Ulrich Kater: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ulrich Kater

  1 2 3
   
Sortieren nach

Anleihen Zehnjahresrendite touchiert 4 Prozent

Gute Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten treiben die Zinsen nach oben. Fachleute erwarten aber eine Abschwächung im zweiten Halbjahr, der Zinsgipfel im Euro-Raum sei erreicht. Mehr

26.04.2006, 23:28 Uhr | Finanzen

Geldpolitik Im EZB-Rat zeigen sich grundsätzliche Unterschiede

Mit Erstaunen reagieren Volkswirte auf die Feststellung von EZB-Präsident Jean-Claude Trichet, daß es keinen Unterschied in der geldpolitischen Haltung der EZB-Ratsmitglieder gebe. Beobachter erwarten eine Zinserhöhung. Mehr Von Patrick Welter

08.11.2005, 20:37 Uhr | Wirtschaft

Inflation Inflationsängste dämpfen den Risikoappetit

An den Finanzmärkten befürchten viele deutlich höhere Leitzinsen in Amerika, die das Wirtschaftswachstum dämpfen könnten. Viele Anleger setzen daher auf Edelmetall, der Goldpreis ist auf Rekordhoch. Mehr

12.10.2005, 21:51 Uhr | Finanzen

Konjunktur Der ifo-Index trotzt dem Wahlausgang

Das Geschäftsklima in Deutschland hat sich im September trotz des unklaren Ausgangs der Bundestagswahlen überraschend aufgehellt und erreichte den zweitbesten Wert in diesem Jahr. Ökonomen werten die Entwicklung durchweg positiv. Mehr

27.09.2005, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Immobilienmarkt Deutsche Hausbesitzer blicken neidvoll ins Ausland

In Spanien, Großbritannien und den Niederlanden haben sich die Preise in zehn Jahren mehr als verdoppelt - in Deutschland herrscht Krisenstimmung. Die Preise für Wohnimmobilien sind in den vergangenen zehn Jahren gerade einmal um insgesamt neun Prozent gestiegen. Mehr

02.09.2005, 18:44 Uhr | Finanzen

Öl Keine Rezession durch den Energiepreisschock

"Der Schock durch den Ölpreisanstieg ist für Deutschland heftig. Aber er ist nicht stark genug, um die Wirtschaft in eine Rezession fallen zu lassen", sagt Joachim Scheide, der Leiter der Konjunkturabteilung des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) in Kiel. Mehr

02.09.2005, 12:14 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik Wachstumsunterschiede im Euro-Raum sind nicht größer als in Amerika

Die Wachstumsunterschiede im Euro-Raum haben die Aufmerksamkeit der Finanzminister auf sich gezogen. Volkswirte geben Entwarnung: Die Unterschiede sind nicht größer als in anderen Währungsräumen. Mehr

18.05.2005, 10:34 Uhr | Wirtschaft

Regierungserklärung Wirtschaft: Schröders Vorschläge gut für die Stimmung

Verhaltene Zustimmung zu seinen Reformplänen bekommt Bundeskanzler Schröder von Stimmen aus der Wirtschaft. Mehr

17.03.2005, 14:16 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Die deutsche Wirtschaft schrumpft

Der unerwartete deutsche Wachstumseinbruch hat Forderungen nach wirtschaftspolitischen Reformen hervorgerufen. Die deutsche Wirtschaft schrumpfte im vierten Quartal 2004; die Euro-Wirtschaft schwächte sich weiter ab. Mehr

15.02.2005, 21:16 Uhr | Wirtschaft

Konjunktur Deutscher Export bricht Rekorde - Binnennachfrage steigt

Das kräftige Wachstum der Weltwirtschaft hat Deutschland 2004 trotz des starken Euro abermals einen Exportrekord beschert. Volkswirte sehen Anzeichen für eine steigende Binnennachfrage. Mehr

18.01.2005, 13:24 Uhr | Wirtschaft

Börse Der Dax trotzt der Euro-Stärke

Während die Finanzwerte den starken Euro gut wegstecken, leiden die exportorientierten Automobilhersteller. Einige Unternehmen können sogar vom schwachen Dollar profitieren. Mehr

16.11.2004, 20:06 Uhr | Aktuell

Wachstum Freizeit statt Einkommen

Trotz aller Unkenrufe: Wirtschaftlich steht der Euro-Raum im Vergleich mit den Vereinigten Staaten gar nicht so schlecht da. Die Europäer gönnen sich mehr Freizeit und verzichten auf höhere Einkommen. Doch die Produktivität wächst langsamer. Mehr

04.08.2004, 17:32 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik Märkte erwarten vorerst keine Leitzinssenkung

Von unveränderten Leitzinsen geghen Volkswirte im Vorfeld der nächsten Sitzung der Europäischen Zentralbank am kommenden Donnerstag aus. Aber mittelfristig ist die Wahrscheinlichkeit für niedrigere Zinsen gestiegen. Mehr

01.03.2004, 19:12 Uhr | Finanzen

Der Finanzmarktbericht Spekulationen auf steigende Leitzinsen

Die amerikanischen Anleihemärkte haben im Juli den schlimmsten monatlichen Kursverfall seit 1980 durchlitten. Als Grund sind in erster Linie die positiven Konjunkturerwartungen zu sehen. Mehr Von Benedikt Fehr

03.08.2003, 19:02 Uhr | Finanzen

Zinspolitik Volkswirte erwarten eine Zinssenkung der EZB nun für Mai

Ökonomen rechnen damit, dass eine weitere Zinssenkung durch die Europäische Zentralbank nur eine Frage der Zeit ist. Wann es dazu komme, hänge vor allem vom Verlauf des Irak-Krieges ab. Mehr

04.04.2003, 07:29 Uhr | Finanzen

Steuererhöhungen Gift für den Konsum

Ökonomen sind sich einig, dass Steuer-erhöhungen das denkbar schlechteste Mittel sind, dem wachsenden Haushaltsdefizit zu begegnen. Mehr

30.09.2002, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Rezension: Sachbuch Von der Kunst der EZB-Beobachtung

Karsten Junius/Ulrich Kater/Carsten-Patrick Meier/Henrik Müller: Handbuch Europäische Zentralbank. Uhlenbruch Verlag, Bad Soden 2002, 484 Seiten, 79 Euro.Die Europäische Zentralbank nimmt für sich in Anspruch, eine der transparentesten Zentralbanken der Welt zu sein. Im Internet finden sich unter www.ecb.int eine Fülle von Veröffentlichungen. Mehr

02.09.2002, 12:00 Uhr | Feuilleton
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z