Royal Bank of Scotland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Devisenhandel Milliardenstrafe für Bankenkartell

Rund eine Milliarde Euro müssen fünf Großbanken zahlen, die sich im Devisenhandel abgesprochen hatten. Nun könnten Schadenersatzprozesse folgen. Mehr

16.05.2019, 13:49 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Royal Bank of Scotland

1 2 3 ... 7 ... 15  
   
Sortieren nach

Stresstest der Notenbank Britische Banken bereit für Brexit – drastische Folgen für die Wirtschaft

Sieben wichtige Banken aus Großbritannien haben einen Stresstest der Bank of England bestanden. Doch der Wirtschaft würde im Falle eine ungeordneten Brexits eine heftige Rezession drohen. Mehr

28.11.2018, 20:01 Uhr | Brexit

Brexit-Szenarien Londoner Finanzmarkt zittert

Die Ungewissheit über den EU-Austritt Großbritanniens treibt die Anleger um. Finanzexperten warnen vor Spekulationen auf die unterschiedlichen Szenarien – vom weiteren Wertverlust des Pfunds ist die Rede. Mehr Von Marcus Theurer, London

20.11.2018, 13:59 Uhr | Finanzen

10 Jahre Finanzkrise Als die Skandalbanker davonkamen

Vor zehn Jahren erreichte die Finanzkrise ihren Höhepunkt. Staaten und Aktionäre verloren hohe Milliardenbeträge, unschuldige Bankangestellte ihre Arbeit. Die Zocker in den Chefetagen kamen dagegen meist ungeschoren davon. Eine Bilanz. Mehr Von Jürgen Dunsch

04.09.2018, 07:33 Uhr | Wirtschaft

Royal Bank of Scotland Milliardenstrafe für Rolle in der Finanzkrise

Zehn Jahre nach der Finanzkrise zieht die amerikanische Justiz die Großbank Royal Bank of Scotland zur Verantwortung. Wegen des Verkaufs toxischer Wertpapiere muss die Bank eine Milliardenstrafe zahlen. Mehr

15.08.2018, 02:52 Uhr | Finanzen

Beteiligung verringert Großbritannien verkauft RBS-Aktien mit Milliardenverlust

Rund zehn Jahre nach der Finanzkrise hat sich die britische Regierung mit einem hohen Verlust von Aktien der Royal Bank of Scotland getrennt. Bezahlen müssen die Steuerzahler. Mehr

05.06.2018, 10:20 Uhr | Wirtschaft

Bankpleiten Bank of England will Steuerzahler schützen

Bis 2022 müssen britische Banken 4,5 Milliarden Euro zusätzlich an Mitteln einsammeln. So sollen auch große Banken nicht mehr „too big to fail“ sein. Mehr

02.10.2017, 16:41 Uhr | Wirtschaft

Banken-Aussteigerin Gym, Essen, Fernsehen, Bett

Zweieinhalb Jahre lang arbeitete Marina Sokolova bei Goldman Sachs. Dann kündigte sie. Die Aussteigerin erzählt, wie das Leben einer Elite-Bankerin aussieht. Mehr Von Julia Schaaf

15.03.2017, 14:05 Uhr | Gesellschaft

Illegale Absprachen Weitere Millionenstrafen im Euribor-Skandal

Weil sie vor der Finanzkrise den Zinssatz manipuliert haben, müssen drei große Banken Strafen von fast einer halbe Milliarde Euro zahlen. Weitere Prozesse laufen. Mehr

07.12.2016, 12:29 Uhr | Wirtschaft

Strafen nach der Finanzkrise So viel mussten Banken schon zahlen

Der Deutschen Bank droht in Amerika eine Milliardenstrafe. Es wäre nicht die erste schmerzhafte Geldbuße für das Geldhaus in der jüngsten Vergangenheit. Und sie ist in guter Gesellschaft. Mehr Von Benjamin Fischer

16.09.2016, 16:24 Uhr | Wirtschaft

Europäische Finanzzentren Auch Warschau will vom Brexit profitieren

Viele internationale Großbanken haben in Polen mehr Mitarbeiter als an jedem anderen Standort auf dem Kontinent. Wächst dort ein neues Finanzzentrum? Mehr Von Tim Kanning

16.09.2016, 12:59 Uhr | Finanzen

Brexit-Folgen Warum der britische Aktienmarkt glimpflich davon kommt

Der Brexit bringt die Aktienkurse unter Druck. Eigentlich sollte man davon ausgehen, dass es Großbritannien am härtesten trifft. Das ist aber nicht der Fall. Mehr Von Martin Hock

27.06.2016, 17:36 Uhr | Finanzen

Unternehmensanleihen Banken fürchten Verzerrungen durch EZB-Käufe

Unternehmensanleihen werden knapp, seitdem die Notenbank nun auch diese Titel erwirbt. Zudem begünstigt das Kaufprogramm große Unternehmen. Doch EZB-Präsident Draghi sieht keine Alternativen. Mehr Von Markus Frühauf und Gerald Braunberger

10.06.2016, 13:28 Uhr | Finanzen

Schließung der BSI Nach Bankenschließung geht in Singapur Angst um

Singapur will aufräumen. Banken, die gemeinsam mit ihren Klienten durch Schwarzgeld und Korruption reich geworden sind, soll das nun teuer zu stehen kommen. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

25.05.2016, 09:05 Uhr | Wirtschaft

Ratenkäufe per Klick Die Kreditgeberin

Start-up-Gründerin Miriam Wohlfarth macht Ratenkäufe in drei Klicks möglich. Der Kunde bleibt dabei weitgehend anonym. Das birgt allerdings auch Risiken. Mehr Von Inge Kloepfer

03.05.2016, 10:17 Uhr | Finanzen

Sammelklage gegen Großbanken Noch mehr Ärger für die Deutsche Bank

Dass die Deutsche Bank in letzter Zeit schmerzlich viel Geld für Rechtsstreitigkeiten einplanen musste, ist bekannt. Jetzt könnte es noch deutlich mehr werden. In Amerika verklagt ein Pensionsfonds zehn Großbanken. Es geht um Milliarden. Mehr

26.11.2015, 09:06 Uhr | Wirtschaft

Finanzkrise Amerikanische Justiz nimmt Banker ins Visier

Faule Immobilienkredite stürzten die Weltwirtschaft 2007 in eine Krise. Kaum ein Bank-Manager wurde dafür zur Verantwortung gezogen. Das soll sich nach dem Willen amerikanischer Ermittler nun ändern. Mehr

18.11.2015, 04:41 Uhr | Finanzen

Finanzbranche Klimawandel in der Londoner City

Jahrelang waren die Banker die Buhmänner. Jetzt betonen Politiker und Notenbanker, wie wichtig die Finanzbranche für Europa sei. Haben sich auf einmal alle wieder lieb? Mehr Von Marcus Theurer, London

12.11.2015, 09:55 Uhr | Wirtschaft

Royal Bank of Scotland Britische Regierung verkauft Bank-Anteile mit Verlust

Vor sieben Jahren rettete die britische Regierung die Royal Bank of Scotland. Jetzt beginnt sie damit, ihre Anteile an dem Kriseninstitut abzustoßen. Trotz herber Verluste. Mehr

04.08.2015, 13:21 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten China verschärft Maßnahmen gegen Leerverkäufe

China verschärft die Maßnahmen gegen Leerverkäufe, die Tokioter Börse schließt nach schwachen amerikanischen Vorgaben im Minus. Die Nachfrage nach Geländewagen treibt den Autoabsatz in Amerika. Mehr

04.08.2015, 08:48 Uhr | Wirtschaft

Mögliche Zwangsfusionen Die Rettung der griechischen Banken wird teuer

Bis zu 25 Milliarden Euro wollen die Regierungen der Euro-Staaten in die maroden Institute in Griechenland pumpen. Die faulen Kredite reißen große Löcher in die Bilanzen. Mehr Von Markus Frühauf

13.07.2015, 22:35 Uhr | Finanzen

Sparpläne Zu teure Banker

Die Großbank HSBC streicht 25.000 Arbeitsplätze. Auch andere Banken müssen die Personalkosten drücken. Bald wird wohl auch die Deutsche Bank wieder den Rotstift ansetzen. Mehr Von Tim Kanning

09.06.2015, 21:40 Uhr | Wirtschaft

Devisenskandal Neue Milliardenstrafe für Großbanken

Für bedeutende Geldhäuser zahlen beinahe 6 Milliarden Dollar: Im Skandal um die Manipulation von Währungskursen haben sich Banken nun auch mit dem amerikanischen Justizministerium geeinigt. Mehr

20.05.2015, 18:47 Uhr | Wirtschaft

Manipulationen am Devisenmarkt Neue Milliardenstrafe für Großbanken

Der Skandal um die Manipulation von Devisenkursen kommt zahlreiche Großbanken abermals teuer zu stehen. Sechs Geldhäuser müssen insgesamt knapp sechs Milliarden Dollar zahlen. Mehr

20.05.2015, 18:47 Uhr | Wirtschaft

Griechenlands Krise Anleger setzen auf eine Lösung im Schuldenstreit

An den Finanzmärkten steigt die Zuversicht, dass sich Griechenland mit den Geldgebern einig wird. Experten verhandeln das ganze Wochenende in Brüssel. Eurogruppenchef Dijsselbloem macht Druck. Mehr

01.05.2015, 17:27 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 7 ... 15  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z