https://www.faz.net/-gum-7grbi
Video: Reuters, Bild: REUTERS
Tepco: Leck noch nicht gestopft
20.08.2013

Fukushima Wieder radioaktiv verseuchtes Wasser ausgelaufen

Aus einem Kühlwassertank in der Atomruine Fukushima sind hunderte Tonnen radioaktiv verseuchten Wassers herausgesickert. Der Betreiberkonzern Tepco schätzte die Menge am Dienstag auf 300 Tonnen, fügte jedoch hinzu, dass das Leck noch nicht geschlossen sei. 1