https://www.faz.net/aktuell/finanzen/wie-sich-der-belgische-aktienmarkt-entwickeln-wird-17748845.html

Belgische Börse : Nur ein Dämpfer für die Brüsseler Börse?

Die Brüsseler Börse Bild: AP

Der belgische Leitindex ist seit Jahresbeginn um fast 5 Prozent gesunken. Nur ein Zwischentief, glauben Analysten und plädieren für Optimismus. Woran kann die Schwankung im Index liegen?

          3 Min.

          Liegt es „nur“ an den gestiegenen globalen Risiken, die ihren Ursprung im Ukrainekonflikt und der wohl bevorstehenden Zinswende in den Vereinigten Staaten haben? Oder hat die aktuelle Ernüchterung an der Brüsseler Börse zusätzlich auch hausgemachte Gründe? Fest steht, dass der belgische Leitindex BEL 20 seit Jahresbeginn deutlich stärker nachgegeben hat als etwa der Dax oder der Euro Stoxx 50, zu dem sich der Brüsseler Index in der Regel mehr oder weniger parallel entwickelt. Noch zu Jahresbeginn lag der BEL 20 bei einem Wert von 4362 Punkten und damit kaum niedriger als zum Jahreshoch 2021 Anfang November. Seither hat er binnen drei Wochen um die 5 Prozent verloren – und damit deutlich mehr als der Dax, der ein Minus von rund 2 Prozent verbuchte. Am Montagnachmittag lag der Brüsseler Index nur noch knapp oberhalb von 4000 Punkten auf dem niedrigsten Wert seit Ende Mai 2021.

          Werner Mussler
          Wirtschaftskorrespondent in Brüssel.

          Auch wenn es keinen ganz direkten Zusammenhang zwischen Finanzmarkt und Realwirtschaft geben mag, so passen die jüngsten Konjunkturprognosen doch zum Dämpfer an der Brüsseler Börse. Die belgische Nationalbank rechnet für 2022 mit einem realen Wachstum von 2,6 Prozent im Königreich. Das klingt solide, wäre im laufenden Jahr aber die geringste Wachstumsrate im ganzen Euroraum. Freilich gilt auch, dass Belgien 2021 mit einem Wachstum von voraussichtlich 6,0 Prozent deutlich über dem Eurozonen-Durchschnitt lag, die Corona-Krise also schneller überwunden hat als viele andere Eurostaaten. Dass sich die Brüsseler Börse 2021 insgesamt dynamischer entwickelt hat als andere europäische Märkte, dürfte damit zusammenhängen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Trotz Kuschellaune: Diese beiden sollten auch an den Güterstand, den Haushalt und den Nachlass denken.

          Gütertrennung in jungen Ehen : Liebe vergeht, Vermögen besteht!

          Wie können junge Leute, die zusammenleben, ihre Finanzen regeln? Was passiert mit dem Vermögen, wenn die Beziehung scheitert oder einer der beiden stirbt? Nur ein ganzheitlicher Blick auf das „Paket“ hilft weiter.
          Tarifportal
          Mit unserem kostenlosen Tarifvergleich sparen
          Kapitalanlage
          Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
          Immobilienbewertung
          Verkaufen Sie zum Höchstpreis