Société Générale: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Société Générale

  2 3 4 5 6 ... 9 ... 18  
   
Sortieren nach

Schwellenländer China könnte die nächste Weltwirtschaftskrise entfachen

Die Bank Société Générale skizziert ein Horrorszenario: Die Gefahr, dass 2014 in China eine Krise droht, beträgt 20 Prozent. Das würde das globale Wachstum halbieren. Mehr Von Christian Geinitz, Peking

17.02.2014, 06:29 Uhr | Wirtschaft

Kurserholung Das Comeback der Banken

Die Aktienkurse vieler Banken sind zuletzt bemerkenswert gestiegen. Überall ist von der Erholung der Banken die Rede. Die ersten erklären die Krise schon für beendet. Doch gilt die Entwarnung auch für die Steuerzahler? Mehr Von Christian Siedenbiedel

16.02.2014, 09:25 Uhr | Wirtschaft

Wall Street Die Risikoscheu der Anleger nimmt zu

Das jüngste Auf und Ab der amerikanischen Aktienindizes hat große Verwirrung gestiftet. Die Optimisten glauben aus ihm folgern zu können, dass die Korrektur schon wieder vorüber sei. Mehr

12.02.2014, 14:09 Uhr | Finanzen

Währungsspekulationen Die Anleger suchen sich immer neue Opfer

Immer neue Länder geraten mit ihren Währungen in den Abwärtsstrudel. Nach der Rupie und der Lira stürzen sich die Anleger nun auf Ungarns Forint und Polens Zloty. Die Jagd auf den immer neuesten Schwächekandidaten stimmt nachdenklich. Mehr Von Hanno Mussler

31.01.2014, 09:35 Uhr | Finanzen

Mayers Weltwirtschaft Es gibt auch gute Schwellenländer

Die Währungen der Schwellenländer brechen ein. Doch es gibt auch Schwellenländer mit Wachstum auf solider Basis. Zum Beispiel China, Polen und Mexiko. Mehr Von Thomas Mayer

25.01.2014, 16:19 Uhr | Wirtschaft

Société Générale Bank entschädigt Kollegen des Betrügers Kerviel

Im Jahr 2008 schockierte die Affäre um den Skandalhändler Jérôme Kerviel die Franzosen. Nun entschädigt die Großbank Société Générale gut 1300 Mitarbeiter. Mehr Von Christian Schubert, Paris

23.01.2014, 18:24 Uhr | Wirtschaft

Bruttoinlandsprodukt Neue Statistik lässt Staatsschuldenquoten sinken

Die neue Berechnung des BIP wertet Forschung und Militärausgaben als Investitionen. Die Methode, die ab 2014 in der EU angewendet wird, lässt das Defizitpegel der Eurozone um zwei Prozent sinken. Mehr Von Philip Plickert

21.01.2014, 20:40 Uhr | Wirtschaft

Das Börsenjahr Prognose-Hokuspokus auf den Finanzmärkten

Prima, der Dax steigt auf 10.000 Punkte: Warum glauben wir Analysten, wenn sie doch fast immer falsch liegen? Das vergangene Jahr wartet mit einigen Extrembeispielen auf. Mehr Von Franz Nestler

02.01.2014, 18:11 Uhr | Finanzen

Internationaler Finanzmarkt Geringere Fed-Käufe verlieren an Schrecken

Amerikas Notenbank entscheidet über ihre Käufe von Anleihen. Die Drosselung gilt als sicher, offen ist der Zeitpunkt. Doch der daraus folgende Anstieg der Marktzinsen dürfte die Aktienmärkte kaum bremsen. Mehr Von Markus Frühauf

15.12.2013, 22:50 Uhr | Finanzen

Geldbußen wegen Zinsmanipulation Banken können EU-Strafen meist mühelos zahlen

Die EU-Kommission hat Banken zu einer Milliarden-Strafe für Zinsmanipulationen verdonnert. Die Geldhäuser können sie zumeist leicht zahlen. Sie verdienen vielfach gut und haben vorgesorgt. Mehr

04.12.2013, 16:32 Uhr | Wirtschaft

Wegen Zinsmanipulation EU verhängt 1,7 Milliarden Euro Strafe gegen Banken

Wegen Zinsmanipulation verdonnert die EU-Kommission sechs Geldhäuser zu einer Milliarden-Strafe. Darunter ist auch die Deutsche Bank: Sie muss 725 Millionen Euro zahlen. Mehr

04.12.2013, 13:08 Uhr | Wirtschaft

Markt für Edelmetalle Bafin prüft Verdacht auf Goldpreis-Manipulation

Europäische Aufsichtsbehörden untersuchen, ob Banken auch bei der Festlegung von Preisen für Edelmetalle tricksen. Die Prüfungen richten sich gegen eine Hand voll europäischer Geldinstitute, darunter die Deutsche Bank. Mehr

27.11.2013, 09:18 Uhr | Wirtschaft

Attentäter von Paris „Ich habe eine große Dummheit begangen“

Der Attentäter von Paris wollte sich das Leben nehmen - wurde aber in einer Tiefgarage entdeckt. Über die Motive des Schützen tappt Frankreich weiter im Dunkeln. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

21.11.2013, 18:41 Uhr | Gesellschaft

Fleischpreis Amerikanische Schweine sind so dick wie nie

Die Preise für Mageres Schwein sind deutlich gefallen. Wer als Anleger spekulieren möchte, sollte wissen, wie viel Fleisch die Chinesen essen und wie sich der Maispreis entwickelt. Mehr Von Maximilian Weingartner

20.11.2013, 06:30 Uhr | Finanzen

Zigaretten und Zinsen Französische Tabacs werden zu Banken

An französischen Kiosken soll es vom kommenden Jahr an nicht nur Zigaretten, sondern auch Zinsen geben. Dann wollen die 27.000 in den Straßen allgegenwärtigen Tabacs selbst einfache, billige Bankkonten anbieten. Mehr

16.10.2013, 16:41 Uhr | Wirtschaft

Fondsbericht Private Equity lohnt sich doch

Ein Indexfonds auf börsennotierte Beteiligungsgesellschaften schleicht sich unter die besten globalen Aktienfonds. Bislang haben sich global anlegende Aktienfonds allerdings als widerstandsfähig gegenüber dem Vormarsch der ETF erwiesen. Mehr Von Christian Hiller von Gaertringen

09.10.2013, 19:08 Uhr | Finanzen

„Goldene Woche“ Die Goldfreunde hoffen auf chinesische Käufer

Die Ferien zum Nationalfeiertag werden in China auch als „Goldene Woche“ bezeichnet. Der Goldpreis fällt seit rund zwei Jahren. Die Kurse der Minenaktien hat es aber noch viel schlimmer getroffen. Mehr Von Maximilian Weingartner und Gerald Braunberger

27.09.2013, 16:26 Uhr | Finanzen

Partyreihe Rockmarket Feiern in der Bankzentrale

Seit drei Jahren gibt es die Partyreihe Rockmarket in Frankfurt - an wechselnden Orten, die nur vorübergehend zu Clubs werden. Die Veranstalter finden, das tue dem Nachtleben und der ganzen Stadt gut. Mehr Von Denise Peikert

27.09.2013, 01:22 Uhr | Rhein-Main

Unternehmensanleihen Banken verbreitern Kapitaldecke mit Hybridanleihen

Banken begeben wieder mehr Hybridanleihen. Renditehungrige Anleger sind wieder eher bereit, die hohen Verlustrisiken einzugehen. Das hoffen zumindest die Banken. Mehr

08.09.2013, 11:31 Uhr | Finanzen

Für 630 Millionen Euro L’Oréal kauft chinesischen Gesichtsmaskenhersteller

Der Kosmetikhersteller L’Oréal ist vor allem für Garnier-Shampoo bekannt. Jetzt steigt er ins Geschäft mit Gesichtsmasken ein und kauft für 630 Millionen Euro ein chinesisches Spezialunternehmen namens Magic. Mehr

16.08.2013, 14:59 Uhr | Wirtschaft

Weitere Meldungen Evonik senkt Prognose

Nach einem schwächeren zweiten Quartal wird der Spezialchemiekonzern Evonik pessimistischer für das Gesamtjahr. BMW schlägt sich wacker, die Societe Generale verdient hingegen mehr als erwartet. Mehr

01.08.2013, 07:47 Uhr | Wirtschaft

Marktbericht Gewinnserie reißt ab

Die Gewinnserie des Dax ist am Dienstag abgerissen. Der deutsche Leitindex rutschte nach einem freundlichen Börsenstart schnell ins Minus und schloss letztlich 0,41 Prozent schwächer bei 8201,05 Punkten. Mehr

16.07.2013, 18:12 Uhr | Wirtschaft

Indexfonds Konkurrenzkampf um ETF verschärft sich

Indexfonds kämpfen um Marktanteile: Der Drittplatzierte in Europa, Lyxor, bläst zum Angriff auf den Zweitplatzierten, DB X-Trackers. Letzterer will effizienter werden - und schließt 18 Indexfonds. Mehr Von Christian von Hiller

05.07.2013, 22:00 Uhr | Finanzen

Amerikanische Geldmarktfonds Europas Banken kommen leichter an Dollar

Nach einem kurzzeitigen Rückzug im März wegen Zyperns Bankenkrise gewinnen amerikanische Geldmarktfonds wieder Vertrauen in den Euroraum. Für europäische Banken spielen die amerikanischen Fonds eine wichtige Rolle. Mehr Von Norbert Kuls, New York

22.05.2013, 22:02 Uhr | Finanzen

Frankreich Der lange Weg zur Steuergutschrift

In Frankreich kommen die Milliarden-Steuerleichterungen für Unternehmen nur langsam in Gang. Dabei soll in den kommenden Monaten eigentlich ein warmer Geldregen über den französischen Unternehmen niedergehen. Mehr Von Christian Schubert, Paris

25.04.2013, 15:31 Uhr | Wirtschaft
  2 3 4 5 6 ... 9 ... 18  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z