Mario Draghi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Banken und Politik Die Unabhängigkeit der Notenbanken ist bedroht

Die mühsam erkämpfte Unabhängigkeit der Kreditinstitute wird weltweit – teils brutal, teils subtil – eingeschränkt. Gehen in Zukunft Geldpolitiker und Regierungen Hand in Hand? Mehr

15.07.2019, 21:18 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Mario Draghi

1 2 3 ... 15 ... 31  
   
Sortieren nach

Neue Berichtssaison Anlegersorge vor sinkenden Unternehmensgewinnen

Die Rekordjagd der Wall Street geht dank der Zinssenkungsfantasien weiter. Der Dax gerät derweil ins Stocken. In Amerika beginnt diese Woche die neue Berichtssaison, was entsprechend auf die Kurse hierzulande ausstrahlen kann. Mehr

15.07.2019, 08:15 Uhr | Finanzen

Geldpolitik der Fed Powells Botschaft

Der Fed-Chef erfüllt Donald Trump seinen Wunsch nach niedrigen Zinsen. Und doch wird er dem Eindruck widerstehen wollen, die formal in ihren Entscheidungen unabhängige Notenbank folge Anweisungen aus dem Weißen Haus. Mehr Von Gerald Braunberger

10.07.2019, 18:08 Uhr | Finanzen

EZB-Posten Applaus für Lagarde – und ein paar Buhrufe

Mit Christine Lagarde als EZB-Chefin wird die Geldpolitik locker bleiben. Ihre Kompetenz ist unbestritten. Kritiker erinnern aber an ihre Rolle in der Euro-Krise. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin und Philip Plickert

03.07.2019, 16:50 Uhr | Finanzen

Poker um EU-Posten Lagarde-Effekt treibt Dax über 12.600 Punkte

Nachdem in Brüssel die Vergabe der Spitzenposten ausgehandelt sind, zeigen sich die Börsianer in Frankfurt in Kauflaune. Mehr

03.07.2019, 15:04 Uhr | Finanzen

Top-Ökonom im Gespräch „Ich hätte mich über Weidmann gefreut“

Der in Princeton lehrende deutsche Ökonom Markus Brunnermeier kennt sich in der Geldpolitik aus wie wenige andere. Er erklärt, was der Wechsel an der EZB-Spitze bedeutet. Mehr Von Alexander Armbruster

03.07.2019, 13:00 Uhr | Finanzen

Euro-Staatsanleihen Lockere EZB-Geldpolitik lässt auch künftig die Renditen fallen

Die Märkte erwarten eine neue Lockerungsrunde in der EZB-Geldpolitik - auch unter einer neuen Chefin Christine Lagarde.Das liegt auch an den enttäuschenden Konjunkturdaten. Mehr Von Markus Frühauf

03.07.2019, 10:23 Uhr | Finanzen

Stühlerücken IWF-Vize Lipton soll vorerst Nachfolger von Christine Lagarde werden

Der bisherige Vizechef des IWF, David Lipton, soll kommissarischer Nachfolger von Christine Lagarde werden. Der Posten wird frei, weil Lagarde EZB-Präsidentin werden soll und ihr Amt bis zur Ernennung ruhen lässt. Mehr

03.07.2019, 09:47 Uhr | Wirtschaft

Draghi-Nachfolge Eine verpasste Chance für die EZB

Die Unabhängigkeit der Notenbanken ist ein hohes Gut. Wird eine EZB-Chefin Christine Lagarde sie verteidigen? Mehr Von Gerald Braunberger

03.07.2019, 08:26 Uhr | Finanzen

Staatsanleihen Katastrophenszenarien für Italiens Spread

Wie steht es um die Solidität der italienischen Staatsfinanzen? Für den Herbst zeichnen diverse Experten unterschiedliche Szenarien auf. Mehr Von Tobias Piller, Rom

27.06.2019, 15:00 Uhr | Finanzen

„Schlimmer als China“ Trump greift Deutschland scharf an

Donald Trump überzieht Deutschland und Europa mit Kritik im Handelsstreit. Und erklärt, wieso er lieber den EZB-Chef Mario Draghi als Notenbank-Präsidenten hätte. Mehr

26.06.2019, 16:36 Uhr | Wirtschaft

EZB-Chef Draghi Das Ende von „Super Mario“

EZB-Präsident Mario Draghi demonstriert noch einmal seine Stärke. Doch längst sind Kräfte am Werk, die die Macht der Notenbanken aushöhlen. Werden mit dem Ende der Ära Draghi die Karten neu gemischt? Mehr Von Gerald Braunberger

24.06.2019, 11:19 Uhr | Finanzen

Wochenausblick Neues Dax-Hoch oder Störfeuer?

In der neuen Handelswoche könnte die neu ausgelöste Zinssenkungsfantasie die Kurse im Dax weiter nach oben treiben. Der Weg zum Jahreshoch wäre frei, auf der anderen Seite drohen aber auch Störfeuer. Mehr

24.06.2019, 08:53 Uhr | Finanzen

Schwierige Kandidatensuche Darum wird Manfred Weber wohl nicht Kommissionspräsident

Manfred Weber hat wohl keine Chance mehr, Präsident der EU-Kommission zu werden. Doch ein mehrheitsfähiger neuer Kandidat ist derzeit nicht in Sicht. Den Humor haben einige Spitzenpolitiker in Brüssel dennoch nicht verloren. Mehr Von Hendrik Kafsack und Michael Stabenow, Brüssel

21.06.2019, 20:02 Uhr | Politik

EZB-Kandidat Jens Weidmann Der richtige Mann

Die EZB muss auch in Zeiten populistischer Kräfte unabhängig bleiben. Das ist nicht das einzige Argument, das für eine Präsidentschaft Jens Weidmanns spricht. Mehr Von Gerald Braunberger

20.06.2019, 20:52 Uhr | Finanzen

Hoffnung auf Zinssenkungen Dax schafft im Feiertagshandel neues Jahreshoch

Hinweise auf mögliche Leitzinssenkungen in Amerika und Europa haben den Dax am Donnerstag auf einen neuen Höchststand seit September getragen. Die Zentralbank in Norwegen handelt gegen den Trend. Mehr

20.06.2019, 13:04 Uhr | Finanzen

Drohung wegen Zinspolitik Degradiert Trump den Fed-Chef Powell?

Amerikas Präsident Donald Trump ist unzufrieden mit der Zinspolitik der Notenbank Fed. Jetzt deutet er sogar an, er könne deren Chef Powell degradieren. Die Notenbank hält dagegen. Mehr Von Winand von Petersdorff-Campen, Washington

19.06.2019, 18:40 Uhr | Finanzen

Rennen um EZB-Präsidentschaft Weidmann umgarnt die Südeuropäer

Jens Weidmann will nächster EZB-Präsident werden, doch er ist bei den Südeuropäern unbeliebt. Jetzt geht der Bundesbankchef auf sie zu – und ändert überraschend seine Position zum riesigen Kaufprogramm der EZB. Mehr

19.06.2019, 17:23 Uhr | Finanzen

Streit um die drei Streifen Adidas-Aktienkurs fällt nach Markenurteil

Adidas verliert einen Rechtsstreit um seine drei Streifen, woraufhin der Kurs ins Minus dreht. Doch für die Aktie dürften andere Themen wichtiger sein – etwa der Handelsstreit. Mehr

19.06.2019, 16:18 Uhr | Finanzen

Twitter-Botschaft an Draghi Trumps Lektion

Der amerikanische Präsident Donald Trump erinnert die EZB-Führung an eine sehr alte, wiewohl lange Zeit verdrängte Lektion: Die Geldpolitik besitzt auch eine außenpolitische Dimension. Mehr Von Gerald Braunberger, Sintra

18.06.2019, 17:14 Uhr | Finanzen

Streit über Geldpolitik Draghi an Trump: Wir steuern den Wechselkurs nicht

Der EZB-Präsident ist bereit, die Geldpolitik zu lockern. Nun hat er auf eine Kritik des amerikanischen Präsidenten reagiert – und sie zurückgewiesen. Mehr Von Gerald Braunberger und Markus Frühauf

18.06.2019, 17:10 Uhr | Finanzen

Geldpolitik Draghi schickt Euro auf Talfahrt – Trump protestiert

Die Aussicht auf eine noch lockerere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank lässt den Euro fallen. Amerikas Präsident Donald Trump findet das unfair. Mehr

18.06.2019, 13:43 Uhr | Finanzen

Mayers Weltwirtschaft Italiens Mini-Bots

Die italienische Regierung denkt darüber nach, eine Parallelwährung zum Euro zu schaffen. Das bringt die EZB in die Bredouille. Mehr

15.06.2019, 17:02 Uhr | Wirtschaft

Leitzinsen Eine neue Ära geldpolitischer Experimente

Die EZB schiebt Zinserhöhungen weiter hinaus – Nullzinsen werden die neue Norm. Das ist riskant. Mehr Von Philip Plickert

13.06.2019, 08:14 Uhr | Wirtschaft

Einstieg in den Euro-Abschied? Italien diskutiert über „Mini-Bots“ als Parallelwährung

Italiens Vizepremier Salvini fordert, dass die Regierung „Mini-Bots“ ausgeben soll, um offene staatliche Rechnungen zu bezahlen. Kritiker sehen darin eine Ersatzwährung, die einen Euro-Austritt vorbereiten könnte. Mehr Von Tobias Piller, Rom

10.06.2019, 19:17 Uhr | Finanzen

Chefstratege von Blackrock „Draghi hat einen Bombenjob gemacht“

Was lässt einen Kapitalmarktstrategen nachts nicht schlafen? Martin Lück von Blackrock blickt auf die Krisenherde der Welt und erklärt im FAZ-Gespräch, wieso Trump sich in einer zweiten Amtszeit auf die Börsen konzentrieren könnte. Mehr Von Antonia Mannweiler

10.06.2019, 13:56 Uhr | Finanzen

Im Gespräch „Die deutschen Sparer sollten nicht zu sehr klagen“

Agustín Carstens ist einer der wichtigsten Notenbanker der Welt. Im Interview spricht er über die guten Seiten der EZB-Politik, das Verschwinden der Inflation und das Ende des Bargeldes. Mehr Von Dennis Kremer

05.06.2019, 14:39 Uhr | Finanzen

Nächster EZB-Präsident Es ist Zeit für Jens Weidmann

Jede Notenbank muss regelmäßig ihre Arbeit überprüfen. Wegen der in der Eurokrise gemachten Erfahrungen wäre gerade der Bundesbank-Chef ein guter Nachfolger für Mario Draghi. Mehr Von Gerald Braunberger

31.05.2019, 13:04 Uhr | Finanzen

Ringen um Juncker-Nachfolge Brüsseler Spitzen

Die Wahl des Nachfolgers von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wird zum machttaktischen Balanceakt. Sicher geglaubte Allianzen brechen weg – und Angela Merkel plaziert rhetorische Seitenhiebe gegen Emmanuel Macron. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

29.05.2019, 10:30 Uhr | Politik

Vor dem EU-Gipfel „Versucht es erst gar nicht“

Im Poker um das Amt des Kommissionspräsidenten brechen tiefe Konfliktlinien auf. Das neue Europaparlament macht eine Kampfansage an die Staats- und Regierungschefs. Und eine Umfrage zeigt, dass Manfred Weber in Deutschland gar nicht so beliebt ist. Mehr

28.05.2019, 18:03 Uhr | Politik

Spitzenposten in Europa CDU-Wirtschaftsrat empfiehlt Weidmann als EZB-Präsidenten

Nach der Europawahl müssen wichtige Stellen in der EU neu besetzt werden. Das gilt auch für die Europäische Zentralbank. Mehr

28.05.2019, 13:30 Uhr | Wirtschaft

EZB-Präsidentschaft Der wandlungsfähige Herr Weidmann

Er war einmal eine sehr umstrittene Personalie: Nun wachsen die Chancen, dass Bundesbankpräsident Jens Weidmann nächster EZB-Chef wird. Da können wir was erleben. Mehr Von Patrick Bernau und Dennis Kremer

26.05.2019, 19:54 Uhr | Wirtschaft

Anlagestratege bei Blackrock „Uns drohen Jahrzehnte ohne Zinsen“

Martin Lück ist Anlagestratege beim größten Vermögensverwalter der Welt. Ein Gespräch über wunderliche Börsenkurse, die verschwundene Inflation und neue Chancen im Dax. Mehr Von Dennis Kremer

29.04.2019, 13:47 Uhr | Finanzen

Offenlegung der Bankeinlagen Viele EZB-Räte haben mehr als 100.000 Euro auf dem Konto

13 der 25 obersten Notenbanker der Europäischen Zentralbank haben Einlagen von mehr als 100.000 Euro bei Banken, die von der EZB beaufsichtigt werden. Daraus könnten sich Interessenskonflikte ergeben. Mehr Von Philip Plickert

17.04.2019, 17:26 Uhr | Finanzen

EZB-Präsident Draghi sorgt sich um Unabhängigkeit der amerikanischen Notenbank

EZB-Präsident Draghi sieht die Unabhängigkeit etlicher Notenbanken bedroht. Sorgen machen ihm vor allem die Vereinigten Staaten. Auch IWF-Chefin Christine Lagarde äußerte sich dazu. Mehr

14.04.2019, 10:48 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 15 ... 31  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z