https://www.faz.net/-gum-7mmdz
Video: reuters, Bild: dpa
Der Rapper Bushido 2014 im Amtsgericht in Berlin neben seinem Anwalt Stefan Conen. Er soll ein Jahr zuvor einen Fan mit einem Schuh geschlagen haben.
20.02.2014

Berlin Bushido freigesprochen

Der Berliner Rapper war wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Die Vorwürfe konnten vor dem Amtsgericht Tiergarten nicht nachgewiesen werden, auch die Staatsanwaltschaft hatte Freispruch beantragt.. 0