https://www.faz.net/-gdx
Sorgte für Chaos an Europas Himmel: Aschewolke des Vulkans am Eyjafjalla-Gletscher auf Island

Luftverkehr : Für Vulkanasche sollen klare Werte gelten

Der Ascheregen aus Island hat an Europas Himmel für wochenlanges Chaos gesorgt. Verkehrsminister Peter Ramsauer verlangt jetzt in einem Strategiepapier, das der F.A.Z. vorliegt, einheitliche und verbindliche Grenzwerte für Vulkanasche. Die bisherigen Standards seien unzureichend.
Am Boden: Durch die Sperrung des Luftraums fielen Tausende Flüge aus

Verluste wegen der Aschewolke : Ramsauer springt Lufthansa bei

Der Bundesverkehrsminister kritisiert das Krisenmanagement der Europäischen Union nach dem Vulkanausbruch in Island. Anders als Ramsauer sieht die EU-Kommission zudem keinen Anlass für staatliche Beihilfen, um Verluste wegen des Flugverbots auszugleichen. Die Lufthansa prüft eine Schadensersatzklage.
Wütende Schönheit: Eyjafjallajökull und ihr Drachenschwanz

Island : Jeder Feuerberg ist eine Frau

Eyjafjallajökull - diesen Zungenbrecher kennt ganz Europa, seit der isländische Vulkan mit seiner Asche den Flugverkehr lahmgelegt hat. Vielen gilt der Berg als Bösewicht. Doch er hat einen guten Grund für seinen Zorn.
Vulkan in Island.

Trotz neuer Vulkanasche : Vorerst kein Flugverbot in Deutschland

Echte Entwarnung klingt anders: Bis Dienstag könne zwar weiterhin von Deutschland aus geflogen werden, danach sind aber Flugverbote wegen des weiterhin aktiven Vulkans in Island möglich. In Irland und Großbritannien wurden am Sonntag Teile des Luftraums geschlossen.

Die aktuelle Ausgabe : Das F.A.Z.-Magazin zum Download

Politikerinnen aus dem Bundestag probieren die Entwürfe deutscher Designer an, die neuesten Entwürfe von der Kölner Möbelmesse und eine Farbe, die sich fast wie eine Wahlempfehlung liest – all das gibt es im neuen F.A.Z.-Magazin. – hier zum Download.

Seite 1/2