Voestalpine: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Thyssen-Krupp Alles zurück auf Anfang

Nach dem Scheitern der Stahlfusion steht Thyssen-Krupp vor einem Kurswechsel. Der Teilungsplan ist passé und auch die Idee, sich als reinen Industriekonzern neu zu erfinden. Wie geht es weiter? Eine Analyse. Mehr

10.05.2019, 12:17 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Voestalpine

1 2 3  
   
Sortieren nach

Bahn saniert Neubaustrecken Das wird hart mit den Weichen

Die Deutsche Bahn unterzieht ihre rund 30 Jahre alten „Neubaustrecken“ einer Generalsanierung. Vier Jahre soll das Vorhaben dauern, Kunden müssen tapfer sein. Mehr Von Peter Thomas

02.05.2019, 10:25 Uhr | Technik-Motor

Industrie der Zukunft So digital ist Deutschland

Deutschland ist beim Mobilfunkausbau international „völlig abgeschlagen“. In anderen Bereichen steht die deutsche Industrie besser da, als viele vermuten. Doch das Tempo der Veränderungen nimmt zu. Mehr Von Georg Giersberg

28.03.2019, 18:07 Uhr | Wirtschaft

Stahl, Aluminium und mehr Keine Ausnahmen für Thyssen von Trumps Zöllen

Ausländische Unternehmen haben mehr als 20.000 Anträge gestellt, um von den neuen amerikanischen Zöllen ausgenommen zu werden. Nicht nur Thyssen bekam eine Absage. Mehr

09.08.2018, 08:44 Uhr | Wirtschaft

Über den Erwartungen Voestalpine meldet Rekordgewinn

Ein Rekordergebnis für das vergangene Geschäftsjahr und ein Ausblick, der die Erwartungen übertrifft. Die Bilanz der österreichischen Voestalpine kommt an der Börse gut, ist doch der Konzern eher für konservative Prognosen bekannt. Mehr

06.06.2018, 12:53 Uhr | Finanzen

Voestalpine So soll die größte Wasserstoffanlage der Welt aussehen

Kann Wasserstoff zum Energieträger der Zukunft werden? Der österreichische Stahlverarbeiter baut gemeinsam mit Siemens und dem Energieversorger Verbund die größte Pilotanlage der Welt. Mehr Von Michaela Seiser, Linz

17.04.2018, 20:02 Uhr | Wirtschaft

Amerikanische Strafzölle Angst vor Handelskrieg drückt Dax unter 12.000 Punkte

Präsident Trump macht in der Stahlpolitik Ernst und kündigt flächendeckende Strafzölle an. Der Dax fällt daraufhin erstmals seit Ende August vergangenen Jahres wieder unter die Marke von 12.000 Punkten. Mehr

02.03.2018, 11:50 Uhr | Finanzen

Verwertung von Wasserstoff Eine Alternative zum Koksen

Was macht man am besten mit aus Strom erzeugtem Wasserstoff? Bald soll er dazu dienen, den hohen CO2-Ausstoß der Stahlerzeugung zu vermindern. Mehr Von Lukas Weber

24.02.2018, 10:55 Uhr | Technik-Motor

Neubau Europas erstes Stahlwerk seit 40 Jahren

Zum ersten Mal seit vier Jahrzehnten entsteht in Europa wieder ein Stahlwerk – im österreichischen Kapfenberg. Die Investoren wissen, warum sie dort bauen. Mehr Von Michaela Seiser

04.12.2017, 09:39 Uhr | Wirtschaft

Zeitaufwändige Integration Wenige Flüchtlinge finden in Österreich Arbeit

Dass Unternehmen ihren Fachkräftemangel durch Asylsuchende nur bedingt lösen können, hat die jüngste Geschichte in Deutschland gezeigt. Und wie läuft es im Nachbarland Österreich? Mehr Von Michaela Seiser, Wien

02.11.2017, 14:19 Uhr | Beruf-Chance

Technische Analyse Der österreichische ATX klettert und klettert

Am 15. Oktober stehen Nationalratswahlen in Österreich an. Der führende Aktienindex, der ATX, zeigt sich in guter Verfassung. Vor allem drei Austria-Aktien bieten sich als Käufe an. Mehr Von Achim Matzke

06.10.2017, 13:52 Uhr | Finanzen

Kartellverdacht Razzia bei österreichischem Stahlhersteller

Deutsche Ermittler haben Büros des österreichischen Stahlherstellers Voestalpine in Linz durchsucht. Der Verdacht: Verbotene Kartellabsprachen für Blech. Mehr

13.09.2017, 07:56 Uhr | Wirtschaft

Dumping-Vorwurf Amerika verhängt Strafzölle gegen Dillinger Hütte

Amerikas Handelsministerium wirft mehreren Unternehmen aus Europa Dumping in der Stahlbranche vor. Von den neuen Importzöllen ist auch die saarländische AG der Dillinger Hüttenwerke betroffen. Mehr

08.11.2016, 04:48 Uhr | Wirtschaft

Kritische Rahmenbedingungen Stahlaktien in der Krise

Preisdruck, weltweite Stahl-Überkapazitäten und eine schwache Nachfrage. Alles keine guten Argumente, sich als Anleger die seit Jahren schwächelnden Stahlkonzerne anzuschauen. Oder vielleicht genau deshalb? Mehr Von Christoph A. Scherbaum

18.12.2015, 11:35 Uhr | Finanzen

Branche vor Neuordnung Europas Stahlkocher sind in der Krise

Bei den Stahlherstellern läuft es nicht: Umweltschutzauflagen, Kartellabsprachen und billiger chinesischer Stahl belastet die Unternehmen. Haben die alten traditionsreichen Stahlhersteller auch langfristig eine Zukunft? Mehr

13.12.2014, 17:48 Uhr | Wirtschaft

Steuern zu hoch Voestalpine stellt Standort Österreich in Frage

Eine falsche Umweltpolitik in Europa, zu hohe Steuern in Österreich, und die Regierung lässt nicht mit sich sprechen: Der Chef des Stahlkonzerns Voestalpine sieht seine Werke nur noch ungern in Österreich. Mehr

18.04.2014, 17:40 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Gefragte Testverfahren bescheren Qiagen Gewinnplus

Qualcomm überrascht im ersten Quartal positiv, Telefonica Deutschland verliert seinen Chef und Voestalpine ist bei einem Pipeline-Großauftrag für South Stream dabei. Mehr

30.01.2014, 08:10 Uhr | Wirtschaft

Weitere Meldungen SAP dementiert Hauptquartier-Verlagerung

Der Softwarekonzern SAP hat erneut einen Bericht über eine mögliche Verlagerung des Hauptquartiers von Walldorf nach Amerika zurückgewiesen. Daimler und BMW sehen hingegen nach Brand von einem Tesla-E-Fahrzeug keine Gefahr. Mehr

07.10.2013, 07:19 Uhr | Finanzen

Thyssen-Krupp und Co. Stahlaktien auf dem Weg zur Besserung

Der Kurs von Thyssen-Krupp ist überraschend stark gestiegen. Steht eine Wende auf dem Stahlmarkt bevor? In Europa herrscht eine große Überkapazität, die eine schnelle Erholung verhindern könnte. Mehr Von Maximilian Weingartner

01.08.2013, 20:24 Uhr | Finanzen

Schienenkartell Thyssen muss weitere Millionenstrafe zahlen

Das Bundeskartellamt hat im Fall des sogenannten Schienenkartells weitere Bußgelder verhängt. Acht beteiligte Unternehmen müssen insgesamt fast 100 Millionen Euro zahlen. Allein auf ThyssenKrupp entfallen 88 Millionen Euro. Mehr

23.07.2013, 13:16 Uhr | Wirtschaft

Voestalpine zahlt Bahn erhält Millionen Schadenersatz aus Schienenkartell

Jahrelang hat ein Kartell der Bahn Schienen zu überhöhten Preisen verkauft. Die Bahn will Schadenersatz. Jetzt hat sie die ersten Millionen zurückgeholt. Mehr

29.04.2013, 15:40 Uhr | Wirtschaft

Absprachen über Stahl Kartellamt durchsucht Thyssen-Krupp

Schon wieder steht Thyssen-Krupp im Verdacht, an illegalen Absprachen beteiligt zu sein. Dieses Mal geht es um Stahllieferungen für Autos. Auch ArcelorMittal und Voestalpine sind betroffen. Mehr

28.02.2013, 22:58 Uhr | Wirtschaft

Schienenkartell Schadenersatzklage der Bahn gegen ThyssenKrupp

Wegen der Absprachen des Schienenkartells zahlte die Bahn überhöhte Preise für Gleise und Weichen. Nun erhebt der Konzern eine Schadenersatzklage. Derweil lehnt Bahnchef Grube einen Börsengang weiterhin ab. Mehr

20.12.2012, 10:31 Uhr | Wirtschaft

Medienberichte Schienenkartell soll sich auch im Bordell getroffen haben

Das Schienenkartell deutscher Stahlhersteller hat sich laut Medienberichten auf Firmenkosten auch im Bordell getroffen. Bei einer deutschen Tochter des österreichischen Konzerns Voestalpine habe ein Mitarbeiter für Besuche in Erotik-Clubs mehr als 70.000 Euro abgerechnet. Mehr

11.09.2012, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Teure Gleise Kartellamt verhängt Bußgelder gegen Schienenhersteller

Jahrelang schoben sie sich gegenseitig lukrative Aufträge der Deutschen Bahn zu. Dann kam das Bundeskartellamt den Herstellern von Schienen auf die Schliche - dank eines Kronzeugen. Am Ende kooperierten alle und das Bußgeld fiel glimpflich aus. Mehr

05.07.2012, 13:26 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z