Islamic Banking: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ethische Geldanlage „Markt für islamisches Bankwesen ist begrenzt“

Banken, die ihre Geschäfte am islamischen Recht, der Scharia, ausrichten, bleiben in Deutschland weiterhin ein Nischenphänomen, sagt Ökonom Matthias Casper von der Uni Münster. Dabei werden die Verbote unterschiedlich streng ausgelegt. Mehr

31.01.2019, 12:32 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Islamic Banking

1
   
Sortieren nach

Ohne Zinsen und Spekulationen IWF will islamisches Bankwesen in Bewertung aufnehmen

Von 2019 an will der Internationale Währungsfonds auch Finanzgeschäfte nach islamischen Grundsätzen in die eigenen Betrachtungen aufnehmen. Das Wachstum der islamischen Finanzwirtschaft biete viele Chancen. Mehr

25.05.2018, 10:24 Uhr | Finanzen

Bank ohne Zins Islamisch Halal statt Schwäbisch Hall

Muslime dürfen eigentlich keine Zinsen zahlen. Doch wie kann man so ein Haus finanzieren? Die kleine KT Bank hat einen Weg gefunden. Sie will die neue Hausbank deutscher Muslime werden. Mehr Von Christoph Borgans

04.07.2015, 14:31 Uhr | Finanzen

Greetings from Singapur: Christoph Hein Islamische Anleihen schlagen Bikinis und Gummi

Billabong geht es an den Kragen. Nachdem sich die Surfmarke vor einem Jahr zu gut für ein Kaufangebot war, hat sie in der Not jetzt keine Freunde mehr. Mehr

04.06.2013, 06:29 Uhr | Wirtschaft

Islamische Finanz Die zinslose Ökonomie - eine sichere Bank?

Die „islamische Finanz“ bewirbt sich als fest auf dem Boden der Realwirtschaft verbliebene Alternative zum entfesselten westlichen Kapitalismus. Hält sie ihr Versprechen? Mehr Von Thomas Thiel

01.05.2012, 18:50 Uhr | Feuilleton

Malaysia Frauenquote selbst verordnet

Die drittgrößte Volkswirtschaft Südostasiens ist vom Islam geprägt - rund 60 Prozent. Trotzdem will Malaysia bis 2016 dafür sorgen, dass 30 Prozent der Manager in Zukunft weiblich sind. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

07.07.2011, 13:35 Uhr | Wirtschaft

Länderbericht Bahrein schafft den Sprung in die Zeit nach dem Öl

Mit der Liberalisierung seiner Wirtschaft ist das Königreich seinen Nachbarn voraus. Vor allem die fortgeschrittene Diversifizierung macht Bahrein robust. Nun sollen weitere ausländische Investoren dabei helfen, den Wohlstand zu erhalten. Mehr Von Rainer Hermann, Manama

09.11.2010, 08:31 Uhr | Wirtschaft

Soziale Marktwirtschaft und Islam Auf ähnlicher Grundlage

Zwischen der sozialen Marktwirtschaft und der islamischen Wirtschaft gibt es mehr Gemeinsamkeiten, als heutige Vorurteile nahelegen würden. Die Werte dieser Wirtschaftsmodelle hätten die jüngste Finanzkrise vielleicht verhindert. Mehr Von Rainer Hermann, Abu Dhabi

07.11.2010, 11:03 Uhr | Politik

Islamunterricht Ein Mann in heikler Mission

Und wieder läuft die Debatte: Der Islam und die westliche Gesellschaft, passt das zusammen? Einer, der Antworten finden muss, ist Mouhanad Khorchide. Er soll Lehrer für den Islamunterricht hierzulande ausbilden. Die Politik hat hohe Ansprüche an ihn. Mehr Von Uta Rasche

31.08.2010, 18:01 Uhr | Gesellschaft

Islamisches Banking Eigenkapital ist gottgefällig - Zinsnahme nicht

Ein Finanzsystem, das der Scharia entspricht, könnte die Kreditklemme überwinden helfen. Das islamische Finanzwesen stehe für Maß, Realitätssinn und Anstand. Die Instrumente, die in die Finanzkrise geführt haben, sind im Islam verboten. Mehr Von Jochen Stahnke

02.08.2009, 12:00 Uhr | Finanzen

Banken Ein Glas Tee zur Riester-Rente

Um die in Deutschland lebenden Türken als Kunden zu gewinnen, bieten Banken in immer mehr Filialen Beratung auf Türkisch an, von Mitarbeitern mit ähnlichem familiären Hintergrund. Das Geschäft wächst. Mehr Von Tim Kanning

29.07.2008, 23:22 Uhr | Rhein-Main

None Bankgeschäfte ohne Zinsen

Das Thema "islamisches Finanzwesen" hat in den vergangenen Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Zum einen liegt das an den sprudelnden Öleinnahmen und dem wachsenden Reichtum in den Golfstaaten, zum anderen aber auch daran, dass inzwischen rund ein Viertel der Weltbevölkerung, rund 1,5 Milliarden ... Mehr

25.03.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Die Sonne scheint auf Dubai herab

Von seinem Büro im 13. Stock des "World Trade Centre" blickt der deutsche Anwalt Rolf Meyer-Reumann auf Dubai. Wie es Tag für Tag weiter wächst und Nacht für Nacht. 1989 war er nach Dubai gekommen. Damals hatte es am Horizont noch keine Skyline gegeben. Mehr

02.09.2007, 02:54 Uhr | Wirtschaft

None Die Sonne scheint auf Dubai herab

Von seinem Büro im 13. Stock des "World Trade Centre" blickt der deutsche Anwalt Rolf Meyer-Reumann auf Dubai. Wie es Tag für Tag weiter wächst und Nacht für Nacht. 1989 war er nach Dubai gekommen. Damals hatte es am Horizont noch keine Skyline gegeben. Mehr

02.09.2007, 02:54 Uhr | Wirtschaft

Neue Städte Spektakuläre Großprojekte in der Wüste Saudi-Arabiens

Die Ära der spektakulären Großprojekte bricht auch in Saudi-Arabien an. Auf dem Wüstenboden werden sechs neue Städte entstehen. Bereits im Jahr 2020 sollen in ihnen 4,5 Millionen Menschen leben. Mehr

02.04.2007, 16:32 Uhr | Wirtschaft

Interview „Bahrain bietet Anlegern und Unternehmen Chancen“

Die arabischen Börsen laufen gut nach oben. Unter anderem jene in Bahrain. FAZ.NET unterhielt sich mit Rasheed Mohammed Al Maraj über die Gründe und Hintergründe für diese Entwicklung. Er ist Gouverneur der Bahrain Monetary Agency. Mehr

09.11.2005, 08:23 Uhr | Finanzen

Bahrein Mit der Formel 1 wendet sich der Blick wieder nach Bahrein

Der kleine Inselstatt holt im Wettbewerb gegen Dubai auf. Zahlreichen Investitionen in der Wirtschaft sei Dank. Ein Standbein soll der Tourismus werden. Dieser erhält durch die Formel 1 seine erste Attraktion. Mehr

02.04.2004, 21:10 Uhr | Wirtschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z