Risikoprämie: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Hohe Risikoprämien Deutsche Bank könnte Finanzierungsprobleme bekommen

Die Deutsche Bank muss einem Bericht der „Financial Times“ zufolge seit Anfang des Jahres ungewöhnlich hohe Risikoprämien für Euro-Schuldverschreibungen zahlen. Was ist da los? Mehr

11.02.2019, 12:56 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Risikoprämie

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Standpunkt Rom sollte Italiener zur Solidarität verpflichten

Eine Zwangsanleihe für einen nationalen Schuldenfonds statt europäischer Risikoteilung: So könnte Italien Schulden abbauen – ohne von der EU abgesichert werden zu müssen. Mehr Von Karsten Wendorff

27.10.2018, 14:54 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Dreiste Geschenke für Manager

Vorstände von Großkonzernen sollen gerne üppig verdienen. Aber was nicht geht: Nach wenigen Monaten Arbeit Millionen an Abfindung zu bekommen. Mehr Von Klaus Max Smolka

15.04.2018, 10:44 Uhr | Wirtschaft

„Alternative Risikoprämien“ Auf der Suche nach der maßgeschneiderten Rendite

Muss man bei der Geldanlage Risiken einfach hinnehmen? Der Vermögensverwalter Swisscanto meint Nein. Er zerlegt diese und sucht sich aus, was er akzeptieren will. Mehr Von Martin Hock

11.04.2018, 16:54 Uhr | Finanzen

Risikoprämien Italienische Anleiherendite steigt kräftig

Mit der politischen Unsicherheit kehren nun auch die Risikoprämien an den Kapitalmarkt zurück. Das hat vor allem Auswirkungen auf die italienischen Staatsanleihen Die Europäische Zentralbank verhält sich dabei verdächtig ruhig. Mehr Von Gerald Braunberger

14.11.2016, 21:07 Uhr | Finanzen

Mayers Weltwirtschaft Vorsicht vor Notenbankern!

Die Notenbanken haben uns die Niedrigzinsen eingebrockt. Doch das war erst der Anfang: Bald drohen auch Eingriffe in den Aktienmarkt. Mehr Von Thomas Mayer

27.08.2016, 15:39 Uhr | Wirtschaft

Eishockey bei Olympia Das letzte Spektakel

Einmal noch starten die Eishockeystars aus der NHL in ein olympisches Turnier. Danach soll Schluss sein: Den Klubchefs aus Amerika sind die Risikoprämien zu hoch und die TV-Quoten zu niedrig. Mehr Von Marc Heinrich, Sotschi

12.02.2014, 12:23 Uhr | Sport

Anlagegeld Kursgewinne mit Peripherie-Anleihen

Staatsanleihen aus der Euro-Peripherie sind zu einem Barometer und Sinnbild für die Krise geworden. Doch die Wertentwicklung ist – mit Ausnahme griechischer Titel – erstaunlich gut. Mehr Von Stefan Ruhkamp

21.10.2013, 23:01 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Risikoprämien sinken trotz Patt in Italien

Die Anleihemärkte sind nach einem ersten Schock über die unklaren Machtverhältnisse in Italien zur Tagesordnung übergegangen. Spanien finanziert sich inzwischen so günstig wie seit 2010 nicht mehr. Mehr Von Stefan Ruhkamp

11.03.2013, 18:28 Uhr | Wirtschaft

Staatsanleihen Deutlicher Rückgang der Risikoprämien für Krisenländer

Italien leiht sich Geld zu so guten Konditionen wie seit zwei Jahren nicht mehr. Spanien gelang eine Emission zu auffällig günstigen Konditionen und auch französische sowie belgische Anleihen holen auf. Mehr Von Stefan Ruhkamp

11.01.2013, 19:54 Uhr | Finanzen

Schuldenkrise Draghi knüpft neue Anleihekäufe an Bedingungen

Die Deutsche Bundesbank steht in ihrer Ablehnung alleine da: EZB-Präsident Draghi stellt weitere Ankäufe von Staatsanleihen in Aussicht, formuliert aber einige Bedingungen. Das enttäuscht wiederum die Märkte. Mehr Von Philip Plickert, Hanno Mußler, Kerstin Schwenn und Leo Wieland

02.08.2012, 19:50 Uhr | Wirtschaft

Ökonomen zur Moody’s-Entscheidung „Ratingagenturen sind nicht die größten Leuchten“

Moody’s droht mit einer Herabstufung der deutschen Bonität. Mit dieser Entscheidung sind nicht alle Ökonomen einverstanden. Eine Umfrage. Mehr

25.07.2012, 14:42 Uhr | Wirtschaft

Spanien Risikoprämie trotz Bankenhilfe nahe Rekordhoch

Obwohl die spanischen Banken bald finanzielle Unterstützung erhalten, ist die Risikoprämie so hoch wie unmittelbar vor den EU-Gipfelbeschlüssen. Der Grund: Es gibt immer mehr Kredite in den Bilanzen der Banken. Mehr Von Stefan Ruhkamp

18.07.2012, 19:03 Uhr | Finanzen

Tendergeschäfte Die Banken misstrauen sich noch immer

Obwohl sich die Lage nach den beiden Dreijahrestendern der EZB etwas entspannt hat, misstrauen die Banken sich weiterhin. Die Einlagenfazilität bei der EZB erreicht den höchsten Wert seit zwei Monaten. Mehr Von Markus Frühauf

05.07.2012, 08:00 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Italien wird beliebter als Spanien

Die Rendite von Staatsanleihen aus Rom ist seit Jahresanfang kräftig gefallen, was dem Finanzminister Mario Monti zu verdanken sein soll. Spanische Papiere weisen eine höhere Risikoprämie auf. Mehr Von Alexander Armbruster

15.03.2012, 19:06 Uhr | Finanzen

Fremdkapitalbeschaffung Der Zertifikatemarkt als Finanzierungsquelle

Immer mehr Banken werden am Anleihemarkt immer kritischer gesehen. Die Fremdkapitalbeschaffung über die Ausgabe von Zertifikaten gewinnt so an Bedeutung. Mehr Von Daniel Mohr, Frankfurt

12.12.2011, 18:20 Uhr | Finanzen

Unternehmensanleihen Banken kommen nur mit Mühe an Geld

Die Risikoprämien für Bankanleihen sind auf ein Rekordhoch gestiegen. Doch für fällige Anleihen werden 2012 rund 800 Milliarden Euro gebraucht Mehr Von Stefan Ruhkamp

28.11.2011, 17:40 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Renditen der Bundesanleihen steigen

Zehnjährige Bundesanleihen rentieren zeitweise mit 2,27 Prozent. Damit erhöhte sich die Risikoprämie in den letzten zwei Wochen um mehr als einen halben Prozentpunkt. Mehr Von Markus Frühauf

25.11.2011, 17:50 Uhr | Finanzen

Schuldenkrise Geschäft der Banken bedroht

Die Erfahrung, dass der Staat nicht immer ein sicherer Schuldner ist, versetzt die Banken in Aufruhr. Ohne die Fiktion der risikolosen Anlage müssen die Banken umdenken. Mehr Von Markus Frühauf und Stefan Ruhkamp

16.11.2011, 18:40 Uhr | Finanzen

Europa Schuldenkrise Der riskante Griff nach dem Hebel

Als Alternative zu den staatlichen Rettungsschirmen haben die Gastautoren kürzlich die Rekapitalisierung der Banken vorgeschlagen. Nun erläutern sie, warum eine privat finanzierte Stärkung der Banken einer staatlichen Hilfe vorzuziehen ist. Mehr Von Harald Hau, Ulrich Hege und Bernd Lucke

23.10.2011, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Gagfah Schatten auf der Wohnungsprivatisierung

Mit der Klage der Stadt Dresden gegen die Gagfah erreicht das Verhältnis zwischen Politik und privaten Bestandshaltern einen neuen Tiefpunkt. Zusätzliches Misstrauen beeinträchtigt künftig das Geschäft. Mehr Von Steffen Uttich

06.04.2011, 10:53 Uhr | Wirtschaft

Furcht vor der Umschuldung Portugals Regierungskrise beunruhigt Märkte

Die Reformbeschlüsse der Euro-Staaten haben die Märkte nicht beruhigt. Nun ist auch noch die portugiesische Regierung gestürzt. Die Risikoprämien steigen auf Rekordniveau - und die Furcht vor dem ungeordneten Zahlungsausfall wächst. Mehr Von Stefan Ruhkamp

24.03.2011, 06:42 Uhr | Wirtschaft

Kursaufschwung an den Aktienmärkten Anleger entdecken die Risikofreude wieder

Die Aussicht auf kräftiges Wirtschaftswachstum und die Hoffnung auf einen glimpflichen Verlauf der Schuldenkrise haben die Zuversicht auf den Kapitalmärkten gestärkt. Die Kurse der Aktien und anderer riskanter Anlagen legen zu. Mehr Von Stefan Ruhkamp

02.02.2011, 20:54 Uhr | Finanzen

Euro-Krise Portugal nähert sich dem Rettungsschirm

Der portugiesische Ministerpräsident Sócrates hat Spekulationen zurückgewiesen, sein Land werde als nächstes den Euro-Rettungsschirm in Anspruch nehmen. Eine Delegation des Europäischen Parlaments will sich nun in Lissabon selbst ein Bild machen. Mehr Von Leo Wieland, Madrid, und Manfred Schäfers, Berlin

10.01.2011, 12:06 Uhr | Wirtschaft

Eurokrise Zweifel an Frankreichs erstklassiger Bonität

Am CDS-Markt steigt die Risikoprämie auf Rekordhöhe. Die Anleger befürchten den Verlust des höchstmöglichen AAA-Ratings. Die Neuverschuldung Frankreichs ist so hoch wie noch nie. Mehr Von Markus Frühauf und Christian Schubert, Paris

20.12.2010, 21:08 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z