https://www.faz.net/-gv6-9t1xf

Umfrage : In der Frühphase der Digitalisierung

Unternehmen, wie hier bei Airbus, müssen mehr in ihre Digitalisierung investieren. Bild: Picture-Alliance

Unternehmen unterschätzen die volle Tragweite des digitalen Wandels und die tiefgreifende Disruption ihres Geschäftsmodells. Das zeigt eine Befragung von mehr als 11.000 Betrieben in ganz Deutschland.

          3 Min.

          Unternehmen unterschätzen die volle Tragweite des digitalen Wandels und die tiefgreifende Disruption ihres Geschäftsmodells. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Star Finanz, die mehr als 11.000 Unternehmen zum Stand ihrer Digitalisierung befragt hat und die der F.A.Z. exklusiv vorliegt. Viele Unternehmen in Deutschland seien verunsichert, welche Auswirkungen die Digitalisierung auf das eigene Geschäftsmodell habe. Rund jeder vierte Betrieb könne die Veränderungen nicht abschätzen.

          Inken Schönauer

          Redakteurin in der Wirtschaft, verantwortlich für den Finanzmarkt.

          Während fast die Hälfte der Befragten in den nächsten fünf Jahren im Zuge des digitalen Wandels eine Transformation ihres Geschäftsmodells erwartet, wollen laut der Studie lediglich 11,3 Prozent der Betriebe die Veränderung aktiv angehen und ihr Geschäftsmodell anpassen. Größere Unternehmen würden der Digitalisierung deutlich positiver gegenüberstehen als kleinere.

          Testen Sie unsere Angebote.
          Jetzt weiterlesen

          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

          FAZ.NET komplett

          : Neu

          F.A.Z. Woche digital

          F.A.Z. + F.A.S. – Adventsangebot

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Bei welcher Krankenkasse man unter welchen Bedingungen durch Vorauszahlungen Geld sparen kann, hängt auch vom Einzelfall ab.

          Die Vermögensfrage : Mit Vorauszahlungen Steuern sparen

          Wer seine Krankenversicherungsbeiträge im Voraus bezahlt, kann damit nicht unbeträchtlich Steuern sparen. Ob dies im Einzelfall immer möglich ist, hängt allerdings auch von Versicherung und Krankenkasse ab.