https://www.faz.net/-ipx-9lbal

Kunst mit Köstlichkeiten : Das klappt einfach hervorragend!

Es ist angerichtet: Englisches Frühstückssandwich aus gerösteten Toastscheiben, Baked Beans, gebratener Tomate, gebratenen Champignons, kleinen Bratwürsten, Bio-Spiegelei, knusprigem Speck und schwarzem Pfeffer. Bild: Max Faber/Agentur Nina Rautenberg

Die Klappstulle und andere Köstlichkeiten in besonderem Licht betrachtet: Max Faber „scanografiert“ in seinem neuen Buch belegte Brote.

          Für die Umsetzung seines neuen Werks „Klapp-Stullen“ hat der gelernte Koch und Foodstylist Max Faber etwas Besonderes ausgetüftelt: Er dekonstruiert belegte Brote und nimmt diese dann mit Hilfe der „Scanography“ auf. Mit anderen Worten, er drapiert sie auf einem hochauflösenden Flachbettscanner mit 740dpi und scannt sie ab.

          Die daraus resultierenden 141 Bilder sind von überraschender Brillanz und Ästhetik, wie man auf insgesamt 200 Seiten sehen kann. Dabei ist das Buch an sich in seiner Haptik schon ausgefallen. Mit seinem Gestaltungsteam, Majada Daria Ramadan und Timo Schmitt, packte Faber die Seiten zwischen zwei dicke Pappdeckel mit einer offenen Bindung am Buchrücken. Somit entsteht schon hier der Eindruck eines vielschichtigen Sandwichs.

          Seine Vorgehensweise unterscheidet sich von der klassischen Foodfotografie völlig. Auf Fabers Bildern wirken alleine die Lebensmittel, die Zutaten seiner „Stullen“ und Gerichte, indem sie auf unverfälschte und natürliche Art ihre Farben, Strukturen und ihre Konsistenz zeigen, ohne dass sie zum Beispiel auf geschmackvolles Porzellan im Landhausstil arrangiert und abfotografiert werden. So richtet sich die Aufmerksamkeit auf das Produkt, ohne jegliche Ablenkung.

          Für jede Aufnahme benötigte der in Berlin lebende Faber gut eineinhalb Stunden Zeit, die anschließende Reinigung des Scanners nicht eingerechnet. Dabei entwickelte er im Laufe der Zeit besondere Techniken mit schwarzem Hintergrund und einer Durchleuchteinheit für zusätzliche Lichteffekte. Auch für den Umgang mit Flüssigkeiten gibt es Verfahren, nicht zuletzt, um die Geräte vor Schaden zu bewahren. Dass die Aufnahmetechnik nur eingeschränkten Gestaltungsspielraum und eine geringe Tiefenschärfe zulässt, stellt besondere Ansprüche an den Bildaufbau.

          Das Buch bietet aber nicht nur ungewöhnliche und reizvolle Ansichten von Lebensmitteln. Max Faber erklärt auch einige Hintergründe rund um die Klapp-Stulle, es gibt Wissenswertes über die verwendeten Produkte – und am Ende auch zahlreiche Rezepte.

          Baguette (100% Weizen)
          Tomate
          Tomatenstulle: Gegrillte Scheibe vom Weizenmischbrot, Tomatenscheiben, rote Zwiebeln, Meersalz, schwarzer Pfeffer, Olivenöl
          Bratwurst, Rote Bete und Zitrone: Milchbrötchen, Zitronen-Mayonaise mit Schnittlauch und Kapern, gehobelte Rote Bete, Kalbsbratwurst, Kartoffelchips, Meersalz, schwarzer Pfeffer, Zitronensaft
          Jamón Ibérico, Jambon d´Ardenne, Coppa di Parma, Südtiroler Kaiserspeck
          Rote Bete, Gelbe Bete, Ringelbete
          Pumpernickel, Gurke und Maasdamer
          Feige, Blauschimmelkäse und Nüsse
          KLAPP-STULLEN von Max Faber, 200 Seiten mit 141 Bildern, Hardcover, Westkreuz Verlag , 32 Euro

          Weitere Themen

          Masse

          Datenströme der digitalen Welt : Masse

          In seiner Arbeit „Masse“ setzt sich der Fotograf Michael Gessner mit der Fragestellung auseinander, wie sich der Begriff der Masse im digitalen Zeitalter darstellt und welche Formen dieser in Bezug auf Datenerhebung und Datenverarbeitung annimmt.

          Zwillingsfestival in Twinsburg

          Doppelt gemoppelt : Zwillingsfestival in Twinsburg

          Alljährlich treffen sich Zwillinge in Twinsburg in Ohio. Das Twins Days Festival findet seit 1976 jeden Sommer statt. Zugelassen sind eineiige und zweieiige Zwillinge. Die Fotografin Josie Gealer-Ng hat unterschiedlichste Zwillingspaare porträtiert.

          Topmeldungen

          Hans-Georg Maaßen im CDU-Wahlkampf vor der Landtagswahl in Sachsen am 1. September

          Streit über Parteiausschluss : Maaßen dankt Schäuble für Unterstützung

          Im Streit um einen möglichen Parteiausschluss von Hans-Georg Maaßen geht Wolfgang Schäuble auf Distanz zur CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer. Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident bekennt: „Das war wohltuend.“
          Auch Sojabohnen aus Amerika werden betroffen sein.

          Importe aus Amerika : China kündigt neue Zölle an

          Von Mitte Dezember werden fast alle chinesischen Importe in die Vereinigten Staaten mit Strafzöllen belegt sein. Diese Entwicklung lässt die chinesische Regierung nicht unbeantwortet.

          Boris Johnson und Twitter : Fuß auf dem Tisch? Skandal!

          Boris Johnson legt bei Präsident Macron flegelhaft den Fuß auf den Tisch – oder war doch alles ganz anders? Warum „Footgate“ ein Beispiel für die fatale Empörungsroutine in den Netzwerken ist.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.