https://www.faz.net/aktuell/finanzen/was-bei-der-postbank-migration-wirklich-geschah-18617944.html

IT-Probleme dauern an : Daten-Chaos bei der Postbank

Funktioniert alles bei der Postbank? Kunden und das Institut haben dazu unterschiedliche Ansichten. Bild: picture alliance

Die Beschwerden über die Postbank häufen sich. Viele Kunden haben Probleme, ihre Bankgeschäfte digital zu erledigen. Das hat nicht nur mit der Migration von Kundendaten auf eine neue Datenbank zu tun.

          3 Min.

          Es war die Nacht vom 1. auf den 2. Januar: Zahlreiche Mitarbeiter der Deutschen Bank hatten sich versammelt. Unter ihnen Karl von Rohr, einer der zwei Stellvertreter von Bankchef Christian Sewing. Es ging um viel: Wird die Migration von 4 Millionen Verträgen von Postbank-Kunden gelingen? Werden die Postbankfilialen am nächsten Morgen überhaupt öffnen können? Wird das Projekt, die Daten von Kunden der Deutschen Bank und der Postbank auf einer gemeinsamen Plattform zusammenzuführen, zurückgeworfen? Synergien von jährlich 300 Millionen Euro, die ab 2025 realisiert werden sollen, standen im Raum. Um 4 Uhr morgens stand im Projekt-Kontrollzentrum in Frankfurt-Sossenheim dann fest: „Die Migration ist geglückt.“

          Archibald Preuschat
          Redakteur in der Wirtschaft

          Postbank-Kunden konnten die Jubelschreie aber so gar nicht nachvollziehen. Dutzende beschwerten sich allein bei der F.A.Z. über Probleme beim Onlinebanking oder beim Ziehen von Kontoauszügen in der Filiale. Auch danach riss die Kette der Beschwerden nicht ab, so war es einem Leser unmöglich, eine Überweisung nach Belgien zu tätigen, weil das System die internationale Kontonummer (IBAN) nicht akzeptierte. Daueraufträge seien nicht abgewickelt worden, schildert ein anderer Leser, der so nicht bargeldlos seine Miete überweisen konnte. Eine weitere Leserin wiederum konnte ihren Finanzstatus nicht einsehen.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+