https://www.faz.net/-gum-7z9y8

Eingefrorene Eizellen: Den Kinderwunsch auf Eis legen

Zurück zum Artikel
© dpa, afp
          30.12.2014

          Eingefrorene Eizellen Den Kinderwunsch auf Eis legen

          Frauen in den USA werden immer später Mütter - und dabei könnte das Einfrieren von Eizellen eine zunehmend große Rolle spielen. US-Konzerne wie Facebook und Apple unterstützen ihre Mitarbeiterinnen finanziell dabei, den Kinderwunsch sozusagen auf Eis zu legen. Ob die biologische Uhr damit wirkungsvoll angehalten wird, ist umstritten: Eine Baby-Garantie gibt es nicht. 0