https://www.faz.net/aktuell/finanzen/warren-buffett-das-sagt-sein-index-fuer-2023-voraus-18618010.html

Orakel von Omaha : Was der Buffett-Index für 2023 voraussagt

Warren Buffett Bild: Reuters

Warren Buffett trifft seine Anlageentscheidungen auch anhand eines speziellen Index. Was er über das neue Jahr verrät.

          3 Min.

          Seine Fans lieben ihn. Wenn Warren Buffett zu den jährlichen Versammlungen seiner Investmentgesellschaft Berkshire Ha­thaway lädt, hängen alle an seinen Lippen: Für welche Aktien hat er sich entschieden, welche Branchen hat er abgestoßen, und wie sieht er sonst die Welt und die Märkte? Diesen Ruf hat er sich hart erarbeitet, immerhin sind die Renditen, die der Starinvestor erwirtschaftet hat, schlicht und einfach beeindruckend.

          Franz Nestler
          Redakteur in der Wirtschaft.

          Buffett hat zwar immer wieder klargestellt, dass zahlreiche Faktoren in die Bewertung der Märkte einfließen. Genau so sei es ein Irrweg, den besten Zeitpunkt für einen Einstieg in Aktien vorherzusehen. Trotzdem hat sich der Buffett-Index als ein gutes Modell herausgestellt, um eine Bewertung der Marktaussichten vornehmen zu können.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Wie lange drehen sich die Baukräne – wie hier in Hamburg – noch? Die Rahmenbedingungen sind extrem schwierig, die Regierung ist ratlos.

          Baupolitik der Regierung : Dieses Haus braucht niemand

          Erst hatte sie keine Kompetenzen – dann kam auch noch Pech dazu: Bauministerin Klara Geywitz will für mehr bezahlbaren Wohnraum sorgen. Ihre Bemühungen wirken zunehmend verzweifelt.
          Ostentative Freude am Fahren: Toyota-Chef Akio Toyoda (rechts) und sein designierter Nachfolger Koji Sato im Firmenvideo

          Umweltfreundliche Autos : Toyota denkt anders

          Der japanische Marktführer hat den Trend zum Batterie-Elektroauto nicht verschlafen. Doch er geht seinen eigenen Weg – zahlt sich das aus?