https://www.faz.net/-gum-tpyt

Design : Oh, Tannenbaum!

  • Aktualisiert am

Was will uns der Künstler wohl damit sagen? Bild: Daniel Schludi

Den Weihnachtsbaum neu erfinden - zu nichts geringerem hat die Karlsruher Hochschule für Gestaltung aufgerufen. Die Teilnahme stand allen Interessierten offen. Nicht alles, was dabei rausgekommen ist, taugt auch wirklich fürs Wohnzimmer.

          1 Min.

          Den Weihnachtsbaum neu erfinden - Zu nichts geringerem hat die Karlsruher Hochschule für Gestaltung aufgerufen. Neben Studenten, Angestellten und Professoren der Hochschule stand die Teilnahme auch allen anderen Interessierten offen. Nicht alles, was dabei rausgekommen ist, taugt auch wirklich fürs Wohnzimmer.

          Was will uns der Künstler wohl damit sagen? Bilderstrecke
          Design : Oh, Tannenbaum!

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen Oliver Krischer warnt vor dem Zurückbleiben Deutschlands im Bereich Klimatechnik.

          Koalitionsvertrag : „Die Ampel macht die Energie billiger“

          Oliver Krischer erwartet das Kohle- und Verbrenner-Aus definitiv 2030 und sieht keine Zukunft für Nord Stream 2. Der grüne Fraktionsvize warnt vor „Green Leakage“: China könnte Deutschland die neueste Klimatechnik abluchsen.
          Ein Mitarbeiter zeigt in einer Corona-Abstrichstelle einen Abstrich für einen Corona-Test.

          Corona-Liveblog : Omikron-Fall in Leipzig ohne Bezug zum Ausland

          Braun nach Karlsruher Urteil: „Wir brauchen jetzt eine Notbremse“ +++ Moderna-Chef: Impfstoffe bei Omikron wohl weniger wirksam +++ Biontech liefert früher Vakzin-Nachschub +++ Entwicklungen zur Pandemie im Corona-Liveblog.
          Insgesamt geht es für Maxwell um sechs Anklagepunkte, darunter den Handel mit Minderjährigen zum Zwecke illegaler sexueller Kontakte.

          Epstein-Vertraute Maxwell : Komplizin oder Sündenbock?

          Die Anwälte von Ghislaine Maxwell stellen sie vor Gericht als Opfer dar – und ihre Verteidigung wirft den Anklägerinnen Geldgier vor. Auch das Privatleben der Frauen wird zum Angriffspunkt.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.