ZEW: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Scheitern an der Uni Unzufriedene Studienabbrecher

Wie sehr sich ein Studienabbruch auf das Berufsleben auswirkt, haben jetzt Ökonomen untersucht. Das Ergebnis: Die Uni nicht zu schaffen macht zwar unzufrieden – aber verhagelt nicht zwingend den Erfolg. Mehr

18.02.2020, 09:13 Uhr | Karriere-Hochschule

Alle Artikel zu: ZEW

1 2 3 ... 10 ... 20  
   
Sortieren nach

Studie zur Lohnlücke Frauen verdienen mehr, als sie zugeben

Traditionelle Rollenbilder verleiten Paare zu falschen Angaben. Das legt eine neue Studie nahe. Ist die Lohnlücke womöglich kleiner als gedacht? Mehr Von Johannes Pennekamp

11.02.2020, 08:58 Uhr | Karriere-Hochschule

Chefsuche Familienunternehmer setzten weiter auf Nachwuchs – aber lieber im Team

Bei der Drogeriekette dm hat der Sohn des Gründers übernommen, ebenso wie bei Fielmann. Das klassische Nachfolgemodell verliert allerdings an Bedeutung. Mehr

27.01.2020, 11:02 Uhr | Karriere-Hochschule

Klasse wiederholen Sitzenbleiben, damit Lehrer es besser haben?

Was, wenn Lehrer und Direktoren bei der Entscheidung, wer ein Schuljahr wiederholen muss, ihre eigene Agenda verfolgen, um die Klassengröße zu beeinflussen? Forscher sind dieser Frage jetzt nachgegangen. Mehr Von Nadine Bös

11.01.2020, 14:10 Uhr | Karriere-Hochschule

Firmenübernahmen 2019 Viel verkauft – wenig eingenommen

Von Dixi-Klos bis zur Buchhandelskette wurden im ablaufenden Jahr viele Unternehmen verkauft. Dabei machen Amerikaner und Deutsche besonders gerne miteinander Geschäfte. Große Übernahmen gibt es derzeit aber kaum. Mehr Von Georg Giersberg

31.12.2019, 16:31 Uhr | Wirtschaft

Kampf um Betreuungsplätze Gegen den Kita-Frust

Im Kampf um einen Betreuungsplatz für das Kind lassen sich Eltern einiges einfallen. Schnell, gerecht oder transparent läuft die Vergabe meist nicht ab. Das ließe sich ändern. Eine Gemeinde bei Münster hat es ausprobiert. Mehr Von Maja Brankovic

30.11.2019, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Familienunternehmen Westdeutscher Einfluss auf Betriebe im Osten schrumpft

Als die Treuhand nach der Deutschen Einheit die staatlichen Betriebe privatisierte, kamen häufig westdeutsche Unternehmer zum Zug. Wie sieht die Lage 30 Jahre später aus? Mehr

12.09.2019, 07:49 Uhr | Wirtschaft

Forschungsförderung Wie weckt man den Erfindergeist des Mittelstands?

Das Gesetz zur Forschungförderung geht an den kleinen und mittleren Unternehmen vorbei. Für die Großindustrie ist der Anreiz gering. Mehr Von Gerald Wagner

10.09.2019, 18:37 Uhr | Karriere-Hochschule

Neues Konzept So kann der Soli ganz entfallen

Der Wirtschaftsminister legt eine Alternative zum Plan des Finanzministers vor. Geht es nach Altmaier, wird der Solidaritätszuschlag komplett abgeschafft – wenn auch nicht sofort. Mehr Von Kerstin Schwenn

17.08.2019, 07:22 Uhr | Wirtschaft

Aktienmärkte Kehrtwende könnte von kurzer Dauer sein

Kaum entspannt sich der Handelskonflikt nur ein bisschen, schon herrscht an den Börsen Kaufstimmung. Doch das scheinbare Einlenken wird wohl nur ein Zwischenspiel sein. Mehr Von Martin Hock

14.08.2019, 08:02 Uhr | Finanzen

Trübe Konjunkturerwartungen Schlechte Stimmung an der Börse

Schwache Konjunkturerwartungen belasten am Dienstag die Aktienkurse in Deutschland. Die Notierungen vieler Einzelaktien fallen nach mehr oder weniger enttäuschenden Ergebnisse stark. Mehr

13.08.2019, 14:13 Uhr | Finanzen

Zäsur in der Geldpolitik Amerikanische Notenbank senkt Leitzins erstmals seit 10 Jahren

Erstmals seit der Finanzkrise senkt die Fed wieder die Zinsen. Handelskonflikte und ein langsameres Wachstum in den Vereinigten Staaten machen der Zentralbank Sorgen. Fraglich blieb bis zuletzt aber das Ausmaß der Zinssenkung. Mehr Von Gerald Braunberger

01.08.2019, 08:07 Uhr | Finanzen

Internationale Digitalsteuer Eine teure Rechnung für Finanzminister Scholz

Die deutsche Regierung hofft auf mehr Geld von Google & Co. und will den Druck auf dem G-7-Gipfel nochmals erhöhen. Doch der Umbau der Steuerwelt könnte teuer enden – 26 Milliarden Euro stehen auf dem Spiel. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

01.08.2019, 07:50 Uhr | Wirtschaft

Home-Office Jeder vierte Betrieb ermöglicht mobiles Arbeiten

Die Zahl der Arbeitgeber, die ihren Mitarbeitern erlauben, zu arbeiten, wo sie möchten, steigt. Aber nicht alle Beschäftigten, die Home Office und Co machen dürften, nutzen das auch wirklich. Mehr

11.06.2019, 13:30 Uhr | Beruf-Chance

Der Volkswirt Bedroht Digitalisierung die Arbeitswelt?

Fast die Hälfte aller Arbeitsplätze sei durch den technischen Wandel gefährdet, lauten extreme Schätzungen. Doch diese blenden wesentliche Faktoren aus. Unterm Strich könnten mehr neue Stellen entstehen – aber es bleiben riesige Herausforderungen. Mehr Von Holger Bonin

27.05.2019, 20:41 Uhr | Wirtschaft

Europawahlen Der Streit der Rechtspopulisten

Die Angst vor AfD, Lega & Co. beherrscht den Europawahlkampf der etablierten Parteien. Aber die Euroskeptiker sind nicht so einig, wie sie tun. Mehr Von Ralph Bollmann

20.05.2019, 12:35 Uhr | Wirtschaft

Nicht die Dax-Konzerne Familienunternehmen sind der Jobmotor Deutschlands

Nicht nur die Großen zählen: Eine Studie bestätigt die Bedeutung des Mittelstands für die deutsche Wirtschaft. Dieser fühlt sich von der Bundesregierung unfair behandelt. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

29.04.2019, 08:33 Uhr | Wirtschaft

Aktienmarkt Dax erreicht Jahreshoch

Nachdem der Dax die Marke von 12.000 Punkten zurück erobert hat, geht es für den Index weiter nach oben. Auch der marktbreite F.A.Z.-Index erreicht ein Jahreshoch. Mehr

16.04.2019, 13:53 Uhr | Finanzen

Unfairer Preiskampf Das sind die Maschen der Hotelportale

Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Hotel? Dann sollten Sie Reiseportale wie Booking.com, Expedia & Co. möglichst meiden. Denn das beste Angebot finden Sie dort mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht. Mit diesen Tipps gelingt die Urlaubssuche. Mehr Von Dyrk Scherff

27.03.2019, 16:33 Uhr | Finanzen

Digitale Welt Der Wert der Daten

Facebook muss sich ändern, sagt das Kartellamt. Das provoziert eine neue Debatte über Daten. Wenn sie das neue Öl sind, warum bekommen wir dann so wenig dafür? Mehr Von Patrick Bernau

10.02.2019, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Standortfaktoren Muss Deutschland die Steuern für Unternehmen senken?

Den letzten Hochsteuergefährten hat Deutschland verloren, die politische Untätigkeit wird zum Standortnachteil. Welche Optionen gibt es? Mehr Von Johanna Hey

09.02.2019, 16:17 Uhr | Wirtschaft

Buchungsportale für Hotels „Nicht immer im Interesse der Nutzer“

Wo finde ich das günstigste Hotel? Nicht unbedingt ganz oben im Ranking von Buchungsportalen – so lautet zumindest das Ergebnis einer Studie. Die Hotelbranche sieht sich in ihrer Kritik bestätigt. Mehr

29.01.2019, 06:56 Uhr | Finanzen

Arbeit in Deutschland Wenn mehr brutto zu weniger netto führt

Das Dickicht aus Sozialleistungen macht Mehrarbeit oft nicht lohnenswert. Und eine Gehaltserhöhung bringt oft nur ab mehreren hundert Euro im Monat etwas. Auch ein neues Gesetz schafft kaum Abhilfe. Mehr Von Johannes Pennekamp

27.12.2018, 13:28 Uhr | Finanzen

Investitionslücke Zweifel an der Jubelmeldung zum Juncker-Fonds

Mehr als eine Million Arbeitsplätze sollen durch die Mittel des Fonds geschaffen werden, behauptet die EU-Kommission. Volkswirte halten das für reines Wunschdenken. Mehr Von Johannes Pennekamp, Philip Plickert und Hendrik Kafsack

28.11.2018, 15:53 Uhr | Wirtschaft

Studie zu Sozialleistungen Geld vom Staat kommt direkt bei Kindern armer Eltern an

Arme Eltern geben Finanzhilfen vom Staat zumeist für Alkohol und Zigaretten aus, lautet ein gängiges Vorurteil. Eine neue Studie räumt damit nun auf – fordert aber dennoch eine neue Maßnahme. Mehr

21.11.2018, 06:36 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 10 ... 20  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z