https://www.faz.net/-gum-3qen

Flugzeuge : Hintergrund: Der Kampfjet Su-27

  • Aktualisiert am

Der Weltrekord-Kampfjet Suchoi-27 fliegt bis zu 2500 Stundenkilometer schnell.

          1 Min.

          Die einsitzige Su-27 „Flanker“ gilt mit ihrem doppelten Leitwerk als außerordentlich schnelles und leistungsfähiges Kampfflugzeug. Die Sowjetunion ließ den Jet in den 70er Jahren als Antwort auf die Einführung der amerikanischen F-15- und F-16-Maschinen entwickeln. 1984 traten die ersten Su-27 als Abfangjäger ihren Dienst in der sowjetischen Luftwaffe an. Prototypen stellten mehr als 40 Weltrekorde in Flughöhe und Startgeschwindigkeit auf.

          Die Höchstgeschwindigkeit der Maschine liegt in rund elf Kilometern Flughöhe bei etwa 2.500 Stundenkilometern, das entspricht der 2,35-fachen Schallgeschwindigkeit. Maximale Flughöhe ist 18.000 Meter, die Kampfreichweite liegt bei 1.500 Kilometern. Der fast 22 Meter lange und knapp 15 Meter breite Jet kann mit bis zu zehn Luft-Luft-Raketen bestückt werden und verfügt zudem über eine 30-Millimeter-Bordkanone mit bis zu 149 Schuss. Die Su-27 wird von Russland sowie anderen GUS-Staaten, aber auch in China und Vietnam geflogen. Sie diente als Vorläufer für eine ganze Familie von Kampfflugzeugen wie dem zweisitzigen Su-27UB Trainingsjet, der Flugzeugträger-tauglichen Su-33 und dem Multifunktionsjet Su-37.

          Weitere Themen

          Die Pandemie im Überblick

          Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

          Das Coronavirus hat Deutschland und die Welt weiterhin fest im Griff. Wie sich die Infektionszahlen im In- und Ausland entwickeln – unsere Karten und Diagramme geben einen Überblick.

          SpaceX schickt Astronauten zur ISS Video-Seite öffnen

          Videografik : SpaceX schickt Astronauten zur ISS

          Als erster europäischer Astronaut wird der Franzose Thomas Pesquet an Bord einer Raumkapsel des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Zum Ende der sechsmonatigen Mission wird Pesquet das Kommando an Bord der ISS übernehmen.

          Topmeldungen

          Floyd-Prozess : Ein historisches Urteil

          In Minneapolis wurde der Polizist Derek Chauvin wegen Mordes an George Floyd verurteilt. Das war möglich, weil die Beweislage so erdrückend ist. In vielen anderen Fällen kommen Polizeibeamte straffrei davon.
          Neubausiedlung im südwestlichen Teil von Kiel

          Grüner Wohnen : Wir Flächenfresser

          Die Deutschen wohnen auf immer mehr Quadratmetern pro Kopf. Das schadet Umwelt und Klima. Wie lässt sich Platz sparen und gleichzeitig die Wohnqualität steigern?
          Volker Bouffier, stellvertretender CDU-Vorsitzender und hessischer  Ministerpräsident, am Montag vor der hessischen Landesvertretung in Berlin

          Bouffier und Laschet : Fast schon der Kanzlermacher

          Dass Armin Laschet nun Kanzlerkandidat der Union ist, hat er maßgeblich Volker Bouffier zu verdanken. Ohne den hessischen Ministerpräsidenten wäre es für den CDU-Vorsitzenden noch viel schwieriger geworden.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.