https://www.faz.net/-gum-9edw6

Depressive Feuerwehrmänner: „Das ist eine sehr maskuline Macho-Welt“

© afp
14.09.2018

Depressive Feuerwehrmänner „Das ist eine sehr maskuline Macho-Welt“

Physische und psychische Überforderung treibt viele Feuerwehrmänner in Amerika in Depressionen, die oft im Suizid enden. In der Macho-Welt der Feuerwehr hätten viele nicht gelernt, sich Schwäche einzugestehen, sagt eine Psychologin. 0