https://www.faz.net/aktuell/finanzen/volker-looman/ruhestand-absichern-wie-man-das-vermoegen-aufteilen-sollte-17703425.html

Abgesicherter Ruhestand : Klammern Sie sich nicht an Ihr Vermögen!

Wohin mit dem Geld im Ruhestand? Bild: Lucas Bäuml

Sein Vermögen schon zu Lebzeiten aufzuteilen, hat viele Vorteile. Wie viel Kapital kann den Kindern und Enkeln zufließen – und wie viel brauchen Sie selbst für einen komfortablen Lebensabend? Diese Fragen gilt es zu beantworten.

          5 Min.

          Hand aufs Herz, liebe Leser, werte Senioren! Haben Sie es in den vergangenen Monaten endlich geschafft, mal „klar Schiff“ in Ihrem privaten Vermögen zu machen? Ich weiß ja aus Briefen und Gesprächen, dass die Verteilung des Geldes im Alter von 80 und 90 Jahren eine wahre Herkulesaufgabe ist, doch worauf wollen Sie denn warten?

          Volker Looman
          Freier Autor in der Wirtschaft.

          Bei Ihnen geht’s doch schon lange nicht mehr um die Frage, ob Sie künftig 2 oder 3 Prozent für Ihr gutes Geld bekommen, sondern um die drängende Klärung des Sachverhalts, wie die fette Beute gerecht verteilt wird. Wie viel Geld wollen Sie für sich behalten, wie viel Kapital kann den Kindern und Enkeln zufließen, wie viel Vermögen soll für gute Zwecke gespendet werden?

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Russische Rekruten steigen in Krasnodar in einen Bus.

          Russische Rekruten : Mit eigenem Schlafsack in den Krieg

          Während Präsident Putin an diesem Freitag Russlands neueste Anschlüsse feiert, trübt vor allem der Unmut über die Mobilmachung die Stimmung.

          Ende der Binding-Brauerei : Das Innerste Frankfurts

          Mit der Schließung der Binding-Brauerei im nächsten Jahr endet ein großes Kapitel der Frankfurter Wirtschaftsgeschichte. Die De-Industrialisierung schreitet voran.
          Ein russischer Raketenwerfer im September in der Region Donezk

          Moskaus Heer in der Ukraine : Die russische Kampfkraft schwindet

          Die russischen Streitkräfte haben schwere Verluste erlitten. Mit der von Putin verkündeten Teilmobilmachung können personelle Lücken gefüllt werden. Bei der Ausrüstung ist das schwieriger.