https://www.faz.net/-gum-80d6a

#dressgate : Welche Farben hat dieses Kleid?

  • Aktualisiert am

Ein Kleid von unbestimmter Farbe Bild: Screenshot

Weiß-gold oder blau-schwarz? Im Internet ist ein Streit um ein Kleid entbrannt, über dessen Farbgebung es unterschiedliche Ansichten gibt. Ein Neurowissenschaftler spricht von einem „krassen Fall“, aber eines ist klar: Eine Fraktion hat Recht.

          1 Min.

          Hat dieses Kleid die Farben weiß und gold – oder doch blau und schwarz? Ein Foto, auf dem verschiedene Menschen völlig unterschiedliche Farben sehen, beschäftigt seit Donnerstagabend das Internet. Auf Twitter wird die Frage unter den Hashtags #TheDress und #dressgate rege diskutiert. Auch Prominente wurden von dem Kleid-Fieber erfasst. So sieht Sängerin Taylor Swift laut einem Twitter-Eintrag blau und schwarz - Schauspielerin Julianne Moore dagegen weiß und gold. Ausgelöst hatte die Aufregung ein Nutzer der Blogplattform Tumblr, der das Internet mit einem Foto um Hilfe bei der Farbbestimmung gebeten hatte.

          Das amerikanische Magazin „Wired“ holte bei Experten bereits eine Auflösung für das Phänomen ein. Die Grund sei die Art, wie das Gehirn eine Farbkorrektur bei Tageslicht vornehme, erklärte Neurowissenschaftler Bevil Conway. Bei den einen Menschen würden dabei die Blautöne herausgerechnet – sie sähen dann ein weißes Kleid mit goldenen Streifen. Für diejenigen, deren Gehirn eher die Goldtöne ausblendeten, sei das Kleid dann dunkelblau und schwarz. Er studiere individuelle Unterschiede in der Farb-Wahrnehmung seit 30 Jahren – aber das sei der bisher krasseste Fall, sagte Neurowissenschaftler Jay Neitz „Wired“.

          Die Auflösung jedenfalls: Es ist ein dunkelblaues Kleid mit schwarzen Streifen. Das ergaben zunächst eine Computer-Auswertung des Fotos bei „Wired“  und eine Blitz-Recherche der Website „BuzzFeed“. Das Kleid sei bei einer Hochzeit von der Mutter der Braut getragen worden. Zuvor habe sie ein Foto davon dem Brautpaar geschickt – und da gingen die Diskussionen los, was für ein Kleid darauf nun eigentlich abgebildet ist. Die Sängerin der Band, die bei der Hochzeit auftrat, stellte das Bild schließlich ins Netz.

          Auch die Modemarke, die das Kleid entworfen hat, bestätigte mittlerweile die blau-schwarze Färbung in einem Interview mit CNN. Die Designchefin der Marke nutzte zudem die Gelegenheit darauf hinzuweisen, dass das Kleid noch vorrätig sei. In vier verschiedenen Farben.

          Weitere Themen

          Was vorbei ist, des ist vorbei

          Die EAV hört auf : Was vorbei ist, des ist vorbei

          Nach mehr als vier Jahrzehnten hört die „Erste Allgemeine Verunsicherung“ auf, eine der erfolgreichsten Bands aus Österreich. Das Vermächtnis ist groß – denn sie hat immer mehrere Lager bedient.

          Zahl der Todesopfer steigt Video-Seite öffnen

          Erdbeben auf Philippinen : Zahl der Todesopfer steigt

          Nach dem schweren Erdbeben im Süden der Philippinen ist die Zahl der Toten auf drei gestiegen. Aus den Trümmern einer eingestürzten Markthalle auf der Insel Mindanao wurden zwei Leichen geborgen, wie die Einsatzkräfte mitteilten.

          Topmeldungen

          Nach Wahlsieg : Die Heldengeschichten der Tories

          Nach dem Sieg in der Unterhauswahl will Boris Johnson die Bürokratie stärker auf seine Politik ausrichten, munkelt man – in Westminster löst das Unruhe aus. Wer zum Erfolg des Premiers entscheidend beigetragen hat, ist hingegen glasklar.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.