https://www.faz.net/-gum-7wivi

Flüchtlinge: Kostenloser Handy-Strom dank Caritas-Helferin

© afp
          19.11.2014

          Flüchtlinge Kostenloser Handy-Strom dank Caritas-Helferin

          Die nordfranzösische Hafenstadt Calais ist für viele Flüchtlinge das Tor nach Großbritannien. Die meisten leben in Notunterkünften, oft ohne Strom. Eine freiwillige Caritas-Helferin teilt dieses kostbare Gut seit Jahren mit ihnen: Kostenlos lädt Brigitte Lips für sie ihre Handys auf: oft mehr als hundert Geräte am Tag, damit die Flüchtlinge den Kontakt zu ihrer Welt aufrecht erhalten können. 0