https://www.faz.net/-gum-6ka8v

Loveparade: NRW wirft Veranstalter Versäumnisse vor

Zurück zum Artikel
© reuters
          04.08.2010

          Loveparade NRW wirft Veranstalter Versäumnisse vor

          Nach der Katastrophe bei der Duisburger Loveparade mit 21 Toten schieben sich die nordrhein-westfälische Landesregierung und die Stadt Duisburg gegenseitig die Verantwortung zu. Innenminister Ralf Jäger (SPD) nahm am Mittwoch im Innenausschuss des Düsseldorfer Landtags die Polizei erneut in Schutz und kritisierte dagegen Veranstalter Rainer Schaller. Dieser habe sein eigenes Sicherheitskonzept nicht eingehalten. 0