https://www.faz.net/-gum-6u4eb

Bevölkerungsentwicklung : In Deutschland ist schon jeder Fünfte Rentner

  • Aktualisiert am

Jeder fünfte Deutsche ist älter als 65 Bild: dpa

Nach Japan hat Deutschland eine der ältesten Bevölkerungen auf der Welt. Das geht aus dem Statistischen Jahrbuch 2011 hervor. Zugleich habe sich die Geburtenzahl seit 1950 nahezu halbiert.

          Nach Japan hat Deutschland eine der ältesten Bevölkerungen auf der Welt. Jeder fünfte Bundesbürger war im vergangenen Jahr mindestens 65 Jahre alt, wie aus dem am Mittwoch veröffentlichten Statistischen Jahrbuch 2011 hervorgeht. Das waren rund 17 Millionen Einwohner. Allein in Japan leben mit einem Anteil von 22,7 Prozent mehr Senioren.

          Zugleich habe sich die Geburtenzahl in Deutschland seit 1950 nahezu halbiert. So wurden 2009 rund 665.000 Kinder geboren, so wenig wie nie zuvor. Im Folgejahr stieg die Zahl um knapp zwei Prozent auf 678.000. Besonders klar zeige sich der „deutsche Nachwuchsmangel“ beim internationalen Vergleich der Geburtenraten im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung, sagte der Präsident des Statistischen Bundesamtes, Roderich Egeler. In Deutschland kommen demnach durchschnittlich acht Neugeborene auf 1000 Einwohner, in Frankreich sind es 13 und in Indien 23.

          Weitere Themen

          Wieder Waldbrand auf Gran Canaria ausgebrochen Video-Seite öffnen

          Feuer schien bereits gelöscht : Wieder Waldbrand auf Gran Canaria ausgebrochen

          Auf Gran Canaria ist abermals ein Waldbrand ausgebrochen. Ein Luxushotel und ein bei Touristen beliebter Aussichtspunkt im bergigen Zentrum der Ferieninsel wurden geräumt, wie die Inselverwaltung mitteilte. Das Feuer brach in der gleichen Region aus, wo erst vor vier Tagen ein Waldbrand unter Kontrolle gebracht werden konnte.

          Topmeldungen

          Thomas Middelhoff beim Gespräch über sein neues Buch „Schuldig“ in Hamburg

          Middelhoff im Gespräch : „Es war die Gier nach Anerkennung“

          Thomas Middelhoff war Vorstandsvorsitzender von Bertelsmann und galt als „Wunderkind“ der Wirtschaft. Dann kam der Absturz: Steuerhinterziehung, Haft, Privatinsolvenz. Jetzt bekennt sich der gestürzte Manager: „Schuldig“
          Die jährliche Befragung von 6000 Bürgern ergibt irritierende Ergebnisse zum Thema Ärztemangel.

          Umfrage der Kassenärzte : Rätseln um den Ärztemangel

          Gibt es tatsächlich immer weniger Ärzte? Oder ändert sich nur die Art der Versorgung? Ist die Anspruchshaltung der Patienten überzogen? Die Ergebnisse einer Befragung irritieren.
          Demonstranten und Anwohner vor einer Polizeistation am Mittwochabend

          Plötzliche Disruption : „Ihr habt keine Heimat!“

          Nie waren sich Hongkonger und Festlandchinesen ferner als in diesen Tagen. Schon deshalb ist mit Unterstützung nicht zu rechnen. Chronik einer Eskalation
          Das durch den Abbau von jährlich rund 40 Millionen Tonnen Braunkohle entstandene „Hambacher Loch“.

          Gigantischer Stromspeicher : Die Wasserbatterie im Hambacher Loch

          Was ein visionärer Plan: Ein gigantischer Stromspeicher für überschüssigen Wind- und Solarstrom soll im „Hambacher Loch“ entstehen. Die Technik dürfte Kennern bekannt vorkommen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.