https://www.faz.net/-gum-7889f

Frankreich: Diskussion um Rechte von Prostituierten

© AFP/Getty Images
          08.04.2013

          Frankreich Diskussion um Rechte von Prostituierten

          In Frankreich ist die Prostitution als Gewerbe gesetzlich erlaubt, Bordelle und der Straßenstrich sind allerdings verboten. Das schafft Grauzonen, die vor allem Zuhälter ausnutzen. Deshalb findet Prostitution in Frankreich kaum auf offener Straße statt – und für das Geschäft zu werben ist den Prostituierten untersagt. Doch der Fall Dominique Strauss-Kahn hat dazu geführt, dass Frankreich die Lage der Prostituierten neu diskutiert. 0