Strafzins: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mögliches Verbot Die Hilflosigkeit der Politik bei Negativzinsen

Die Bundesregierung prüft ein Verbot von Negativzinsen. Doch so einfach wird sich dieses Phänomen ökonomisch nicht beseitigen lassen. Was könnte sie tun? Mehr

24.08.2019, 09:03 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Strafzins

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Wegen niedriger Zinsen Grüne fordern Bürgerfonds für die Altersvorsorge

Der Verbotsplan für Negativzinsen erntet Kritik. Aus Sicht mancher Politiker und Ökonomen soll stattdessen ein staatlicher Fonds Sparern und Privatanlegern unter die Arme greifen. Mehr

23.08.2019, 09:01 Uhr | Finanzen

Gesetzesinitiative Verbotsplan für Negativzinsen erntet Kritik

Die Politik will Minuszinsen auf Sparguthaben verbieten. Das klingt nach einem populären Vorstoß, stößt aber auf breite Ablehnung. Nicht nur die Banken sind dagegen. Mehr

22.08.2019, 14:22 Uhr | Finanzen

Debatte über das Sparen Lieber später als heute das Geld auf den Kopf hauen

Bisher dachten Wissenschaftler, Menschen geben Geld lieber heute als später aus. Doch in einer alternden Gesellschaft könnte sich das ändern. Das würde auch das Phänomen negativer Zinsen erklären. Müssen Ökonomen ihre Lehrbücher umschreiben? Mehr Von Christian Siedenbiedel

22.08.2019, 10:14 Uhr | Finanzen

Nach Vorstoß von Söder Scholz prüft Verbot von Negativzinsen

Nach dem Vorstoß aus Bayern will nun der Bundesfinanzminister die rechtliche Grundlage von Strafzinsen überprüfen lassen. Diese seien eine „echte Belastung für private Sparer“. Er fordert die Banken auf, auch ohne Verbot darauf zu verzichten. Mehr

22.08.2019, 03:16 Uhr | Finanzen

Negativzinsen Söders Zinsverbot

Mit seinem Vorstoß, negative Zinsen auf Spareinlagen zu verbieten, ist Bayerns Ministerpräsident der Applaus vieler Sparer sicher - verfassungsrechtlich ist das jedoch nicht unumstritten. Mehr Von Markus Frühauf

21.08.2019, 18:12 Uhr | Finanzen

Nach Vorstoß von Söder Regierung prüft Verbot von Negativzinsen

Schwere Zeiten für Sparer: Der deutsche Staat kann für 30 Jahre zinsfrei Geld leihen. Olaf Scholz und Markus Söder denken über drastische Schritte nach. Mehr Von Markus Frühauf und Christian Siedenbiedel

21.08.2019, 17:50 Uhr | Wirtschaft

CSU-Vorstoß Verbot negativer Zinsen wäre gefährlich

Bayerns Ministerpräsident will Strafzinsen auf Guthaben von Kleinsparern verbieten. Das hört sich gut an, könnte aber das Sparen vollends ruinieren. Mehr Von Martin Hock

21.08.2019, 12:58 Uhr | Finanzen

Negativzins Kapitalismus pervers

Wer Geld verleiht, wird bestraft. Schuldenmachen wird belohnt. Negative Anleihezinsen werden zur Normalität. Das kann böse enden. Mehr Von Dyrk Scherff

21.08.2019, 12:10 Uhr | Finanzen

Gesetzesvorstoß Söder will Negativzinsen verbieten

Bayerns Ministerpräsident will ein Gesetz in den Bundesrat einbringen, um Bankeinlagen von Normalsparern bis 100.000 Euro vor Strafzinsen zu schützen. Allerdings haben Gerichte bereits juristische Grenzen für Minuszinsen auf Kontoguthaben gezogen. Mehr

21.08.2019, 08:44 Uhr | Wirtschaft

Neue Normalität Das Kuriosum negativer Zinsen

Aus Sicht der meisten Sparer und Schuldner bleiben Minuszinsen wohl ein praxisfernes Phänomen. Für sie macht der Kauf von Aktien daher mehr Sinn als der von Staatsanleihen mit negativen Renditen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

19.08.2019, 18:09 Uhr | Finanzen

Nur Marketing Keine Gefahr durch Baukredite mit Negativzinsen

Seit der jüngsten Finanzkrise machen billige Immobilienkredite so manchen unruhig. Jetzt gibt es in Dänemark schon Angebote für minus 0,5 Prozent. Experten bleiben dennoch gelassen. Mehr

19.08.2019, 15:13 Uhr | Finanzen

Negativzins Der Druck auf die Banken steigt

Auch der Verband des privaten Bankgewerbes äußert sich nun zu dem umstrittenen Thema negativer Zinsen. Die Europäische Zentralbank könnte den Einlagenzinssatz im September weiter in den negativen Bereich schieben. Mehr

14.08.2019, 14:44 Uhr | Finanzen

Bauzinsen Keine Untergrenze in Sicht

Dass es bald Geld gibt, wenn man einen Baukredit aufnimmt, ist nicht auszuschließen. Zur Regel dürfte es aber nicht werden. Mehr Von Christian Siedenbiedel

13.08.2019, 07:52 Uhr | Finanzen

Niedrige Anleiherenditen „Negativzinsen sind Ausdruck von zu viel Sparen“

Für die Deutschen kommt der Zins vom Amt. Für andere bestimmt er sich vor allem durch den Markt. Darum bleibt er niedrig. Mehr Von Gerald Braunberger

09.08.2019, 08:59 Uhr | Finanzen

Geldpolitik Banken erwägen höhere Negativzinsen für Kunden

Wie reagieren die Banken, wenn die EZB die Zinsen weiter senkt? Verbraucherschützer sehen rechtliche Grenzen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

07.08.2019, 12:10 Uhr | Finanzen

Kontogebühren Bankkunden zahlen 4 Milliarden Euro

Frankfurt ist die teuerste Stadt für Girokonten, am wenigsten zahlen die Dresdener. Nur noch 100 Banken in Deutschland bieten Girokonten ohne Kontoführungsgebühr an. Mehr Von Markus Frühauf

31.07.2019, 18:59 Uhr | Finanzen

DWS-Chef im Gespräch „Negativzinsen sind gefährlich“

Asoka Wöhrmann leitet die Fondsgesellschaft DWS. Im Interview mit der F.A.S. spricht er über die Folgen der EZB-Politik, die Tücken des Goldes und den Dax auf 20.000 Punkten. Mehr Von Dennis Kremer

28.07.2019, 14:29 Uhr | Finanzen

Sozialkassen Negativzinsen kosten Beitragszahler Millionen

Die gute Beschäftigungslage sorgt bei den Sozialkassen für enorme Rücklagen. Doch allein der Rentenversicherung entstehen wegen der Niedrigzinspolitik Verluste im mittleren zweistelligen Millionenbereich. Mehr Von Andreas Mihm und Kerstin Schwenn, Berlin

25.07.2019, 16:39 Uhr | Wirtschaft

Für Privatkunden Strafzinsen für Sparkassen kein Tabu mehr

Der Druck auf die Kreditinstitute ist groß: In Baden-Württemberg sind Strafzinsen auch für Privatkunden nun kein Tabu mehr. Den normalen Sparer soll das trotzdem nicht treffen. Mehr Von Susanne Preuß

24.07.2019, 17:29 Uhr | Finanzen

Mayers Weltwirtschaft Negativzinsen sind gefährlich

Wir leben in einer verkehrten Welt: In Zeiten negativer Zinsen lohnt sich das Sparen nicht mehr. Es wird attraktiv, sich zu verschulden. Mehr Von Thomas Mayer

21.07.2019, 19:57 Uhr | Wirtschaft

Anleihen Warum immer mehr Schuldner Negativzinsen verlangen

Zinsen unter null Prozent sind nun sogar für Schwellenländer und finanzschwache Unternehmen zu beobachten. Die Jagd nach Rendite treibt am Euroanleihemarkt immer seltsamere Blüten. Mehr Von Markus Frühauf

17.07.2019, 16:44 Uhr | Finanzen

Geldpolitik Genossenschaftsbanken warnen vor Verschärfung des EZB-Strafzinses

Der Bundesverband der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken wehrt sich gegen eine mögliche weitere Verschärfung der Strafzinsen durch die EZB. Mehr

11.07.2019, 14:21 Uhr | Finanzen

Negativzinsen Heimliche Bankgebühren

Erste Sparkassen berechnen nun Negativzinsen – wenn auch nur für Kunden mit hohem Guthaben. Doch selbst von Menschen mit weniger Geld verlangen Banken in der Region deutlich höhere Preise. Mehr Von Falk Heunemann

08.07.2019, 09:55 Uhr | Rhein-Main

Nassauische Sparkasse Negativzinsen für vermögende Privatkunden

Bislang haben Sparkassen überwiegend argumentiert, bei ihnen solle es keine Negativzinsen für Privatkunden geben. Nun führt eine der größten Sparkassen genau diese für ihre Kunden ein. Mehr Von Christian Siedenbiedel

25.06.2019, 08:26 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z