Kirchensteuer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Sexueller Missbrauch Die Opfer entschädigen – nicht aus der Kirchensteuer

Eine Kommission empfiehlt Ausgaben, die sich auf eine Milliarde Euro und mehr belaufen könnten. Richtig ist: Die Kirche hat sich bisher einen schlanken Fuß gemacht. Doch warum sollen jetzt Laien die Rechnung zahlen? Mehr

29.09.2019, 13:46 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Kirchensteuer

1 2 3  
   
Sortieren nach

Digitale Kirche Gehet hin und bleibt zu Hause

Wenn die Menschen nicht mehr zum Gottesdienst gehen, muss die Kirche wohl zu ihnen kommen. Die sozialen Medien eignen sich dafür, also gehen Pfarrer ins Netz. Aber kann „digitale Kirche“ den Gottesdienst ersetzen? Mehr Von Nele Antonia Höfler

02.09.2019, 09:10 Uhr | Feuilleton

Milliardenaufkommen Das Rekordhoch der Kirchensteuer ist trügerisch

Beide große Kirchen nehmen so viel Kirchensteuer ein wie noch nie. Doch das Aufkommen könnte sich langfristig halbieren, da der Anteil der Kirchenmitglieder an der Bevölkerung drastisch schrumpft. Mehr

08.08.2019, 14:18 Uhr | Wirtschaft

Schwund in den Gemeinden Kommunikation und Kirchensteuer könnten helfen

Die Mitglieder der christlichen Kirchen sollen sich nach einer Studie bis 2060 nahezu halbieren. Die Kirchen sollten jetzt rasch handeln und viel besser kommunizieren. Mehr Von Tobias Rösmann

03.05.2019, 11:28 Uhr | Rhein-Main

Studie zur Zukunft der Kirchen Arme Kirchen

Die Prognosen zur Zukunft der Kirchen sind schon lange bekannt. Für die Phrasen, mit denen die Kirchenleitungen jetzt auf die Studie reagieren, gilt das allerdings leider ebenfalls. Mehr Von Reinhard Bingener

02.05.2019, 18:03 Uhr | Politik

Studie zur Zukunft der Kirchen „Viel Zeit haben wir nicht mehr“

Eine Studie prognostiziert den beiden großen Kirchen in Deutschland eine düstere Zukunft – bis 2060 sollen sie die Hälfte an Mitgliedern und Finanzkraft verlieren. Noch könnten sie der Entwicklung aber entgegenwirken. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

02.05.2019, 14:33 Uhr | Politik

Extra zur Kirchensteuer Kirchen erhielten seit 1949 fast 20 Milliarden Euro vom Staat

Die staatlichen Leistungen fallen zusätzlich zur Kirchensteuer an – auf der Basis eines Beschlusses vom Ende des Heiligen Römischen Reichs. Dieses Jahr wird eine Rekordsumme fällig. Mehr Von Michael Ashelm und Klaus Max Smolka

28.02.2019, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Die Vermögensfrage Dividendenaktien für Steuerfüchse

Einige wenige deutsche Dividendenpapiere sind steuerlich privilegiert. Auf Dividenden von Auslandsaktien greift der Fiskus dagegen oft sogar zwei Mal zu. Von der unterschiedlich großen Steuerlast kann man sich befreien. Mehr Von Hanno Mußler

26.01.2019, 08:01 Uhr | Finanzen

Debatte um Moschee-Steuer Ates will freiwillige Abgabe statt Moschee-Steuer

In der Diskussion über eine unabhängigere Finanzierung muslimischer Gemeinden präzisiert Moschee-Gründerin Seyran Ates ihre Ideen – und spricht sich gegen eine Steuer aus. Das hat auch mit dem Verfassungsschutz zu tun. Mehr

27.12.2018, 14:32 Uhr | Politik

Islam in Deutschland Was Sie über die Moschee-Steuer wissen müssen

Kann der Staat eine Moschee-Steuer verordnen? Und welche Religionsgemeinschaften nutzen dieses Instrument? Hier kommen Antworten zur gerade neu entbrannten Debatte. Mehr

27.12.2018, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Missbrauchsskandal Entzieht der Kirche das Geld!

Die Immunisierung der Amtskirche beruht auf der Sicherheit ihrer Repräsentanten, die Finanzierung sei nachhaltig gesichert. Dreht man ihnen den Geldhahn zu, würde dies eine positive Erschütterung auslösen. Mehr Von Rainer Hank

21.10.2018, 12:03 Uhr | Wirtschaft

Druck auf die Kirche Auch wer nicht zahlt, bleibt drin

Liebesentzug durch Geldentzug: Kaum etwas dürfte die deutschen Bischöfe schneller zu Konsequenzen treiben als eine Aufkündigung der Kirchensteuer. In der Kirche kann man ja bleiben. Mehr Von Christian Geyer

26.09.2018, 19:27 Uhr | Feuilleton

Droht eine Austrittswelle? Trotz Kirchen-Krise sprudeln die Einnahmen

Die Kirchen stehen finanziell blendend da. Zugleich treten viel mehr Menschen aus als ein – und die Gläubigen könnten bald schon die Minderheit sein. Mehr Von Michael Ashelm und Klaus Max Smolka

25.09.2018, 13:01 Uhr | Wirtschaft

Evangelische Kirche in Krise „Ich brauche keine Religion. Mir fehlt nichts“

Die Kirchen klagen über Mitgliederschwund. Im Interview äußert sich EKHN-Präsident Volker Jung zu den Ursachen des Trends und wie der sich möglicherweise brechen lässt. Und für den Umgang mit AfD-Mitgliedern zieht er eine Grenze. Mehr Von Matthias Alexander und Tobias Rösmann

27.08.2018, 10:29 Uhr | Rhein-Main

Mitgliederverluste der Kirchen Eine doppelte Zäsur

Die Kirchen verlieren Mitglieder ohne Ende. Aufhalten lässt sich das Ganze nicht – aber die Grundhaltung der nächsten Jahre wird entscheidend sein. Ein Kommentar. Mehr Von Reinhard Bingener

18.08.2018, 10:20 Uhr | Politik

Ansprüche von 1803 Kirchen erhalten Rekordzahlung vom Staat

Nicht nur Kirchensteuer fließt: Die Bundesländer überweisen dieses Jahr so viel „Staatsleistung“ wie noch nie. Das jedenfalls errechnen Kirchenkritiker. Mehr Von Klaus Smolka und Michael Ashelm

05.06.2018, 08:02 Uhr | Wirtschaft

Tipps für Studenten Die erste Steuererklärung

Studierende können sich viel Geld vom Finanzamt zurückholen. Das geht schnell und ist gar nicht so kompliziert. Eine Anleitung. Mehr Von Nina Bub

23.05.2018, 10:58 Uhr | Finanzen

Mitgliederschwund Die Kirche kämpft um Kunden

Den Kirchen laufen die Mitglieder weg. Besonders schlimm ist die Lage im Bistum Essen. Bald könnte dort die Insolvenz drohen. Doch Not macht erfinderisch. Mehr Von Christoph Schäfer

19.01.2018, 13:10 Uhr | Wirtschaft

Kurhessen-Waldeck Evangelische Kirche rechnet mit weniger Kirchensteuer

Auch im Lutherjahr hat de Evangelische Kirche in Hessen Mitglieder verloren. Das schlägt trotz guter Konjunktur auch auf das Kirchensteuer-Aufkommen durch. Mehr

22.11.2017, 17:45 Uhr | Rhein-Main

Teures Jahresende Wie der Fiskus die Weihnachtsfeier vermiesen kann

Weihnachts- und ähnliche Betriebsfeiern sind beliebt. Doch für den Arbeitgeber gilt: Nicht zu oft und nicht zu üppig. Sonst macht’s die Steuer teuer. Mehr Von Stephanie Saur

15.11.2017, 16:15 Uhr | Finanzen

AfD gegen Kirchen Meuthen attackiert Käßmann: „Fast schon krank“

Beim Kirchentag sollte ein Dialog zwischen AfD und Kirchen beginnen. Der Versuch ist gescheitert. Vorsitzender Meuthen attackiert die Theologin Margot Käßmann und spricht ihr ab, richtige Christin zu sein. Mehr

29.05.2017, 16:58 Uhr | Politik

Starke deutsche Wirtschaft Die Einnahmen der Kirchen sprudeln wie nie

Die Kirche profitiert vom Wirtschafts-Boom. Die Kirchensteuer bemisst sich an der Lohnsteuer und ist so hoch wie selten. 2017 wird der nächste Rekord erwartet. Wie lange kann das so weitergehen? Mehr Von Jan Grossarth, Görlitz

13.04.2017, 09:16 Uhr | Wirtschaft

Klagen gescheitert Warum Konfessionslose manchmal Kirchensteuer zahlen

Wer keiner Konfession angehört, aber mit einem Kirchensteuerpflichtigen verheiratet ist, zahlt oft indirekt auch selbst Kirchensteuer. Jetzt hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte über eine entsprechende Klage entschieden. Mehr

06.04.2017, 13:41 Uhr | Wirtschaft

Geld für Gemeinden Wo bleibt die Kirchensteuer?

Obwohl die Einnahmen sprudeln, kommt in den Gemeinden erstaunlich wenig davon an. In der evangelischen Kirche begehren die ersten Pfarrer auf. Sie beklagen Verschwendung. Mehr Von Reinhard Bingener

27.03.2017, 14:10 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Kirchengemeinden prangern Verschwendung der Synoden an

In den Gemeinden kommt nur ein Bruchteil Kirchensteuer an. Kirchengemeinden kritisieren deshalb die Misswirtschaft der Synoden. Vorschläge, am System etwas zu ändern, gibt es genug. Mehr Von Reinhard Bingener

25.03.2017, 15:12 Uhr | Politik

Frankreich nach Priestermord Nur kurz im Entsetzen vereint

Die katholische Kirche in Frankreich kränkelt. Darüber kann auch die gemeinsame Trauer nach dem Terroranschlag in der Normandie nicht hinwegtäuschen. Ihr fehlt vor allem eines. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

02.08.2016, 22:31 Uhr | Politik

Streit um Kinderfreibetrag Ist der Kinderfreibetrag zu niedrig?

Nach der Erbschaftssteuer beginnt nun eine Diskussion über den Kinderfreibetrag. Die große Koalition hätte sie mit einem einfachen Schritt verhindern können. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

19.07.2016, 20:57 Uhr | Wirtschaft

3,3 Milliarden Euro Erzbistum München gewährt Einblick in gesamtes Vermögen

Erstmals gibt das Erzbistum München und Freising einen vollständigen Überblick über sein Vermögen von 3,3 Milliarden Euro. Allerdings stehen dem auch erhebliche Verpflichtungen gegenüber. Mehr Von Daniel Deckers

20.06.2016, 12:04 Uhr | Politik

AfD-Politikerin Historiker nennt von Storchs Aussagen zur Kirchensteuer falsch

Die AfD-Politikerin ist immer für eine provokante Meinungsäußerung gut - egal, ob die Fakten stimmen. Jetzt hat ein Historiker ihre jüngste Aussage zur Entstehung der Kirchensteuer auf ihren Wahrheitsgehalt hin untersucht. Mehr

18.05.2016, 17:21 Uhr | Politik

Kirchenaustritte Die Kirche verliert ihre Mitglieder

Die Zahl der Kirchenaustritte ist in Frankfurt weiter auf hohem Niveau. Wie auch beim Rekordanstieg der Austritte im Jahr 2014 sollen oft finanzielle Gründe dahinter stecken. Mehr Von Stefan Toepfer, Rhein-Main

12.03.2016, 20:02 Uhr | Rhein-Main

Luca Tonis Kirchensteuer Gott muss nichts kosten

Weil er sich von seinen Steuerberatern im Stich gelassen fühlt, forderte Luca Toni von ihnen Kirchensteuer in Millionenhöhe zurück. Hätten sie ihn über die Steuer aufgeklärt, wäre er aus der Kirche ausgetreten, sagt der Fußballer – das Gericht gibt ihm Recht. Mehr Von Patrick Bahners, München

23.12.2015, 18:07 Uhr | Gesellschaft

Katholische Kirche Erzbistum Paderborn hat Milliarden-Vermögen

Nach dem Fall Tebartz-van Elst sind die deutschen Bistümer um mehr finanzielle Transparenz bemüht. Nun hat auch das Erzbistum Paderborn erstmals seine Bilanzzahlen veröffentlicht - und damit für Überraschung gesorgt. Mehr

29.09.2015, 14:34 Uhr | Politik

Kommentar Kirchenfieber

Die Austritte aus der katholischen Kirche sind auf Rekordniveau. Lässt da der Fakt, dass weit mehr Protestanten ihre Kirche verlassen, auf eine Gotteskrise schließen? Mehr Von Daniel Deckers

17.07.2015, 18:50 Uhr | Politik

Luca Toni Teurer (Irr-)Glaube

Luca Toni muss Kirchensteuern aus seiner Zeit beim FC Bayern in Höhe von 1,7 Millionen Euro nachzahlen. Verstehen kann er das nicht, sein Glaube sei schon wertvoll genug. Mehr Von Christian Eichler

17.07.2015, 12:48 Uhr | Sport

Kirchensteuer Kirchen kassieren Steuern in Rekordhöhe

Trotz Mitgliederschwunds: Die Einnahmen der katholischen Kirche haben 2014 abermals die Fünf-Milliarden-Grenze übersprungen. Auch die evangelische Kirche verzeichnete einen Rekord. Das hat zwei Gründe. Mehr

10.03.2015, 20:21 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z