https://www.faz.net/-gum-85u24

Flucht ins Funkloch: Wenn Elektrosmog krank macht

© dpa, afp
          20.07.2015

          Flucht ins Funkloch Wenn Elektrosmog krank macht

          Kein Telefon, kein Fernsehen, kein Internet: Wer Emilie und Jean-Jacques besucht, der wird gebeten, das Handy auszuschalten. Die beiden elektrosensiblen Franzosen haben wegen der beinahe überall vorhandenen Strahlung die Flucht in eine der letzten "weißen Zonen" des Landes angetreten. Die fehlende Netzabdeckung ermöglicht ihnen dort ein beschwerdefreies Leben. 0