https://www.faz.net/-gv6-adcso

Dividendendepot : Aktien für Anfänger

Wieder startbereit: Lufthansa hat zum Sommer mehr Flugzeuge in den Betrieb zurückgeholt. Bild: Lucas Bäuml

Wir zeigen hier ein einfaches Verfahren zur Auswahl dividendenstarker Unternehmen: Welche Aktien ins Depot kamen, wie sie abschnitten, wie jeder die Strategie nachahmen kann und welche Aktie wir vielleicht im September kaufen.

          8 Min.

          Im Dezember 2018 haben wir uns hier an dieser Stelle aufs Glatteis begeben. Wir schlugen eine einfache Anlagestrategie vor, mit der man sich nur mit Hilfe der Kurstabellen in der F.A.Z. Quartal für Quartal die aussichtsreichste deutsche Dividendenaktie auswählt. Ein solches Vorgehen fordert natürlich Widerspruch heraus: Kann Aktienauswahl einfach und erfolgreich sein? Ein ganzes Heer von Fondsmanagern und Vermögensverwaltern verwendet schließlich seine gesamte Arbeitszeit darauf, die „richtigen“ Aktien für seine Kunden auszuwählen.

          Hanno Mußler
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Um es klar zu sagen: Wir glauben nicht, klüger zu sein, und erheben auch nicht den Anspruch, mit unserem Verfahren die allerbesten Aktien herauszupicken. Heiße Tipps haben wir schon gar nicht auf Lager. Aber wir sind es satt, bei der Plattitüde stehen zu bleiben: Aktien sind langfristig die beste Geldanlage. Gerade weil wir von der langfristigen Überlegenheit von Aktien überzeugt sind, wollen wir Einsteigern in den Aktienmarkt eine Handreichung bieten, mit der sie aussichtsreiche Dividendenaktien aus Dax, M-Dax und Tec-Dax finden. Klar ist aber auch: Was wir hier vorstellen, ist nicht das einzig sinnvolle Verfahren, aber eben ein mögliches. Wie es genau funktioniert, beschreiben wir am Ende dieses Beitrags.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Aktion

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Bundeskanzler Gerhard Schröder und die damalige CDU-Vorsitzende Angela Merkel unterhalten sich am 12. September 2005 in einem Fernsehstudio.

          16 Jahre Kanzlerschaft : Wie die Ära Merkel begann

          Im Sommer 2005 galt Angela Merkel als sichere Siegerin der bevorstehenden Bundestagswahl. Doch Bundeskanzler Gerhard Schröder führte den Wahlkampf seines Lebens. Erinnerungen an eine Zeit, die vieles verändern sollte.
          Zum Ende lässt Merkel kein gutes Fotomotiv aus: Die Kanzlerin im Vogelpark Marlow

          Merkel geht : Es waren sechzehn Jahre

          Über die Ära Merkel schreiben – wie soll das gehen? Unsere Autoren haben sich umgeschaut und umgehört. Und fanden große Schnitzel und Begeisterung für pommersche Zwergspitzen.