Landesbank Hessen-Thüringen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Hessens Wirtschaft 2020 soll es schon wieder besser werden

In diesem Jahr wird das Wirtschaftswachstum Hessens ungewöhnlich gering ausfallen. Doch für 2020 hat Gertrud Traud, die Chefvolkswirtin der Helaba, schon wieder bessere Nachrichten. Mehr

18.10.2019, 11:31 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Landesbank Hessen-Thüringen

1 2 3 ... 26 ... 53  
   
Sortieren nach

Verhandlungen mit Deka Helaba soll für Fusion die Frankfurter Sparkasse abgeben

Die wesentlichen Helaba-Eigner begrüßen grundsätzlich einen Zusammenschluss mit der Deka. Zwar fehlt ein wichtiger Akteur noch bei der Willenserklärung – einig sind sich aber alle in einem Punkt. Mehr Von Hanno Mußler

10.10.2019, 09:44 Uhr | Wirtschaft

Stellenabbau in Finanzbranche Banken im Sturm

Künftig wird vermutlich nicht mehr in allen Bankentürmen abends das Licht brennen. Frankfurt wird sich an den Gedanken gewöhnen müssen. Mehr Von Gerald Braunberger

09.10.2019, 11:39 Uhr | Wirtschaft

Sparkassen-Gruppe Deka und Helaba sollen Fusionsgespräche führen

Die Struktur der deutschen Sparkassen soll straffer und effizienter werden. Dazu gehört auch die Idee, die Helaba und die Deka zu einem Spitzeninstitut zusammenzuführen. Das könnte Arbeitsplätze kosten. Mehr Von Hanno Mußler

08.10.2019, 19:45 Uhr | Wirtschaft

Pläne der Sparkassen Dekabank und Helaba sollen fusionieren

Die Sparkassen wollen ein Zentralinstitut für ihre Finanzgruppe schaffen. Ein entsprechender Beschluss ist schon gefasst – doch auch das Land Hessen hat ein Wort mitzureden. Mehr

08.10.2019, 15:06 Uhr | Wirtschaft

Brexit Frankfurt darf sich nicht ausruhen

Auch die deutsche Politik sollte sich für den Finanzstandort einsetzen, denn der Brexit ist kein Selbstläufer für Frankfurt. Mehr Von Inken Schönauer

02.10.2019, 10:33 Uhr | Finanzen

Banker-Zuzug nach Frankfurt Helaba senkt eigene Brexit-Prognose

In Frankfurt lautet das Mantra: Der eigene Finanzplatz wird sehr vom Brexit profitieren und Tausende Banker aus London aufnehmen. Doch es kommen weitaus weniger Banker an den Main als gedacht, wie die Helaba vorhersagt. Mehr Von Falk Heunemann

02.10.2019, 05:00 Uhr | Rhein-Main

Helaba-Studie Brexit-Banken zieht es vor allem nach Frankfurt

Noch immer sind die möglichen Folgen eines Brexit nicht vollständig einzuschätzen. Fest steht, dass ausländische Unternehmen in London zugunsten eines neuen Finanzstandortes nach Deutschland blicken. Mehr

01.10.2019, 11:46 Uhr | Finanzen

Brexit-Folgen für Frankfurt Im Vergleich zu London sind die Preise hier sogar noch günstig

Helaba-Chefvolkswirtin Gertrud Traud spricht im Interview über die Brexit-Banker in der Mainmetropole, die Folgen für den Wohnungsmarkt und Erfolge der Stadt im Wettbewerb zu Paris. Mehr Von Inken Schönauer und Christian Siedenbiedel

27.09.2019, 15:31 Uhr | Finanzen

Gegen Kostenanstieg Helaba kündigt spürbaren Personalabbau an

Der Landesbank geht es trotz der Magerzinsen vergleichsweise gut. Aber der Vorstand stemmt sich dagegen, dass die Kosten seit Jahren schneller steigen als die Erträge. Er will auch „Führungsebenen straffen“. Mehr Von Hanno Mußler

16.09.2019, 09:52 Uhr | Rhein-Main

Kehrtwende nicht in Sicht Die verunsicherte Industrie

Erstmals seit Dezember sind die Umsätze der hessischen Industrie im Vergleich zum Vorjahresmonat gesunken. Und eine Kehrtwende ist vorerst nicht in Sicht. Mehr Von Tim Niendorf

03.09.2019, 13:15 Uhr | Rhein-Main

Lage an den Aktienmärkten Wann kommt die Erholung an den Börsen?

Die Börse startet in einen neuen Handelsmonat. Den August hat der Dax mit einem Minus von mehr als zwei Prozent beendet, für den September sind derweil viele Analysten optimistisch. Mehr

02.09.2019, 08:24 Uhr | Finanzen

Finanzregel Dreht die Zinskurve, kommt die Rezession

In der Vergangenheit galt diese einfache Regel recht zuverlässig. Doch aktuell gibt es einige Gründe, die dagegen sprechen. Mehr Von Philipp Krohn

31.08.2019, 13:05 Uhr | Finanzen

Geschäftszahlen Heikler Rettungsplan für die Nord LB

Niedersachsens Landesbank braucht Kapitalspritzen. Die Rettung belastet die an dem Institut mitbeteiligten Sparkassen schwer. Selbst wenn das Geld zusammenkommt, entscheidet am Ende Brüssel. Mehr Von Hanno Mußler

29.08.2019, 13:40 Uhr | Wirtschaft

Zurückgemietete Immobilien Wie der hessische Finanzminister Altlasten loswerden will

Zu Zeiten der Regierung Koch hat das Land Hessen eine Reihe von Immobilien verkauft und dann zurückgemietet. Finanzminister Schäfer sucht nun nach Lösungen, zumal die Opposition die Geschäfte von damals hartnäckig rügt. Mehr Von Ewald Hetrodt

29.08.2019, 13:26 Uhr | Rhein-Main

Wochenausblick Fed und Bilanzen bestimmen weiter die Kurse

Anlegern steht eine ereignisreiche Woche bevor. Die Bilanz-Saison geht weiter, in Amerika kommt es zum Zinsentscheid der Fed und neben Gesprächen zum Handelsstreit stehen noch wichtige Konjunkturdaten auf der Agenda. Mehr

29.07.2019, 08:37 Uhr | Finanzen

Geldpolitik für den Euro „Wir sehen dies als historischen Schritt der EZB unter Draghi“

Überarbeitet die Europäische Zentralbank ihre Strategie? Ändert sie gar ihr Inflationsziel? Volkswirte sehen wichtige Hinweise, dass es so kommt. Mehr

28.07.2019, 10:53 Uhr | Finanzen

Hessens Digitalministerin Ein starkes Stück

Auslandsdienstreisen von Politikern gehen auf Kosten des Steuerzahlers – sind allerdings ein wichtiges und legitimes Instrument. In dieses Bild will die Reise von Hessens Digitalministerin Sinemus nach Israel jedoch nicht passen. Mehr Von Ewald Hetrodt

25.07.2019, 12:09 Uhr | Rhein-Main

Gegen den Trend Beschäftigung am Finanzplatz wächst leicht

Frankfurt widersetzt sich dem bundesweitem Stellenabbau in der Finanzbranche. Und auch in den nächsten Jahren könnte die Beschäftigung am Finanzplatz von einem Brexit-Effekt profitieren. Mehr Von Daniel Schleidt

17.07.2019, 12:06 Uhr | Rhein-Main

Offene Immobilienfonds Hurra, die Miete steigt!

Offene Immobilienfonds kaufen immer öfter Wohnungen statt Bürotürme. Für Anleger ist das eine gute Sache. Mehr Von Thomas Klemm

28.06.2019, 15:21 Uhr | Finanzen

Wertanlagen Immobilienfonds lieben Deutschland wieder

Immobilienfonds investieren weniger in den Vereinigten Staaten und Großbritannien – dafür mehr in Deutschland. An diesen Immobilien herrscht besonderes Interesse. Mehr Von Christian Siedenbiedel

06.06.2019, 15:32 Uhr | Finanzen

Wohnen an der Autobahn Ein Leben im Lärm

Zwischen den Stadtteilen Bornheim und Seckbach will Frankfurt die A 661 überbauen. Doch auch die Anwohner am Westring an der A66 klagen über Lärmbelästigung. Hat die Stadt sie vergessen? Mehr Von Rainer Schulze

26.05.2019, 12:30 Uhr | Rhein-Main

Deutsche Geldhäuser im Umbruch Scholz wirbt für eine Sparkassen-Zentralbank

Der Finanzminister spricht sich für die Zusammenlegung von Landesbanken aus. Außerdem stellt Scholz beim „Sparkassentag“ ein Gesetz zur Nutzung der Blockchain in Aussicht. Und er mahnt europäische Lösungen für elektronische Bezahlverfahren an. Mehr Von Hanno Mußler

16.05.2019, 14:41 Uhr | Finanzen

Helmut Schleweis im Interview „Wir stehen in einer Zeit großer Umbrüche“

Der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands, Helmut Schleweis, spricht über die Bedeutung der Filiale vor Ort, warum amerikanische Tech-Konzerne eine Herausforderung sind und die Idee einer Sparkassen-Zentralbank. Mehr Von Sven Astheimer, Gerald Braunberger und Hanno Mußler

13.05.2019, 06:46 Uhr | Wirtschaft

Anlagetaktik Aktienmarktprognosen schwanken derzeit stark

Die Dynamik des transpazifischen Handelskonflikts wird von Aktienmarktanalysten unterschiedlich eingeschätzt. Die Helaba sieht den Dax in einem Jahr bei 13.500, die LBBW dagegen nur bei 11.400 Punkten Mehr Von Antonia Mannweiler

09.05.2019, 07:28 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 26 ... 53  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z