Société Générale: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Société Générale

  3 4 5 6 7 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Sind die Notenbanken schuld? Der große Gold-Crash

Lange war Gold eine gute Versicherung gegen die Krise. Doch plötzlich sinkt der Wert so stark wie seit zwei Jahrzehnten nicht mehr. Was ist da passiert? Mehr Von Nadine Oberhuber

20.04.2013, 20:26 Uhr | Finanzen

Edelmetalle Leichte Entspannung für Gold und Silber

Nach dem großen Ausverkauf beruhigt sich der Edelmetallmarkt am Dienstag wieder etwas. Doch langfristig sind die Aussichten für Gold und Silber eher trübe. Mehr Von Martin Hock

16.04.2013, 12:51 Uhr | Finanzen

Nach Zypern-Krise Märkte bewerten Bankrisiken neu

Der Fall Zypern zeigt, dass Gläubiger im Notfall mit Abschreibung auf ihre Einlagen rechnen müssen. Risikoprämien ziehen an. Mehr Von Bettina Schulz, London

27.03.2013, 17:30 Uhr | Finanzen

Nach der Bankenschrumpfung Was ist Zyperns künftiges Geschäftsmodell?

Düstere Aussichten für Zypern: Ökonomen sagen eine tiefe Rezession voraus. Denn die große Finanzbranche macht zwar nur fünf Prozent der Beschäftigten aus, aber es gibt kaum Industrie. Mehr Von Gerald Braunberger

26.03.2013, 09:23 Uhr | Wirtschaft

Aktienmarkt Zypern jagt Anlegern nur kurzen Schrecken ein

Dass sich andere Märkte von Zypern anstecken lassen, wird befürchtet. Doch es muss nicht so kommen. Am Montag beruhigen sich die Anleger schnell. Mehr Von Hanno Mußler

18.03.2013, 20:04 Uhr | Finanzen

Rückkehr an den Anleihemarkt Irland will zeitnah Staatsanleihen mit Laufzeit bis 2017 versteigern

Irland ist auf wirtschaftlichem Erholungskurs und will sich mit langlaufenden Staatsanleihen wieder Geld am Kapitalmarkt besorgen. Bei Papieren mit kurzer Laufzeit hat das im Sommer schon geklappt. Mehr

07.01.2013, 18:17 Uhr | Finanzen

Prognosen Aktienstrategen rechnen 2013 nur mit kleinem Kursplus

Prognosen rechnen zum Jahresende mit einem Anstieg des Dax. Analysen des letzten Aktienjahres hatten die Entwicklung zu pessimistisch bewertet. Mehr Von Daniel Mohr und Kerstin Papon

02.01.2013, 21:30 Uhr | Finanzen

Fiskalstreit Erleichterung über Einigung in Amerika

Die Aktienmärkte haben auf die Einigung im amerikanischen Fiskalstreit mit hohen Kursgewinnen reagiert. Allerdings ist der Klippensprung vorerst nur verschoben. Denn über die Anhebung der Schuldengrenze muss in zwei Monaten wieder verhandelt werden. Mehr Von Stefan Ruhkamp

02.01.2013, 18:42 Uhr | Finanzen

Bonität von Staatsanleihen Es droht eine Welle von Abstufungen

Staatsanleihen werden immer unsicherer: Analysten rechnen künftig nur noch für Kanada, die Schweiz und die skandinavischen Ländern mit Bestnoten. Auch die EFSF dürfte bald abgestuft werden. Mehr Von Bettina Schulz, London

20.11.2012, 18:34 Uhr | Finanzen

Anlagebetrug UBS-Händler Adoboli muss ins Gefängnis

Kweuku Adoboli brachte die Schweizer Großbank UBS um 2,3 Milliarden Dollar. Er selbst will nur zum Wohl des Unternehmens gehandelt haben, das laut Anklage kurz vor dem Ruin stand. Mehr

20.11.2012, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Reaktion auf mögliche Rezession S&P senkt Rating von Frankreichs größter Bank

Die Ratingagentur erwartet wachsende volkswirtschaftliche Risiken in Frankreich. Dies könnte vor allem den Immobilienmarkt treffen. Darunter dürften die BNP Paribas und andere Banken spürbar leiden. Mehr Von Christian Schubert, Paris

26.10.2012, 15:35 Uhr | Finanzen

Berufungsgericht bestätigt Urteil Kerviel muss ins Gefängnis und soll Milliarden zurückzahlen

Dem Skandalbanker Jérôme Kerviel hat auch die Berufung nicht geholfen. Ein französisches Gericht hat das erste Urteil bestätigt: Der 35-Jährige muss für drei Jahre ins Gefängnis. Zudem soll er Schadenersatz in Höhe von 4,9 Milliarden Euro zahlen. Mehr

24.10.2012, 15:42 Uhr | Wirtschaft

Internationaler Finanzmarkt Der Blick richtet sich auf die Konjunktur

Bessere Nachrichten sorgen für bessere Kurse. Auch französischen Banken kommt dies zugute. Der Bericht vom internationalen Finanzmarkt. Mehr Von Gerald Braunberger

21.10.2012, 19:59 Uhr | Finanzen

Schwache Konjunktur In China könnte das Schlimmste vorüber sein

China verzeichnet das schwächste Wachstum seit drei Jahren. Trotzdem äußern Fachleute vor allem die Hoffnung, dass nun die Talsohle durchschritten ist. So wird die Lage auch an den Börsen eingeschätzt. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

18.10.2012, 12:18 Uhr | Wirtschaft

Geringe Zinskosten Europas Banken erhalten günstigere Kredite

Am Anleihemarkt liegen die Zinskosten für Banken erstmals seit drei Jahren wieder unter denen für Unternehmen. Zudem kommen sie wieder an Dollar. Mehr Von Markus Frühauf, Frankfurt

12.10.2012, 16:32 Uhr | Finanzen

Goldpreis Kurioses Ritual in Londons Hinterzimmern

Wie viel ist Gold eigentlich wert? Diese Frage klären fünf Banker zwei mal täglich per Telefon - und die Antwort akzeptieren Märkte und Unternehmen. Mehr Von Franz Nestler

09.09.2012, 12:57 Uhr | Finanzen

Übernahmen Vermögensverwaltung bleibt im Umbruch

Steigende Kosten, niedrige Zinsen und neue Konkurrenz machen vielen Anbietern zu schaffen. Die Vermögensverwalter haben international mit den gleichen Bedingungen zu kämpfen. Mehr Von Alexander Armbruster und Christian Hiller von Gaertringen

13.08.2012, 22:13 Uhr | Finanzen

Manipulierte Zinssätze Deutsche Bank erwirkt in Libor-Skandal Kronzeugenstatus

In der Affäre um manipulierte Zinssätze hofft die Deutsche Bank offenbar, mit einer Kronzeugenregelung davonzukommen. Mehr

15.07.2012, 16:43 Uhr | Wirtschaft

Athens Börse Hausse geht nach der Wahl weiter

Die griechischen Bankaktienkurse steigen nach der Wahl um 10 Prozent. Hedgefonds kaufen angeblich verstärkt verbriefte Papiere. Das vorläufige Wahlergebnis hat für Erleichterung gesorgt. Mehr Von Alexander Armbruster

18.06.2012, 21:12 Uhr | Finanzen

Bericht vom internationalen Finanzmarkt Banken sehen EZB unter Zugzwang

Deutsche, amerikanische und britische Renditen sind so niedrig wie nie. Die Kurse am Aktienmarkt fallen seit fünf Wochen. Der Bericht vom internationalen Finanzmarkt. Mehr Von Hanno Mußler

04.06.2012, 16:56 Uhr | Finanzen

Berufungsprozess Jérôme Kerviel Skandal-Händler gibt sich kämpferisch

Sein Fall hatte auf der ganzen Welt für Schlagzeilen gesorgt: Mit riskanten Spekulationen hatte der Händler Jérôme Kerviel seiner Bank einen Schaden von rund 5 Milliarden Euro eingebrockt. In einem ersten Prozess wurde er verurteilt, nun hat der Berufungsprozess begonnen. Mehr Von Christian Schubert

04.06.2012, 16:40 Uhr | Wirtschaft

Griechenland-Risiken Dollar und Yen gestärkt

Anleger schichten ihr Geld in Dollar, Yen und Franken um. In der Schweiz verhindern nur die Notenbank und Gerüchte über Strafzinsen eine Aufwertung des Franken zum Euro. Mehr Von Hanno Mußler

24.05.2012, 19:24 Uhr | Finanzen

JP Morgan Der Zwei-Milliarden-Dollar-Flop

Die größte amerikanische Bank hat zwei Milliarden Dollar in den Sand gesetzt. Es geht um Milliarden-Spekulation, Hedge-Fonds und einen Händler mit dem Spitznamen der Londoner Wal. Mehr Von Bettina Schulz, London

11.05.2012, 17:47 Uhr | Wirtschaft

Unternehmensanleihen Deutsche Unternehmen müssen Emissionen verschieben

Die Vorsicht vieler Investoren zwingt Unternehmen, ihre geplanten Anleiheemissionen zurückzustellen. Die Ratingagentur Standard & Poor’s warnt vor einem Sturm am Markt für Unternehmensanleihen. Mehr Von Markus Frühauf, Frankfurt

10.05.2012, 17:10 Uhr | Finanzen

Fondsbericht Viele ETF laufen Aktienfonds den Rang ab

Geht es um die Rendite, so sind ETF häufig eine gute Wahl: Der Malaysia-Fonds von Fidelity schneidet kaum besser ab als ein Indexfonds - allerdings mit weniger Risiko. Mehr Von Christian von Hiller

02.05.2012, 14:00 Uhr | Finanzen
  3 4 5 6 7 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z