Mario Draghi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Idee des Bilanzabkommens Rettet den Zins!

Die Notenbanken sind überfordert damit, für ordentliche Zinsen zu sorgen. Dabei müssen auch die Staaten mitmachen. Ein internationales Bilanzabkommen könnte helfen – ein Gastbeitrag. Mehr

18.09.2019, 06:42 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Mario Draghi

1 2 3 ... 16 ... 32  
   
Sortieren nach

EZB-Entscheid Immer tiefer in die Welt der Minuszinsen

Was bedeutet die Entscheidung der EZB für ein neues großes Lockerungspaket für Banken und Sparer? Die Volksbanken bereiten ihre Kunden schon mal auf Verwahrentgelte vor. Mehr Von Christian Siedenbiedel

14.09.2019, 20:35 Uhr | Finanzen

Mayers Weltwirtschaft Der Dollar ist viel zu stark

Amerikas übermächtige Währung wird für uns zum Problem. Die Lösung könnte ein digitaler Euro sein. Mehr

14.09.2019, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik der Währungsunion Draghis großes Paket

Der demnächst scheidende EZB-Präsident hat sich noch einmal durchgesetzt und weitere Zinssenkungen und Anleihekäufe auf den Weg gebracht. Ob das viel bringt, darf bezweifelt werden. Mehr Von Christian Siedenbiedel

12.09.2019, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Experte zum EZB-Entscheid „Ein ziemlich fauler Kompromiss“

Die Europäische Zentralbank kauft mehr Anleihen und senkt die Zinsen. Bankenprofi Hans-Peter Burghof erklärt, was das bringen kann. Mehr Von Inken Schönauer

12.09.2019, 16:44 Uhr | Finanzen

Geldpolitik Die EZB senkt die Zinsen und beschließt neue Anleihekäufe

Die Euro-Währungshüter um Mario Draghi lockern die Geldpolitik ein weiteres Mal – mit einem ganzen Maßnahmen-Paket. Die Kritik folgt prompt. Mehr

12.09.2019, 13:47 Uhr | Wirtschaft

Kapitalverwalter im Gespräch „Die Zinsen werden jahrelang nicht steigen“

Marcel Renné verwaltet das Vermögen von reichen Familien und Pensionskassen – dabei setzt er gern auf Hedgefonds. Der Kapitalverwalter im Gespräch über Nullzinsen und den Abschied vom Aktionärswert als höchstes Gut. Mehr Von Thomas Klemm

10.09.2019, 13:20 Uhr | Finanzen

Europäische Zentralbank Geldpolitische Grobmotorik

Keines der vorgebrachten Argumente für eine umfassende Lockerung der Geldpolitik in der Eurozone überzeugt: Kräftige Zinssenkungen und Anleihekaufprogramme haben nur in wirtschaftlichen Notzeiten ihren Platz. Mehr Von Gerald Braunberger

09.09.2019, 14:32 Uhr | Finanzen

Euro-Geldpolitik Die EZB vor dem Tag der Entscheidung

Schafft Notenbankpräsident Mario Draghi es, neben einer Zinssenkung auch noch Anleihekäufe durchzusetzen? Mehr Von Christian Siedenbiedel

09.09.2019, 14:31 Uhr | Finanzen

Börsen Anleger hoffen auf gutes Ende internationaler Krisen

Der Kurs der zuletzt gebeutelten Gemeinschaftswährung erholt sich. Auch das britische Pfund legt aufgrund eines Teilerfolgs der Brexit-Gegner zu. Die Aktienmärkte entspannen sich ebenfalls. Mehr

04.09.2019, 18:10 Uhr | Finanzen

Geldpolitik Der Streit um die Negativzinsen eskaliert

Durch die Geldpolitik entsteht Europas Banken ein Nachteil von 40 Milliarden Euro gegenüber Amerika, klagt der Chef der Deutschen Bank. Die künftige EZB-Präsidentin hält sich zurück. Mehr Von Christian Siedenbiedel

04.09.2019, 17:47 Uhr | Wirtschaft

Mayers Weltwirtschaft Was Lagarde tun wird

Die Französin Christine Lagarde wird bald die Europäische Zentralbank leiten. Wer ihren Werdegang studiert, ahnt, was da auf uns zukommt. Mehr Von Thomas Mayer

01.09.2019, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Österreichs Notenbank-Chef „Wir wurden vom Schicksal berufen“

Ewald Nowotny, Chef der österreichischen Notenbank, zieht Bilanz nach elf Jahren im EZB-Rat. Ein Gespräch über den Teamgeist in der Finanzkrise und eine Zukunft ohne Zinsen. Mehr Von Dennis Kremer

31.08.2019, 18:34 Uhr | Finanzen

Ehrendoktorwürde für Merkel „Verachtet mir den Kompromiss nicht!“

Angela Merkel hat ihren einzigen Auftritt in der Zeit des Wahlkampfs in Sachsen wahrgenommen. Es war allerdings kein Wahlkampfauftritt. Mehr Von Stefan Locke

31.08.2019, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Negativzins Allianz-Chef kritisiert Geldpolitik der EZB

Der Vorstandsvorsitzende des Versicherungsriesen sieht Deutschland als größten Nutznießer negativer Zinsen. Trotzdem übt er scharfe Kritik an der lockeren Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Mehr Von Markus Frühauf

28.08.2019, 14:53 Uhr | Finanzen

Bundesbank president Weidmann „There is no reason to panic“

We do not need a large-scale response from monetary policymakers, says the president of the Deutsche Bundesbank, Jens Weidmann. In an interview on the darkened economic outlook, he speaks about the overstated fear of inflation – and why interest rates could fall even lower. Mehr Von Gerald Braunberger und Christian Siedenbiedel

25.08.2019, 10:13 Uhr | Finanzen

Bundesbankpräsident Weidmann „Ich sehe keinen Grund zur Panik“

Die Aussichten für die Konjunktur trüben sich ein. Bundesbankpräsident Weidmann hält einen Großeinsatz der Geldpolitik aber für falsch. Im Interview spricht er über den drohenden Abschwung, übertriebene Angst vor Inflation – und warum die Zinsen noch tiefer sinken können. Mehr Von Gerald Braunberger und Christian Siedenbiedel

25.08.2019, 08:14 Uhr | Finanzen

EZB-Ratsmitglied Rehn Notenbanker kündigt Lockerung an

Finnlands Zentralbankchef Rehn erwartet neue Maßnahmen der Europäischen Zentralbank schon im September. Die Anleihemärkte unterbrechen vorerst ihre Rekordjagd. Mehr

16.08.2019, 09:58 Uhr | Finanzen

Regierungskrise in Italien Mit Salvini schnurstracks aus dem Euro?

Nachdem der Sturz der Regierung Conte in Rom angekündigt ist, steigt der Risikozuschlag für Staatstitel. Italiens Wirtschaft steht vor turbulenten Zeiten. Mehr Von Tobias Piller, Rom

09.08.2019, 17:17 Uhr | Wirtschaft

Stagnation der Preise Die niedrige Inflation verunsichert die Geldpolitik

Lange kämpften die Notenbanken gegen zu hohe Inflation. Nun ist sie zu niedrig, die Preise steigen nicht mehr schnell genug. Das bringt alles durcheinander. Mehr Von Patrick Bernau und Dennis Kremer

08.08.2019, 07:24 Uhr | Finanzen

EZB hält Inflationsrate unten Hoffen auf eine höhere Inflation

Die Fed und die EZB halten die Inflationsrate für zu niedrig. An den Finanzmärkten traut man vor allem der EZB nicht zu, ihr Ziel zu erreichen. Mehr Von Gerald Braunberger

30.07.2019, 10:27 Uhr | Finanzen

Anfälliger Wohnungsmarkt Risikowächter warnen vor Immobilienblase

Ein Expertengremium unter der Leitung von EZB-Chef Mario Draghi warnt vor einer Überhitzung des Immobilienmarktes in Europa. Mehr

30.07.2019, 08:00 Uhr | Finanzen

Kursänderung der Finanzpolitik Schulden statt Draghi?

Soll der Staat mehr Geld ausgeben, um Wirtschaftswachstum und Zinsen zu steigern? Auf lange Sicht ist das eine trügerische Idee. Mehr Von Gerald Braunberger

29.07.2019, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Wochenausblick Fed und Bilanzen bestimmen weiter die Kurse

Anlegern steht eine ereignisreiche Woche bevor. Die Bilanz-Saison geht weiter, in Amerika kommt es zum Zinsentscheid der Fed und neben Gesprächen zum Handelsstreit stehen noch wichtige Konjunkturdaten auf der Agenda. Mehr

29.07.2019, 08:37 Uhr | Finanzen

Geldpolitik für den Euro „Wir sehen dies als historischen Schritt der EZB unter Draghi“

Überarbeitet die Europäische Zentralbank ihre Strategie? Ändert sie gar ihr Inflationsziel? Volkswirte sehen wichtige Hinweise, dass es so kommt. Mehr

28.07.2019, 10:53 Uhr | Finanzen

Niedrigzins Sparkassenverband warnt vor japanischen Verhältnissen

Sparkassen und Banken kritisieren die Notenbank für ihre Signale, die Geldpolitik weiter zu lockern. Gleichzeitig hoffen sie auf Rabatte beim Strafzins auf ihre EZB-Einlagen. Mehr

26.07.2019, 13:19 Uhr | Finanzen

Geldpolitik im Euroraum EZB-Präsident stellt neue Anleihekäufe und niedrigere Zinsen in Aussicht

Mario Draghi macht klar: Die Geldpolitik in der Währungsunion wird lockerer. Wahrscheinlich ist ein Maßnahmenpaket. Mehr

25.07.2019, 14:51 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik Noch tiefere EZB-Zinsen werden immer wahrscheinlicher

Der Rat der Europäischen Zentralbank hat seine geldpolitischen Instrumente heute nicht geändert, stellt die Märkte aber auf fallende Zinsen ein. Mehr

25.07.2019, 13:49 Uhr | Wirtschaft

Finanzmärkte Ist die Börse verrückt geworden?

Daimler, BASF, Continental: Ein Unternehmen nach dem anderen senkt die Gewinnerwartungen. Trotzdem steigen die Aktienkurse. Wie kann das sein? Mehr Von Dennis Kremer

24.07.2019, 16:33 Uhr | Finanzen

Banken und Politik Die Unabhängigkeit der Notenbanken ist bedroht

Die mühsam erkämpfte Unabhängigkeit der Kreditinstitute wird weltweit – teils brutal, teils subtil – eingeschränkt. Gehen in Zukunft Geldpolitiker und Regierungen Hand in Hand? Mehr Von Philip Plickert

15.07.2019, 21:18 Uhr | Finanzen

Neue Berichtssaison Anlegersorge vor sinkenden Unternehmensgewinnen

Die Rekordjagd der Wall Street geht dank der Zinssenkungsfantasien weiter. Der Dax gerät derweil ins Stocken. In Amerika beginnt diese Woche die neue Berichtssaison, was entsprechend auf die Kurse hierzulande ausstrahlen kann. Mehr

15.07.2019, 08:15 Uhr | Finanzen

Geldpolitik der Fed Powells Botschaft

Der Fed-Chef erfüllt Donald Trump seinen Wunsch nach niedrigen Zinsen. Und doch wird er dem Eindruck widerstehen wollen, die formal in ihren Entscheidungen unabhängige Notenbank folge Anweisungen aus dem Weißen Haus. Mehr Von Gerald Braunberger

10.07.2019, 18:08 Uhr | Finanzen

EZB-Posten Applaus für Lagarde – und ein paar Buhrufe

Mit Christine Lagarde als EZB-Chefin wird die Geldpolitik locker bleiben. Ihre Kompetenz ist unbestritten. Kritiker erinnern aber an ihre Rolle in der Euro-Krise. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin und Philip Plickert

03.07.2019, 16:50 Uhr | Finanzen

Poker um EU-Posten Lagarde-Effekt treibt Dax über 12.600 Punkte

Nachdem in Brüssel die Vergabe der Spitzenposten ausgehandelt sind, zeigen sich die Börsianer in Frankfurt in Kauflaune. Mehr

03.07.2019, 15:04 Uhr | Finanzen

Top-Ökonom im Gespräch „Ich hätte mich über Weidmann gefreut“

Der in Princeton lehrende deutsche Ökonom Markus Brunnermeier kennt sich in der Geldpolitik aus wie wenige andere. Er erklärt, was der Wechsel an der EZB-Spitze bedeutet. Mehr Von Alexander Armbruster

03.07.2019, 13:00 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 16 ... 32  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z