne „Bild der Woche“ : Die Männer von Isjum

          Es gibt Hunderte von Fotos von Exhumierungen aus Isjum. Diese Bilder zeigen, was russische Eroberung bedeutet: Es gibt kein anderes Ziel als Vernichtung.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Sie können bis zu 5 Newsletter gleichzeitig auswählen Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.