https://www.faz.net/-gum-7hx64

Europäischer Gerichtshof: Bahn muss auch bei höherer Gewalt für Verspätung zahlen

© reuters
          26.09.2013

          Europäischer Gerichtshof Bahn muss auch bei höherer Gewalt für Verspätung zahlen

          Sturm, Gewitter, Eisregen oder Streik - das alles sind keine Gründe, mit denen die Bahn eine Entschädigung der Fahrgäste wegen Verspätungen versagen kann. Der Europäische Gerichtshof hat die Rechte der Kunden gestärkt. 0