Standard and Poor's: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Standard and Poor's

   
Sortieren nach

Charttechnik Alarmzeichen für den Nasdaq Composite

Sorge macht den Charttechnikern von S&P die Technologiebörse: Der Rückgang des Nasdaq-Composite-Index nach einem starken Volumenzuwachs könnte eine Korrektur von sieben bis zehn Prozent signalisieren. Mehr Von Mark Arbeter

24.01.2007, 13:52 Uhr | Finanzen

Unternehmensanleihen Banken warnen vor Hochzinsanleihen

„Ramschpapiere“, also riskante Unternehmensanleihen, bieten nur noch geringe Risikopuffer. „Viele Hochzinsanleihen halten wir für zu teuer“, sagt deshalb Monica Fernandez von der DZ-Bank. Außerdem werden mehr Zahlungsausfälle erwartet. Mehr

24.01.2007, 00:56 Uhr | Finanzen

Investmentfonds Weltweit anlegen mit ETFs

S&P präsentiert eine Auswahl an Exchange Traded Funds (ETFs), mit denen sich das internationale Engagement ausweiten lässt, ohne dabei zu tief in die Tasche greifen zu müssen. Mehr Von Marc Hogan

22.01.2007, 13:01 Uhr | Finanzen

Unternehmensanleihen Allianz-Anleihen bleiben solide

Die Vereinfachung der Konzernstruktur durch die Akquisition von Minderheitsanteilen an Tochterfirmen lässt sich die Allianz eine hübsche Summe Geld kosten. Doch für die Anleihen ändert dies nicht viel. Mehr

19.01.2007, 16:02 Uhr | Finanzen

Branchenanalyse Glänzendes Quartal für Banken?

Analysten von Standard & Poor's werfen einen Blick auf die Aussichten des Finanzsektors, dessen Großakteure nun mit Quartalszahlen aufwarten. Ein Tipp: Behalten Sie die Kreditqualität im Auge. Mehr Von Pearl Wang

19.01.2007, 12:29 Uhr | Finanzen

Unternehmensanleihen Grohes neuer Floater interessanter als der Festverzinsliche

Der Armaturen-Hersteller Grohe gilt als Musterfall für die negative Seite des Private-Equity-Geschäfts. Mit einem neuen Floater versucht sich das hoch verschuldete Unternehmen jetzt mehr Luft zu verschaffen. Mehr

15.01.2007, 10:53 Uhr | Finanzen

Finanzmärkte Gewinndynamik in Amerika lässt nach

Die Wall Street bereitet sich nach einer ungewöhnlicen Periode hoher Unternehmensgewinne auf einen Wachstumsrückgang vor. Analysten erwarten erstmals seit 13 Quartalen kein zweistelliges Wachstum der Unternehmensgewinne mehr. Mehr

10.01.2007, 18:35 Uhr | Finanzen

Charttechnik Chinese Correction der Aktienmärkte?

Die Charttechniker von S&P fürchten eine Chinablase, die die gute Stimmung an den Märkten jäh umschlagen lassen könnte. Auch andere Zeichen sprechen für einen größeren Kursrückgang. Mehr Von Mark Arbeter

10.01.2007, 13:26 Uhr | Finanzen

Strategie Je länger der Anlagerhorizont, desto wichtiger der Einstiegspreis

Wer sein Geld langfristig anlegen will, kann mit Aktien nicht viel falsch machen, heißt es immer wieder. Allerdings blenden solche Aussagen verschiedene Risiken aus. Vor allem dann, wenn mehrere Effekte zusammenkommen. Mehr

09.01.2007, 18:24 Uhr | Finanzen

Energie Ölpreis: Nächster Halt bei 45 Dollar?

Fällt der Ölpreis weiter? Ja, meint nicht nur Standard & Poor's. Andere Analysten argumentieren, dass Chinas Nachfrage und das wachsame Auge der Opec einen starken Preisrückgang verhindern werden. Mehr Von Moira Herbst

09.01.2007, 16:50 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Hoffnung für Ecuadors Anleihen

Einen Rückkauf statt eines Moratoriums hat der designierte Wirtschaftsminister Ecuadors, Ricardo Patiño, in Aussicht gestellt. Doch die Erholung der Kurse bleibt vorsichtig - mit Recht. Mehr

08.01.2007, 13:51 Uhr | Finanzen

Geldanlage Indexfonds: Billig - und trotzdem gut

Immer öfter greifen Anleger zu börsennotierten Indexfonds. Mit ihnen verdienen sie nicht mehr als der Durchschnitt. Aber eben auch nicht weniger. Mit Musterportfolio für Privatanleger. Mehr Von Catherine Hoffmann

08.01.2007, 12:03 Uhr | Finanzen

Aktienmarkt Amerika Die Comeback-Kandidaten 2007

Einige Branchen, die im vergangenen Jahr die schlechteste Entwicklung aufwiesen, könnten cleveren Investoren im Jahr 2007 verlockende Anlagechancen bieten. Mehr Von Marc Hogan

05.01.2007, 13:45 Uhr | Finanzen

Technologie Aktie von Motorola hat Gewinnwarnung vorweggenommen

Die Aktie von Motorola entwickelt sich schon seit Monaten unterdurchschnittlich. Nun zeigt sich warum und wieso Charttechnik wichtig sein kann: Das Unternehmen entwickelte sich im vierten Quartal enttäuschend. Die Aktie ist optisch günstig. Mehr

05.01.2007, 09:40 Uhr | Finanzen

Fonds China-Fonds sind die Spitzenreiter

Im Jahresrückblick auf die Entwicklung von internationalen Aktienfonds schneiden Indexfonds relativ gut ab. Am erfolgreichsten waren 2006 die Aktienfonds aus dem Reich der Mitte, die Japan-Fonds bescherten einen Verlust. Mehr Von Hanno Beck

04.01.2007, 23:11 Uhr | Finanzen

Vereinigte Staaten Aspen, Abfahrten, Aktien

Wenn ein börsennotiertes Unternehmen seine Aktionärsversammlung wegen Schneestürmen am Veranstaltungsort verschieben muss, dürfte das in den meisten Fällen als Ärgernis gelten. Anders ist das, wenn es sich um einen Betreiber von Skigebieten handelt. Mehr Von Roland Lindner, New York

04.01.2007, 15:31 Uhr | Wirtschaft

Anlagestile 2007: Ein Jahr für Substanz- oder Wachstumswerte?

Während Substanzwerte in der jüngeren Vergangenheit den Ton angaben, könnten in diesem Jahr auf Wachstumswerte setzende Fonds zu neuen Ehren kommen. Auch Large-Caps sollte man nicht aus den Augen verlieren, meint S&P. Mehr Von Marc Hogan

04.01.2007, 13:19 Uhr | Finanzen

Anlagestrategie Die Zukunft der „Carry Trades“

Carry Trades, also das Leihen von Geld in Niedrigzins- und das Investieren in Hochzinsregionen könnten mit einer Änderung der japanischen Geldpolitik an Attraktivität verlieren und zu Turbulenzen auf den Märkten führen. S&P hält die Besorgnis aber für übertrieben. Mehr Von Alec Young

03.01.2007, 11:17 Uhr | Finanzen

Investmentfonds Schwellenländer-Boom soll 2007 weitergehen

Auch das Jahr 2006 gehörte bei den Aktienfonds den Schwellenländern. Die Fondsmanager sind optimistisch. 2007 soll es weiter nach oben gehen - wenn auch mit gebremster Dynamik. Mehr

02.01.2007, 19:40 Uhr | Finanzen

Finanzmärkte Italien: Markt für informierte Kenner

In Italien liegt das Konsumklima unter dem langjährigen Mittelwert und das Stimmungsbarometer des Mittelstands ist gesunken. Aber wenn viele der Rentenkasse entfliehen, haben die Fonds bald viel Geld anzulegen. Mehr Von Tobias Piller

02.01.2007, 18:15 Uhr | Finanzen

Strategie Immobilienverkauf macht Ferrovial-Aktie kaum attraktiver

Die Grupo Ferrovial profitierte vom spanischen Immobilienboom und investierte inzwischen heftig im Infrastrukturbereich. Die Schuldenkonsolidierung durch einen Teilverkauf scheint logisch zu sein, die Aktie ist jedoch nicht günstig. Mehr

29.12.2006, 11:15 Uhr | Finanzen

Fonds-Performance Die Super-Erfolgsserie von Fondsmanager Bill Miller ist beendet

Jede Serie endet irgendwann. Diese bittere Erfahrung muß in diesem Jahr auch der erfolgsverwöhnte Fondsmanager Bill Miller machen. Erstmals seit 1991 schneidet sein Fonds Legg Mason Value Trust schlechter ab als der S&P 500 Index. Mehr

28.12.2006, 17:36 Uhr | Finanzen

Charttechnik Ende der Rally in Sicht?

Veränderungen auf den Märkten für Staatsanleihen und Rohöl könnten den Aktien bald Gegenwind bringen, denkt zumindest Mark Arbeter, technischer Chefanalyst von Standard & Poor's. Mehr Von Mark Arbeter

20.12.2006, 13:27 Uhr | Finanzen

Unternehmensanleihen Märkte könnten 2007 verschlechterten Bonitäten trotzen

Für 2007 erwartet die Rating-Agentur Standard & Poor's eine Verschlechterung der Bonität von Industrieanleihen. Trotzdem dürften die Renditen am langen Ende kaum steigen, da die Liquidität auf den Märkten hoch bleiben könne. Mehr

19.12.2006, 16:26 Uhr | Finanzen

Investmentfonds Fondsberater sind wieder optimistischer

Weit stärker als die Absatzerwartungen hat sich bei Aktienfonds die Einschätzung der Absatzlage durch die von der Fondsgesellschaft Robeco befragten Fondsberater verbessert. Viel macht der Basiseffekt aus - doch insgesamt waren sie selten so optimistisch. Mehr

18.12.2006, 19:15 Uhr | Finanzen
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z