https://www.faz.net/aktuell/finanzen/volker-looman/einmalzahlung-oder-monatsrente-so-legen-sie-ihre-rente-sinnvoll-an-17508923.html

Einmalzahlung oder Monatsrente : So setzen Sie Ihre Rente am klügsten ein

Geld wächst nicht auf Bäumen, aber immerhin kann man es grün anlegen. Bild: Picture-Alliance

Wofür sollten sich frisch gebackene Ruheständler entscheiden: monatlich Rente zu kassieren – oder sich das Kapital auszahlen zu lassen und an der Börse in grünen Aktien anzulegen?

          4 Min.

          Wenn es um die private Rente grüner Anleger geht, haut die Concordia oeco Lebensversicherung in Hannover mächtig auf die Pauke. Darf ich einige Kostproben aus einem Prospekt der Niedersachsen vorlesen? Die Verpflichtung zu nachhaltiger Unternehmensführung sei Bestandteil ihrer Satzung und werde durch den Beirat überwacht. Das hört sich doch gut an! Das Unternehmen ­betreibe für alle Produkte eine Anlagepolitik, der soziale und ökologische Kriterien zugrunde liegen. So sollten wir in der Tat wirtschaften! Und das Um­weltmanagementsystem und die Umwelterklärung würden regelmäßig nach der euro­päischen Umweltverordnung (EMAS) überprüft und validiert. Ich weiß zwar nicht, ob sich die Natur von einer Versicherung „managen“ lässt, doch die Absichten des Unternehmens sind in meinen Augen edel, hilfreich und gut!

          Volker Looman
          Freier Autor in der Wirtschaft.

          Davon war vor Jahren auch ein Mann überzeugt, als er sein Erbe in der grünen Rentenversicherung der Concordia angelegt hat. Nun hat der Anleger sein 65. Lebensjahr vollendet, und der halbrunde Geburtstag hat die Versicherung veranlasst, dem Jubilar einen freundlichen Brief zu schreiben, ihm alles Gute zu wünschen und ihn höflich zu fragen, wie das Geld überwiesen werden soll. Die Gesellschaft könne ihm 579.000 Euro auf einen Schlag auszahlen oder eine (lebenslange) Rente von 2300 Euro pro Monat überweisen. Was meinen Sie dazu, liebe Leserinnen? Würden Sie eher die Rente nehmen, oder neigen Sie, werte Leser, mehr zu der Kapitalabfindung? Darüber hinaus ist die Frage zu klären, wie Sie es in Zukunft mit der Religion und der Umwelt halten.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+
          Schmerz lass nach: Der Blick auf die Kurse ist derzeit kein Vergnügen

          Spekulieren an der Börse : Der große Ausverkauf

          Per App in den Ruin: Die Generation Z erlebt ihren ersten Crash an der Börse. Das schnelle Zocken am Smartphone wird jetzt für viele zum Verhängnis. Und selbst Investment-Profis haben sich geirrt.
          Junge oder Mädchen? Manche junge  Menschen müssen das erst herausfinden.

          Transidentität : „Geschlecht ist ein Gefühl“

          Die Regierung möchte, dass jeder und jede künftig Mann oder Frau sein kann. Ganz wie er oder sie mag. Wir haben bei der Berliner Charité nachgefragt, ob das eine gute Idee ist.