https://www.faz.net/-gum-84xid

Medienberichte : Bobbi Kristina Brown soll offenbar im Hospiz sterben

  • Aktualisiert am

Nick Gordon und Bobbi Kristina Brown im August 2012 Bild: dpa

Nach übereinstimmenden Medienberichten soll Bobbi Kristina Brown, die einzige Tochter der Sängerin Whitney Houston, in ein Sterbe-Hospiz verlegt worden sein. Sie war im Januar regungslos in einer Badewanne gefunden worden.

          Die einzige Tochter von Whitney Houston, Bobbi Kristina Brown, ist laut mehreren Medien in ein Sterbehospiz verlegt worden. Ihr Leben liege nun in „Gottes Hand“, erklärte Houstons Schwägerin Pat Houston in einem Statement, aus dem unter anderem CNN, ABC und das Branchenmagazin Billboard zitieren. Trotz großer Anstrengungen der Ärzte habe sich der Zustand der 22 Jahre alten Frau immer weiter verschlechtert. Sie sei deshalb am Mittwoch in das Hospiz verlegt worden.

          Brown ist das einzige Kind der 2012 gestorbenen Poplegende und des R&B-Sängers Bobby Brown. Sie war am 31. Januar von ihrem Freund Nick Gordon regungslos in einer Badewanne in ihrem Haus in Atlanta gefunden worden. Über Wochen hatten Bobby Browns und Whitney Houstons Familien widersprüchliche Angaben über den Gesundheitszustand der jungen Frau veröffentlicht. Zuletzt hatte ihre Großmutter Ende April erklärt, ihre Enkelin befinde sich nicht mehr im künstlichen Koma, zeige aber keine Reaktion. Laut den Ärzten habe sie „irreversible" Gehirnschäden.

          Weitere Themen

          Das Einmaleins des Lebens

          FAZ Plus Artikel: Gefängnisschule Adelsheim : Das Einmaleins des Lebens

          Jugendliche, die ins Gefängnis kommen, können dennoch einen Abschluss machen. In der größten Gefängnisschule Baden-Württembergs werden jungen Männern Wissen und Perspektiven vermittelt. Eine Reportage aus einem besonderen Ort.

          Topmeldungen

          Reformen der Koalition : Immer auf die Besserverdiener

          Egal ob Baukindergeld, Pflegereform oder Soli – die große Koalition schließt Einkommensstarke konsequent von finanziellen Entlastungen aus. Die Grenzen setzt sie dabei willkürlich und der Papierkrieg ist immens.

          Brandenburg : Ist das schlimmer als Diktatur?

          Angegriffen und abgehängt: Vor den Landtagswahlen kocht im Osten die Stimmung. Davon profitiert vor allem die AfD. Eine Reise durch die Dörfer Brandenburgs.
          „Er ist ein Kind“: Der frühere Kongressabgeordnete Walsh tritt über Trump an

          „Er ist ein Kind“ : Republikaner Walsh fordert Trump heraus

          Donald Trump sei dem Präsidentenamt nicht gewachsen, sagt der frühere Kongressabgeordnete Joe Walsh über Donald Trump. Bei den Vorwahlen der Republikaner will der Radio-Moderator ihn herausfordern.

          AfD in Sachsen : Die DDR ist ein Wahlkampfschlager

          In Sachsen will die AfD die Landtagswahl gewinnen – dafür bedient sie gezielt ein Zerrbild der Wirklichkeit. Ihre Wähler stört das nicht.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.