Staatsanleihen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Trotz Regierungskrise Italiens Renditen auf Rekordtief

Trotz Regierungskrise erreicht die Rendite italienischer Staatsanleihen ein Rekordtief. Das liege nicht zuletzt an den Notenbanken, meinen Experten. Mehr

28.08.2019, 13:45 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Staatsanleihen

1 2 3 ... 28 ... 56  
   
Sortieren nach

Staatsanleihen Wie Notenbanken andere Investoren verdrängen

Die Europäische Zentralbank erwägt neue Anleihekäufe. Eine Studie der Ratingagentur Scope zeigt, dass die Rolle als Gläubiger von Staaten die Geldpolitik erschwert. Mehr Von Markus Frühauf

28.08.2019, 13:44 Uhr | Finanzen

Kapitalmarkt Amerikanische Anleihen senden Krisensignal

Die Zinsen lang- und kurzfristiger amerikanischer Staatsanleihen könnten auf eine Rezession hindeuten. Auch an der deutschen Börse herrscht Pessimismus. Mehr

14.08.2019, 16:14 Uhr | Finanzen

Regierungskrise belastet Italiens Staatsanleihen unter Druck

Aus Furcht vor Neuwahlen werfen Anleger italienische Staatsanleihen aus ihren Depot. Auch europäische Bankaktien leiden unter den Nachrichten aus Italien. Mehr

09.08.2019, 11:27 Uhr | Finanzen

Anlagestrategie Sparer, vergesst Bundesanleihen!

Deutsche Staatsanleihen zu kaufen und zu behalten, bringt nichts. Im Gegenteil: Es kostet Geld. Doch es gibt Alternativen. Und vor allem steht die Frage: Vermögen bilden oder bloß sparen? Mehr Von Martin Hock

05.08.2019, 13:23 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Italiens Rendite fällt unter 1,5 Prozent

Die Renditen der Staatsanleihen in der Eurozone sind am Mittwoch deutlich gefallen. Anleger warten nun die Sitzung der Europäischen Zentralbank ab. Mehr Von Markus Frühauf

25.07.2019, 08:12 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Hohe Nachfrage nach 50-jähriger Anleihe Italiens

Das hoch verschuldete Italien nutzt das günstige Umfeld, um sich niedrige Zinsen für einen längeren Zeitraum zu sichern. Das Interesse der Anleger an der neuen Anleihe ist groß. Mehr Von Markus Frühauf

09.07.2019, 18:16 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Warum die negativen Renditen weiter fallen

Die zehnjährige Bundesanleihe kostet Banken mittlerweile mehr, als wenn sie das Geld bei der Zentralbank parken. Den Trend wird das indes derzeit nicht stoppen. Mehr Von Martin Hock

04.07.2019, 15:37 Uhr | Finanzen

Euro-Staatsanleihen Lockere EZB-Geldpolitik lässt auch künftig die Renditen fallen

Die Märkte erwarten eine neue Lockerungsrunde in der EZB-Geldpolitik - auch unter einer neuen Chefin Christine Lagarde.Das liegt auch an den enttäuschenden Konjunkturdaten. Mehr Von Markus Frühauf

03.07.2019, 10:23 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Katastrophenszenarien für Italiens Spread

Wie steht es um die Solidität der italienischen Staatsfinanzen? Für den Herbst zeichnen diverse Experten unterschiedliche Szenarien auf. Mehr Von Tobias Piller, Rom

27.06.2019, 15:00 Uhr | Finanzen

Amerikanische Staatsanleihen China verkauft im großen Stil

China war jahrelang der größte Abnehmer amerikanischer Staatsanleihen. Doch der Bestand ist auf das niedrigste Niveau seit zwei Jahren gesunken. Das löst Befürchtungen über eine neuerliche Eskalation im Handelskonflikt aus. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai und Markus Frühauf

19.06.2019, 08:19 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Mehr Sorgen, weniger Rendite

Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fällt auf einen historischen Tiefstand. Das zeigt: Wer in einer unsicheren Welt nach sicheren Anlagen sucht, schaut nicht auf den Preis. Mehr Von Gerald Braunberger

01.06.2019, 12:01 Uhr | Finanzen

Griechische Staatsanleihen EZB haftet nicht für Zwangsumtausch

Die EZB muss Privatanlegern laut einem Urteil des Gerichts der Europäischen Union (EuG) keinen Schadenersatz für Verluste bei der Umschuldung griechischer Staatsanleihen zahlen. Mehr

23.05.2019, 16:24 Uhr | Finanzen

Finanzmarkt Athen Immer noch Skepsis an der griechischen Börse

Am Athener Aktienmarkt wettet zwar noch niemand auf einen Regierungswechsel. Die positive Entwicklung der Staatsanleihen überträgt sich aber bisher kaum auf die Börsenkursen. Noch immer hallt unter anderem der Skandal um eine einstige Vorzeigefirma nach. Mehr Von Tobias Piller, Athen

21.05.2019, 10:17 Uhr | Finanzen

Italienische Staatsanleihen Der Salvini-Spread

Matteo Salvini nimmt keine Rücksicht. Nicht auf Brüssel, nicht auf den Koalitionspartner. Die italienischen Wähler kommt das teuer zu stehen. Sollte er bei den Europawahlen erfolgreich seien, wird es noch kostspieliger werden. Mehr Von Markus Frühauf

16.05.2019, 11:16 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Investoren schätzen Griechenland wieder

Die Risikoprämien des Euro-Krisenlands gehen seit Jahresanfang deutlich zurück. Auch die griechische Wachstumsprognose für 2019 liegt über dem EU-Durchschnitt. Jetzt will das Land Schulden schon früher zurückzahlen. Mehr Von Markus Frühauf

16.04.2019, 19:01 Uhr | Finanzen

Moderne Volkswirtschaft Ein Blick hinter das große Renditerätsel

Die Renditen stellen Beobachter vor ein Rätsel. Denn die Renditen für riskante und für sichere Anlagen unterscheiden sich sehr stark. Ökonomen sehen viele verschiedene Kräfte am Werk. Mehr Von Gerald Braunberger

04.04.2019, 18:21 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Bei wem Italien verschuldet ist

Italienische Staatsanleihen werden von vielen Anlegern derzeit gemieden. Wer hat sie dennoch im Depot? Mehr

04.04.2019, 11:25 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Bund plaziert zehnjährige Anleihe mit Negativzins

Der Bund hat erstmals seit dem Herbst 2016 wieder eine zehnjährige Anleihe mit negativer Rendite verkauft. Mehr

27.03.2019, 12:18 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fällt unter null

Die Rendite der wichtigsten deutschen Staatspapiere ist erstmals seit drei Jahren kurzfristig wieder in den negativen Bereich gerutscht. Mehr

22.03.2019, 12:55 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Italien will Anleihen in China begeben

Italien will als erstes westliches Industrieland in China Anleihen begeben. Auch ein anderes europäisches Land plant dort eine Emission. Mehr Von Markus Frühauf

20.03.2019, 17:49 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen im Vergleich Warum die Kosten von Staatsbankrotten überschätzt werden

Eine Analyse seit Waterloo zeigt: Staatsanleihen brachten etwa so viel wie Aktien. Staatsbankrotte ändern daran nichts. Nur in Sonderfällen enden sie in einem Totalausfall. Mehr Von Gerald Braunberger

02.03.2019, 18:49 Uhr | Finanzen

Zweifel an Kreditwürdigkeit Italien droht der Ramschstatus

Der hochverschuldete Staat bangt um seine Ratings. Die schwache Konjunktur gefährdet die Haushaltsziele und die Kreditwürdigkeit. Für die Staatsanleihen ist das ein hohes Risiko. Mehr Von Markus Frühauf und Tobias Piller, Rom

23.02.2019, 15:36 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen In Italien wächst die Sorge vor einer Ratingabstufung

Eine weitere Abwertung der Bonitätsnoten für italienische Staatsanleihen ist für viele Fachleute unvermeidlich. Das könnte üble Konsequenzen für die Märkte haben. Mehr Von Tobias Piller, Rom

19.02.2019, 12:48 Uhr | Finanzen

Italienische Staatsanleihen Gute Nachfrage trotz schlechter Nachrichten

Italiens Anleihen stoßen auf ein großes Interesse. Anleger spekulieren auf eine neue Regierung und die Nachhaltigkeit der Verschuldung. Kann ihre Rechnung aufgehen? Mehr Von Gerald Braunberger

15.02.2019, 21:43 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 28 ... 56  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z