Michael Bloomberg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Howard Schultz „Das Zwei-Parteien-System ist kaputt“

Der langjährige Starbucks-Chef Howard Schultz will das politische System in Amerika aufmischen. Er verachtet Donald Trump, aber auch die Demokraten sind ihm zu weit links. Kann jemand wie er Präsident werden? Mehr

10.03.2019, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Michael Bloomberg

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Michael Bloomberg „Ich glaube, ich würde Donald Trump schlagen“

Die Demokraten haben lange über die politischen Ambitionen von New Yorks früherem Bürgermeister spekuliert. Nun hat Michael Bloomberg seine Entscheidung über eine mögliche Präsidentschaftskandidatur verkündet. Mehr

06.03.2019, 04:43 Uhr | Aktuell

Präsidentschafts-Wahlkampf Ungeliebte Milliardäre

Hohn und Spott erntet der frühere Starbucks-Chef Howard Schultz für seine geplante Präsidentschafts-Bewerbung. Erfolgreiche Manager machten noch keine guten Politiker. Das klang mal anders – ist dies das Ende des „American Dream“? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

04.02.2019, 12:29 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampf Mehr Millionen für die Demokraten

Im amerikanischen Wahlkampf läuft nichts ohne private Spenden. Diesmal haben die Demokraten beim Geldsammeln die Nase vorn. Doch der Enthusiasmus der Kleinspender bedeutet nicht automatisch auch einen Vorsprung bei der Wahl. Mehr Von Frauke Steffens, New York

21.10.2018, 21:36 Uhr | Politik

Milliardär und Politiker Trump-Kritiker Bloomberg kehrt zu Demokraten zurück

In den vergangenen Jahren ist immer wieder spekuliert worden, er könnte für das Präsidentenamt kandidieren – vielleicht für die Demokraten? Für die hat sich der frühere New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg jetzt zumindest ins Wählerregister eintragen lassen. Mehr

10.10.2018, 15:55 Uhr | Politik

Wie modern ist Saudi-Arabien? Der Kronprinz wandelt auf schmalem Grat

Muhammad Bin Salman hat Saudi-Arabiens Modernisierung angestoßen. Gegen Kritiker geht er mit Vehemenz vor. Nun spielt auch Tesla eine Rolle in seinen Plänen. Mehr Von Rainer Hermann

10.08.2018, 18:29 Uhr | Wirtschaft

Ewgenij „Gene“ Freidman Der Untergang des New Yorker Taxi-Königs

Der einstige Taxi-König von New York ist am Ende: Ruiniert durch Uber und eigene Spekulationen könnte Gene Freidman nun sogar dem Präsidenten gefährlich werden. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

07.06.2018, 07:58 Uhr | Wirtschaft

700 Menschen auf einer Etage Herzlich willkommen im Büro der Zukunft!

Ein Großraumbüro für 4000 Mitarbeiter? Hört sich schrecklich an, funktioniert aber bestens. Zu Besuch in der spektakulären Europa-Zentrale des Finanzunternehmens Bloomberg – dem nachhaltigsten Gebäude der Welt. Mehr Von Corinna Budras, London

23.04.2018, 14:15 Uhr | Beruf-Chance

4,5 Millionen Dollar Bloomberg zahlt Amerikas Klimaschutzbeitrag aus eigener Tasche

Das Entsetzen war groß, als Donald Trump im vergangenen Jahr den Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen ankündigte. Jetzt springt der frühere New Yorker Bürgermeister ein – mal wieder. Mehr

23.04.2018, 10:19 Uhr | Wirtschaft

Macron und Trump Der Flüsterer aus Paris

Emmanuel Macron geht geschickter mit Donald Trump um als viele andere Präsidenten. Zur Belohnung gibt es nette Worte und den ersten Staatsbesuch. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

11.02.2018, 11:39 Uhr | Politik

Hedgefonds-Manager Mercer Der Milliardär hinter Breitbart

Der diskrete Hedgefonds-Manager Robert Mercer und seine Tochter Rebekah förderten die Internet-Plattform, Steve Bannon und Donald Trump mit höchster Effizienz. Doch jetzt schwindet ihre Macht. Mehr Von Winand von Petersdorff

11.01.2018, 21:12 Uhr | Wirtschaft

Nach Abkehr von Paris-Vertrag Amerikanische Städte und Bundesstaaten wollen Klimaziele erreichen

Obwohl Donald Trump dem Pariser Klimaabkommen den Rücken gekehrt hat, geben zahlreiche Initiativen in Amerika den Klimaschutz nicht auf. Sogar zwei republikanische Gouverneure unterstützen das Vorhaben. Mehr

03.06.2017, 18:15 Uhr | Politik

CEO Donald Trump Der Dealmaker

Donald Trump möchte sich gerne als Geschäftsführer der Vereinigten Staaten von Amerika verstanden wissen. Doch auch als Polit-Unternehmer weiß der Präsident nicht zu punkten. Mehr Von Nina Rehfeld

28.05.2017, 13:01 Uhr | Feuilleton

Amerikanischer Medienmogul Der Trump-Streichler Rupert Murdoch

Donald Trump hat ein gestörtes Verhältnis zu den Medien. Das gilt aber nicht für Rupert Murdoch und sein Imperium. Dabei war Murdoch nicht immer ein Fan des Präsidenten. Mehr Von Roland Lindner

18.02.2017, 11:23 Uhr | Wirtschaft

New York Gebt mir eure Müden, eure Erholungsuchenden

Ein Ausflug mit dem Fahrrad in den exterritorialen Raum: Governors Island ist New Yorks jüngster Park – mitten im Wasser. Mehr Von Verena Lueken

14.10.2016, 13:38 Uhr | Reise

Programmieren als Pflichtfach Auf dem Lehrplan der Siliziumtalschule

Müssen wir jetzt alle programmieren lernen? Die IT-Giganten lassen sich entsprechende Förderprogramme ganz schön was kosten. Doch ihre Ziele sind eher ideologischer als praktischer Natur. Mehr Von Adrian Lobe

17.08.2016, 06:43 Uhr | Feuilleton

Parteitag der Demokraten Milliardär Bloomberg knöpft sich Milliardär Trump vor

Der frühere New Yorker Bürgermeister nennt den republikanischen Präsidentschaftskandidaten einen Betrüger. Und erklärt, wieso nur Hillary Clinton die richtige Wahl im November sei. Mehr

28.07.2016, 12:22 Uhr | Wirtschaft

Parteitag der Demokraten Clinton lässt sich schon mal blicken

Einen Tag vor ihrer großen Rede legt Hillary Clinton auf dem Parteitag einen Kurzauftritt hin, um Präsident Obama in den Arm zu nehmen. Unterhaltsamer waren zuvor aber die Attacken gegen Donald Trump. Mehr

28.07.2016, 06:03 Uhr | Politik

Trump als Unternehmer Überall und nirgends

An Donald Trump kommt in Amerika derzeit kaum jemand vorbei, doch ausgerechnet in seiner Heimatstadt New York ist sein Einfluss begrenzt. Vor allem sein soziales Engagement ist dürftig – und die Meinung vieler New Yorker über ihn eindeutig. Mehr Von Roland Lindner, New York

29.03.2016, 13:26 Uhr | Politik

Bloomberg tritt nicht an Eine Kandidatur ohne Aussicht auf Erfolg

Michael Bloomberg will nun doch nicht in den Präsidentschaftswahlkampf einsteigen. Der Milliardär sagt, er hätte damit nur die Chancen von Donald Trump erhöht. Doch es gibt noch weitere Gründe. Mehr Von Oliver Kühn

08.03.2016, 15:53 Uhr | Politik

Wahl in Amerika Bloomberg will doch kein Präsident werden

Weil er fürchtet, dass dann Donald Trump gewählt würde, tritt Michael Bloomberg doch nicht als unabhängiger Kandidat im Rennen um den Einzug ins Weiße Haus an. Dem früheren Bürgermeister von New York sei klar, dass ich nicht gewinnen kann. Mehr

08.03.2016, 00:39 Uhr | Politik

Präsidentenwahl in Amerika Michael Bloomberg testet seine Chancen

Sein Unternehmen könnte eine Milliarde Dollar einsetzen. Bloombergs Berater sondieren bereits die Chancen bei den Wählern. Doch einfach wäre es für den einstigen Bürgermeister von New York nicht. Mehr Von Winand von Petersdorff

10.02.2016, 13:49 Uhr | Wirtschaft

Präsidentschaftswahlen Bloomberg-Kandidatur rückt näher

Schon länger gibt es Spekulationen, der einflussreiche Milliardär Michael Bloomberg könne als Kandidat in den amerikanischen Präsidentschaftswahlkampf einsteigen. Jetzt bringt sich Bloomberg erstmals selbst öffentlich ins Spiel – und rechnet sich durchaus Chancen aus. Mehr

09.02.2016, 09:53 Uhr | Politik

Kleinere Packungsgrößen Liebling, ich habe das Magnum geschrumpft

Kollektiv auf Diät gesetzt: Immer mehr Süßwarenhersteller verkleinern ihre Packungsgrößen. Aus Rücksicht auf die Gesundheit, wie sie sagen. Das ist aber nicht der einzige Grund. Mehr Von Julia Löhr

01.02.2016, 11:48 Uhr | Finanzen

Amerikanischer Wahlkampf Wer ist Amerikas letzte Hoffnung?

Der Milliardär Michael Bloomberg erwägt bei der Präsidentenwahl anzutreten. Schon 2008 spielte New Yorks ehemaliger Bürgermeister mit dem Gedanken. Diesmal könnte er Ernst machen, um Amerika vor Trump und Sanders zu bewahren. Mehr Von Andreas Ross, Washington

24.01.2016, 20:01 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z