https://www.faz.net/-gv6-ad2c5

Autovermieter : Volkswagen will Autovermieter Europcar zurückkaufen

  • Aktualisiert am

Europcar-Station am Flughafen Charles de Gaulle Bild: Reuters

Nach 15 Jahren will VW den Autovermieter wieder heimholen. Ein erste Angebot für die Aktie stieß nicht auf Gegenliebe.

          1 Min.

          Volkswagen bemüht sich weiter um die Übernahme des Autovermieters Europcar. Der Wolfsburger Autokonzern erklärte am Donnerstag, er habe zusammen mit Partnern eine unverbindliche Übernahme-Offerte von 44 Cent je Europcar-Aktie auf den Tisch gelegt. Damit wird Europcar mit rund 2,2 Milliarden Euro bewertet. Das Angebot sei von Europcar abgelehnt worden. Derzeit sei ungewiss, ob und unter welchen Bedingungen eine Transaktion zustande komme, hieß es von Volkswagen. Die Aktie des Autovermieters legte nach der Bestätigung des Angebots an der Pariser Börse um 5 Prozent auf gut 45 Cent zu.

          Zu der Bietergruppe um Volkswagen gehört demnach der Finanzinvestor Attestor Limited sowie Pon Holdings, der größte Importeur von Volkswagen in den Niederlanden. Über die Mitteilung hinaus machte VW keine Angaben.

          VW hatte Europcar 2006 an den französischen Finanzinvestor Eurazeo verkauft, der sich die Übernahme einschließlich aller Schulden gut 3,3 Milliarden Euro kosten ließ. VW begründete dies damals damit, dass man sich auf das Kerngeschäft konzentrieren wolle. Eine Übernahme würde Volkswagen nun einen zusätzlichen Absatzkanal eröffnen. Branchenkenner halten es auch für möglich, dass Volkswagen das dichte Netz an Mietstationen von Europcar bei seinen Plänen nutzen will, zu einem Mobilitätsanbieter zu werden.

          EUROPCAR MOBILITY

          -- -- (--)
          • 1T
          • 1W
          • 3M
          • 1J
          • 3J
          • 5J
          Zur Detailansicht

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Afghanistan : Eine Stadt in Angst

          Die Taliban stehen vor Kabul. Viele Einwohner der afghanischen Hauptstadt sind verzweifelt und fragen sich, ob sie fliehen sollen. Ein paar junge Frauen wollen kämpfen.

          Basketball-Star Luka Dončić : Schaut diesem Jungen zu!

          Luka! Die besten Basketballspieler werden beim Vornamen genannt. Der Slowene Dončić will in Tokio den Entertainern der USA die Show stehlen. Denn vielleicht ist seine erste Chance schon die letzte.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.