https://www.faz.net/-gv6-ad74f

Kredit oder Bausparvertrag : Wie Sie Renovierungen richtig finanzieren

Gerade Ausbesserungen am Dach des Eigenheims können ein Loch in den Geldbeutel reißen. Bild: Picture-Alliance

Bausparkassen locken die Kunden mit „Minizinsen“. Wer genau rechnet, muss oft feststellen: So mini sind die Zinsen nicht. In welchen Fällen kommt ein Annuitätendarlehen günstiger?

          4 Min.

          Hand aufs Herz, wer hat vor 60 Jahren in einer Fernsehrede verkündet, Denken sei die erste Bürgerpflicht? Genau, das war Walter Ulbricht, der erste Vorsitzende des Staatsrates der DDR. Ich kann mich, auch wenn meine Eltern den Mann mit der Fistelstimme nicht leiden konnten, dessen Aufruf nur anschließen, Und ich will sogar noch eins draufsetzen, vor allem dann, wenn’s ums Geld geht. Rechnen ist die erste Pflicht des Anlegers! Sonst ist es um Ihr gutes Geld geschehen, meine Damen und Herren, so wie zum Beispiel im heutigen Fall, in dem es um die Renovierung eines Eigenheims geht.

          Volker Looman
          Freier Autor in der Wirtschaft.

          Der Anleger ist 45 Jahre alt und hat sich zusammen mit seiner Frau, die fünf Jahre jünger ist, vor zehn Jahren im Sand und Sumpf der märkischen Heide ein altes Haus gekauft. Dem Ehepaar war bewusst, dass das Objekt „zeitnah“ modernisiert werden muss, doch bisher war die Renovierung aus finanziellen Gründen nicht möglich. Nun haben sich die Verhältnisse geändert.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          : Wir feiern 3 Jahre F+

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Für Hessen sind seit März mehr als 67.500 Impfdurchbrüche identifiziert worden.

          Impfdurchbrüche : Erkältungen und Corona-Infektionen

          In den Wartezimmern der Arztpraxen wird wieder gehustet. Die Patienten klagen über Atemwegsinfekte. Und dann sind da noch diejenigen, die trotz Impfung an Corona erkranken.