https://www.faz.net/-gum-80d6a

#dressgate : Welche Farben hat dieses Kleid?

  • Aktualisiert am

Ein Kleid von unbestimmter Farbe Bild: Screenshot

Weiß-gold oder blau-schwarz? Im Internet ist ein Streit um ein Kleid entbrannt, über dessen Farbgebung es unterschiedliche Ansichten gibt. Ein Neurowissenschaftler spricht von einem „krassen Fall“, aber eines ist klar: Eine Fraktion hat Recht.

          1 Min.

          Hat dieses Kleid die Farben weiß und gold – oder doch blau und schwarz? Ein Foto, auf dem verschiedene Menschen völlig unterschiedliche Farben sehen, beschäftigt seit Donnerstagabend das Internet. Auf Twitter wird die Frage unter den Hashtags #TheDress und #dressgate rege diskutiert. Auch Prominente wurden von dem Kleid-Fieber erfasst. So sieht Sängerin Taylor Swift laut einem Twitter-Eintrag blau und schwarz - Schauspielerin Julianne Moore dagegen weiß und gold. Ausgelöst hatte die Aufregung ein Nutzer der Blogplattform Tumblr, der das Internet mit einem Foto um Hilfe bei der Farbbestimmung gebeten hatte.

          Das amerikanische Magazin „Wired“ holte bei Experten bereits eine Auflösung für das Phänomen ein. Die Grund sei die Art, wie das Gehirn eine Farbkorrektur bei Tageslicht vornehme, erklärte Neurowissenschaftler Bevil Conway. Bei den einen Menschen würden dabei die Blautöne herausgerechnet – sie sähen dann ein weißes Kleid mit goldenen Streifen. Für diejenigen, deren Gehirn eher die Goldtöne ausblendeten, sei das Kleid dann dunkelblau und schwarz. Er studiere individuelle Unterschiede in der Farb-Wahrnehmung seit 30 Jahren – aber das sei der bisher krasseste Fall, sagte Neurowissenschaftler Jay Neitz „Wired“.

          Die Auflösung jedenfalls: Es ist ein dunkelblaues Kleid mit schwarzen Streifen. Das ergaben zunächst eine Computer-Auswertung des Fotos bei „Wired“  und eine Blitz-Recherche der Website „BuzzFeed“. Das Kleid sei bei einer Hochzeit von der Mutter der Braut getragen worden. Zuvor habe sie ein Foto davon dem Brautpaar geschickt – und da gingen die Diskussionen los, was für ein Kleid darauf nun eigentlich abgebildet ist. Die Sängerin der Band, die bei der Hochzeit auftrat, stellte das Bild schließlich ins Netz.

          Auch die Modemarke, die das Kleid entworfen hat, bestätigte mittlerweile die blau-schwarze Färbung in einem Interview mit CNN. Die Designchefin der Marke nutzte zudem die Gelegenheit darauf hinzuweisen, dass das Kleid noch vorrätig sei. In vier verschiedenen Farben.

          Weitere Themen

          Ein besonders hässliches Verbrechen

          Handtaschenraub : Ein besonders hässliches Verbrechen

          Die Angst vor Kriminalität ist bei älteren Menschen sehr viel größer als das Risiko, tatsächlich Opfer eines Handtaschenraubs zu werden. Was aber, wenn es doch passiert? Gisela H. musste es am eigenen Leib erleben. Ein Besuch in Berlin.

          Amoklauf an Schule in Michigan Video-Seite öffnen

          15-jähriger Schütze : Amoklauf an Schule in Michigan

          An einer Highschool im US-Bundesstaat Michigan hat ein Schüler mindestens drei Menschen erschossen und mindestens acht weitere verletzt. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag in der rund 65 Kilometer nördlich von Detroit gelegenen Ortschaft Oxford.

          Die Pandemie im Überblick

          Zahlen zum Coronavirus : Die Pandemie im Überblick

          Das Coronavirus bestimmt weiterhin über unseren Alltag. Die Infektionszahlen ziehen deutlich an, noch immer sind viele in Deutschland nicht geimpft. Wie sich das Virus im In- und Ausland verbreitet – unsere Karten und Diagramme geben einen Überblick.

          Topmeldungen

          Reparierte Tasche: Gisela H. an der Haltestelle, wo sie den Täter traf.

          Handtaschenraub : Ein besonders hässliches Verbrechen

          Die Angst vor Kriminalität ist bei älteren Menschen sehr viel größer als das Risiko, tatsächlich Opfer eines Handtaschenraubs zu werden. Was aber, wenn es doch passiert? Gisela H. musste es am eigenen Leib erleben. Ein Besuch in Berlin.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.