https://www.faz.net/-ipx-9lr1i

Brasilien : Wer wählte den Präsidenten?

  • Aktualisiert am

Drei Monate alt ist Maria Vitoria. Ihre Großmutter, Maria da Luz, ist Anhängerin des linken Präsidentschaftskandidaten Fernando Haddad. Bild: Nacho Doce/ Reuters

Nacho Doce, ein Reuters-Fotograf in Brasilien, hat den Bundesstaat Maranhao bereist und dort die Lebensumstände der Bewohner des brasilianischen Hinterlandes kurz vor der Präsidentschaftswahl 2018 dokumentiert.

          Mit minimaler Ausrüstung, einem Kameragehäuse und dazu einem 35er Weitwinkelobjektiv hat der Reuters-Fotograf Nacho Doce im Oktober 2018, vor der brasilianischen Präsidentschaftswahl, den Bundesstaat Maranhao bereist. Er besuchte Pastor Crenilton Ferreira, einen bekennenden Anhänger des rechts-konservativen Präsidentschaftskandidaten Jair Bolsonaro und Maria da Luz, eine Anhängerin des linken Präsidentschaftskandidaten Fernando Haddad. Seine Bilder dokumentieren auf eindrucksvolle Weise am Beispiel dieser zwei Protagonisten das Leben der Landbevölkerung im Norden Brasiliens, die hier unter widrigen Umständen mit wenig auskommen muss.

          Familie Ferreira vor ihrem Haus in Palmeira dos Reis. Von links nach rechts: Sohn Isaac, Pastor Crenilton Ferreira  und seine Frau Claudia Adriana und Tochter Izabelli.
          Familie da Luz vor ihrem Haus in Morro do Veridiano. Von links nach rechts: Maria da Luz, ihr Mann Raimundo Ferreira, ihre Kinder Ida, Maria (mit ihrem Baby) und Pedro.
          Pastor Crenilton Ferreira zeigt Sympathien für Jair Bolsonaro mit dessen Konterfei auf seinem T-Shirt.
          Raimundo Ferreira lässt in Morro Do Veridiano seinen Blutdruck messen. Der 74-Jährige hat Sympathien für den linken Präsidentschaftskandidaten der Arbeiterpartei, Fernando Haddad.
          Auf einem improvisierten Tisch im Fluss vor ihrem Haus nehmen Pastor Crenilton Ferreira und seine Frau Claudia Adriana Fische aus.
          Maria da Luz bereitet unter wachsamen Augen ihres Hundes Hühnchen zu.
          Maria da Luz’ Tochter Ida liest ein Buch in der Hängematte.
          Isaac, der Sohn von Pastor Crenilton Ferreira, schaut zuhause im Fernsehen lieber Sport.
          „Vermutlich stimme ich für die Partei von Papa Lula. Der Boss hat uns immer schon geholfen.“ Poster des ehemaligen brasilianischen Präsidenten und Gründungsmitglied der Arbeiterpartei Luiz Inacio Lula da Silva hängen an der Wand von Maria da Luz.
          „Ich stimme für Bolsonaro, weil er christliche Werte und die Familie schützt.“ - Familienfotos an einer Wand im Haus von Pastor Crenilton Ferreira.
          Claudia Adriana richtet die Krawatte ihres Ehemanns Crenilton Ferreira, bevor er den Gottesdienst  in der Deus Cristo para Todos Kirche in Palmeira Dos Reis eröffnet.
          Pastor Ferreira feiert mit Bewohnern seines Dorfes Palmeira Dos Reis den Gottesdienst.
          Maria da Luz hält ihre Enkeltochter auf dem Arm. Die Großmutter, die 18-jährige Mutter Maria Natividade (rechts) und ihre Schwester, die 14-jährige Ida (Mitte) sind Anhängerinnen des linken Präsidentschaftskandidaten Fernando Haddad.
          Pastor Crenilton Ferreira ruht sich auf einer Liegematte in seinem Haus in Palmeira Dos Reis aus.
          Maria Natividade hängt die Wäsche ihrer Tochter auf. Am Ende gewinnt Bolsonaro die Wahl und der Alltag im brasilianischen Hinterland geht trotzdem weiter.

          Auf unsere Bitte hat Nacho Doce den F.A.Z. Fotografie-Fragebogen ausgefüllt:

          I was born in the Galician city of Ferrol, northwestern Spain. I studied photography at the „Instituto de Fotografia de Catalonia“ in Barcelona, worked as photojournalist in newspaper El Mundo and after I joined Reuters as stringer based in Portugal in 2003, now I am with Reuters in Sao Paulo, Brazil from May 2010

          I have the canon Mark IV with one lens of 35mm but I love the Fuji X-Pro O2 with 35mm. According the work, I used one or other.

          How do you process/edit your images ? What particular darkroom technique, software or apps do you utilize?

          First, I do my argument of work, after do my first edition and with the second edition send my editors in Wider Image, and we discuss the pictures before we making a final decision. Very important for me. 

          Do you have photographic role models ? 

          My heart and feeling

          Is there a portfolio or photobook that inspired you ?

          I love the pictures that I do not know how to do.

          https://widerimage.reuters.com/photographer/nacho-doce

          To all the people or photographers, look around near their houses and could observe great stories.

          Weitere Themen

          Zwillingsfestival in Twinsburg

          Doppelt gemoppelt : Zwillingsfestival in Twinsburg

          Alljährlich treffen sich Zwillinge in Twinsburg in Ohio. Das Twins Days Festival findet seit 1976 jeden Sommer statt. Zugelassen sind eineiige und zweieiige Zwillinge. Die Fotografin Josie Gealer-Ng hat unterschiedlichste Zwillingspaare porträtiert.

          Der Kampf ums Weideland in Westafrika

          Das Hirtenvolk der Fulani : Der Kampf ums Weideland in Westafrika

          Der Fotojournalist Luis Tato hat das Hirtenvolk der Fulani bei ihren täglichen Verrichtungen begleitet. Die muslimischen Nomaden sind stets auf der Suche nach Weideland, versorgen die nigerianische Bevölkerung mit Fleisch – und befinden sich in einem ständigen Konflikt mit christlichen Bauern.

          Topmeldungen

          Kommt heute nach Berlin: Boris Johnson

          Johnson besucht Berlin : Warten auf ein erstes Blinzeln

          Der britische Premierminister Boris Johnson droht der EU mit einem harten Brexit und lockt mit vagen Zugeständnissen – doch in Brüssel und Berlin wächst nur das Unverständnis.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.