Rente mit 63
Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Allgemeine Infos über die Rente mit 63

Die Rente mit 63 soll es Versicherten ermöglichen, nach 45 Beitragsjahren eine abschlagsfreie Rente zu beziehen. Sie ist freiwillig und tritt zum 1. Juli 2014 in Kraft. Bisher müssen Versicherte für jeden Monat, den sie vor dem gesetzlichen Renteneintrittsalter in Rente gehen, Kürzungen in Kauf nehmen. Dabei gilt die Rente mit 63 nur für Menschen, die vor 1953 geboren sind. Für Versicherte, die nach dem 1. Januar 1953 geboren wurden, soll das Renteneintrittsalter schrittweise auf 65 Jahre angehoben werden.

Zu den Leistungen, die auf die 45 Jahre Beitragszeit angerechnet werden können, gehören unter anderem Wehr- oder Zivildienst, Kindererziehung bis zum zehnten Lebensjahr des Kindes sowie Kurzarbeiter-, Insolvenz- und Arbeitslosengeld I. Nicht berücksichtigt werden Zeiten des Bezugs von Arbeitslosenhilfe oder Arbeitslosengeld II (Hartz IV).

Alle Artikel und Videos zu:
Rente mit 63

VIDEOS
Video starten
Frankreich
Veteranen aus den Kolonien warten auf ihre Renten
1
/
first
prev
1
2345 next