https://www.faz.net/aktuell/finanzen/treuhandvertrag-vererben-wie-luciano-pavarotti-18344022.html

Treuhandvertrag : Vererben wie Luciano Pavarotti

  • -Aktualisiert am

Startenor Luciano Pavarotti füllte Stadien und große Hallen. Bild: dpa

Für Herbert von Karajan war er ein Jahrhunderttenor. Luciano Pavarotti war der erste Klassikstar mit Charterfolg. Um sein Erbe stritten vier Frauen.

          4 Min.

          Von seiner ersten Ehefrau Aduana lässt sich Pavarotti nach 33 gemeinsamen Jahren zum Entsetzen des katholischen Italiens scheiden. Nicoletta Mantovani, 34 Jahre jünger als er, wird von seiner Sekretärin zur neuen Ehefrau. Als Pavarotti am 6. September 2007 mit 71 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs stirbt, haben ihm die Italiener den Ehebruch längst verziehen, und ganz Modena, seine Geburts- und Heimatstadt, versammelt sich hinter seinem Sarg.

          Zu diesem Zeitpunkt wird sein Vermögen auf weit über 100 Millionen Euro geschätzt, und die junge Witwe Nicoletta Mantovani muss mit dem hässlichen Verdacht leben, sich das Erbe erschlichen zu haben. Denn seine Krankheit ist schon weit fortgeschritten, als Pavarotti am 13. Juni 2007 seine junge Ehefrau zur Alleinerbin macht und seinen drei Töchtern aus erster Ehe, Lorenza, Cristina und Giuliana (alle drei älter als Nicoletta), nur den Pflichtteil zuspricht. Am 29. Juli 2007, wenige Wochen vor seinem Tod, schreibt Pavarotti ein zweites Testament zu Gunsten Nicolettas – vielleicht wegen ihrer Erkrankung.

          Testen Sie unser Angebot.
          Jetzt weiterlesen.
          Testen Sie unsere Angebote.
          F.A.Z. PLUS:

            FAZ.NET komplett

          Diese und viele weitere Artikel lesen Sie mit F+

          Toyotas Modelle und Visionen : Nichts ist unmöglich

          Toyota ist jetzt die Nummer zwei auf dem europäischen Markt und will viel bewegen. Sechs neue E-Autos sollen bis 2026 kommen. Und Toyotas Luxusmarke Lexus arbeitet ernsthaft an einem manuell zu bedienenden Schaltgetriebe fürs Elektroauto.
          „Helden Russlands“: Putin stößt mit Soldaten nach ihrer Auszeichnung am 08. Dezember 2022 im Kreml an.

          Russlands Ukrainekrieg : Prosit für Putin

          Moskaus Gerichte verurteilen einen Oppositionellen nach dem anderen. Und Russlands Präsident verleiht Auszeichnungen wie am Fließband. Weiterhin behauptet der Kreml, auf dem einzig richtigen Kurs zu sein.