https://www.faz.net/-gum-8d4zc

Virus in Texas: Erste Zika-Infektion durch ungeschützten Sex

© AP, afp
03.02.2016

Virus in Texas Erste Zika-Infektion durch ungeschützten Sex

Im amerikanischen Bundesstaat Texas ist ein Zika-Fall bekannt geworden, bei dem das Virus durch Sexualkontakte übertragen wurde. Die Seuchenschutzbehörde der Vereinigten Staaten geht zwei weiteren Zika-Fällen nach, die mit Sexualkontakten zu tun haben könnten. Schwangere können das Virus an ihre ungeborenen Kinder weitergeben, bei denen es offenbar Fehlbildungen wie Mikrozephalie verursachen kann. 1