Geldmarkt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Geldmarkt

  2 3 4 5 6 ... 9  
   
Sortieren nach

Zinsen Geldmarkt gewöhnt sich an EZB-Hilfen

Am Donnerstag tagt der Rat der Europäischen Zentralbank erstmals in diesem Jahr. Am Markt wieder aber nicht mit Zinsveränderungen gerechnet. Erste Zinserhöhungen werden frühestens im dritten Quartal 2010 erwartet. Mehr Von Stefan Ruhkamp

11.01.2010, 19:33 Uhr | Finanzen

None Geldmarktfonds in Euro

Von den Geldmarktfonds gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht: Sie hatten in den vergangenen Jahren sowohl über den 10- als auch den 20- und 30-Jahres-Zeitraum den großen Vorteil, relativ sicher zu laufen. Mehr

07.11.2009, 20:41 Uhr | Aktuell

Der Emissionskalender Niedrigzinsen sichern

Die Gewöhnung an niedrige Zinsen ist ebenso leicht wie trügerisch. Der Geldmarktzins für kurze Laufzeiten liegt nicht viel über null, und auch die zehnjährige Bundesanleihe rentiert nur mit rund 3,15 Prozent. Mehr

07.10.2009, 20:42 Uhr | Aktuell

Geldmarktfonds Eine Schwächung des amerikanischen Finanzsystems

Der frühere amerikanische Notenbankchef Paul Volcker sieht Geldmarktfonds als eine Gefahr für das amerikanische Finanzsystem. „Wenn Banken Wettbewerber haben, die unter völlig anderen Bedingungen arbeiten, schwächt dies das Finanzsystem.“ Mehr

25.08.2009, 15:37 Uhr | Finanzen

Hochzinsanleihen Neue Fiat-Anleihen sind gefragt

Unternehmensanleihen sind gefragt. Auch die Papiere von Fiat. Die neu auf den Markt gekommenen Papiere mit einem Kupon von 9 Prozent legen deutlich zu. Noch bietet die Rendite jedoch mit 7,83 Prozent trotz der Risiken gewisse Reize. Mehr

24.07.2009, 16:21 Uhr | Finanzen

Marktbericht Dax: Acht Tage in Folge im Plus

Der Dax hat am Mittwoch den achten Tag in Folge im Plus geschlossen und sich dem Jahreshoch angenähert. Das Geld fließt in die Aktienmärkte, weil der Renten- und Geldmarkt auf der Renditeebene nicht mithalten kann, heißt es. Mehr

22.07.2009, 20:25 Uhr | Finanzen

Zur Ordnung Im Zwiebelmuster

Quantität ist nicht gleich Qualität - das mag denken, wer das Streben weg von den G 8- hin zu den G 20-Staaten nach dem Weltwirtschaftsgipfel in L'Aquila verfolgt hat. Einer Stabilität der europäischen Geldmärkte jedenfalls wäre es nicht zuträglich. Mehr Von Hans D. Barbier

13.07.2009, 18:55 Uhr | Wirtschaft

Fondsmarkt Entspannung in Europas Fondsbranche

Die Branche atmet durch: Die Anleger ziehen zwar noch Geld aus Aktien- oder Rentenfonds ab. Doch die Bewegung verlangsamt sich. Viele parken ihr Geld indes in Geldmarktfonds, bis sie mehr Klarheit über die weitere Entwicklung der Märkte haben. Mehr Von Christian Hiller von Gaertringen

27.05.2009, 10:30 Uhr | Finanzen

Geldmarkt Banken fassen allmählich wieder Vertrauen

Weil das gegenseitige Misstrauen der Banken allmählich nachlässt, hat sich auch die Schockstarre auf dem Geldmarkt gelockert. Das verbessert die Finanzierungsbedingungen der Banken und könnte sich günstig auf die Kreditvergabe auswirken. Mehr Von Stefan Ruhkamp, Frankfurt

06.05.2009, 22:45 Uhr | Finanzen

Vorsichtiger Optimismus Leichte Entspannung auf den Geldmärkten

Die Zinsen für Interbankenkredite beginnen sich allmählich zu normalisieren. Die Handhabe der EZB von Refinanzierungsgeschäften, die Schaffung verschiedener neuer Finanzierungsfaszilitäten durch die Fed und die Erhöhung der Liquidität am Markt zeigen Wirkung. Mehr Von Benedikt Fehr, Claus Tigges und Bettina Schulz

13.01.2009, 06:19 Uhr | Finanzen

Geldmarktfonds Die größten deutschen Fonds müssen sich umstellen

Immerhin: Anleger in steueroptimierten Geldmarktfonds genießen zunächst Bestandsschutz. Allerdings gilt dieser nur zeitlich begrenzt. Damit agieren Tagesgeldkonten und Fonds im Wettbewerb steuerlich wieder auf Augenhöhe. Mehr Von Steffen Uttich

12.01.2009, 01:55 Uhr | Finanzen

Fondsjahr 2008 Massive Mittelabflüsse aus Aktienfonds

Die Turbulenzen der vergangenen Monate hinterließen im Fondsmarkt ihre Spuren. Sie zeigten sich in Form massiver Mittelabflüssen aus Aktien- und Rentenfonds. Geldmarktfonds wurden von der hereinschwappenden Liquidität überschwemmt. Mehr

07.01.2009, 17:41 Uhr | Finanzen

Rekordabflüsse Anleger fliehen aus Investmentfonds

Der Oktober wird zum verheerendsten Monat der deutschen Fondsgeschichte: Noch nie haben Anleger soviel Geld aus Publikumsfonds abgezogen.Schließungen größeren Ausmaßes und Insolvenzen sieht die Branche aber derzeit nicht. Mehr Von Daniel Mohr, Frankfurt

27.11.2008, 08:00 Uhr | Finanzen

Finanzkrise Der Staat hat den Geldmarkt noch nicht wiederbelebt

Die Rettungspakete für die Banken hatten auch zum Ziel, den Geldmarkt wieder in Schwung zu bringen. Der Erfolg ist bislang ausgeblieben, weil in der Branche immer noch Misstrauen herrscht. Nach Ansicht von Marktbeobachtern wird dieser Zustand wohl noch längere Zeit anhalten. Mehr Von Benedikt Fehr und Marcus Theurer

14.11.2008, 08:10 Uhr | Wirtschaft

Strategie Amerikanische Zentralbank kauft Wertpapiere in großem Stil

Mit aller Gewalt versuchen die Zentralbanken die Verspannungen an den Geldmärkten zu lösen. Die amerikanische Zentralbank kauft inzwischen kurzfristige Anleihen (Commercial Paper) in großem Stil. Deren Emissionsvolumen hat in den vergangenen Tagen deutlich zugenommen. Mehr

29.10.2008, 11:58 Uhr | Finanzen

Geld- und Zinsmärkte Leichte Entspannung am Geldmarkt

Staatliche und geldpolitische Eingriffe scheinen am Geldmarkt langsam entspannend zu wirken, die Zinsen und Spreads geben leicht nach. Dagegen steigen die Renditen bei Anleihen von Unternehmen geringer Bonität. Mehr

21.10.2008, 16:37 Uhr | Finanzen

Geld- & Kreditmärkte Nur allmähliche Erholung am Geldmarkt

Die Börsen haben sich seit der Ankündigung des Aktionsplans zur Stabilisierung des Finanzsystems erholt. Die Lage am Euro-Geldmarkt bleibt angespannt. Der Zins für Dreimonatsgeld geht zurück, aber die Banken misstrauen einander noch. Mehr

14.10.2008, 20:25 Uhr | Finanzen

Geld- & Rentenmärkte Kaum Entspannung am Geldmarkt

Der Aktionsplan der europäischen Regierungen und der Europäischen Zentralbank ist mit Erleichterung, aber auch mit einer abwartenden Haltung aufgenommen worden. Trotz des Aktionsplans haben sich die Zinsen am Geldmarkt kaum verringert. Mehr

13.10.2008, 19:46 Uhr | Finanzen

Strategie Leichte Entspannung am Geldmarkt - Auftrieb an der Börse

Die Stimmung an den internationalen Finanzmärkten wechselt rasch. Aufgrund der getroffenen Stabilisierungsversuche ist die Weltuntergangsstimmung der vergangenen Wochen wieder dem Optimismus gewichen. Fragt sich nur, wie weit er tragen kann. Mehr

13.10.2008, 17:26 Uhr | Finanzen

Asien Bank of Japan pumpt Rekordbetrag in den Markt

Die japanische Zentralbank hat dem Geldmarkt angesichts der Finanzkrise weitere Liquidität in Rekordhöhe zur Verfügung gestellt. Die Bank of Japan pumpte 4,0 Billionen Yen (29,2 Milliarden Euro) in den Markt - die bislang größte Tagesoperation zur Bereitstellung zusätzlicher Liquidität. Mehr

09.10.2008, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Fonds Geldmarktfonds enttäuschen

Die Verwerfungen am Kredit- und Pfandbriefmarkt hinterlassen bei den Geldmarktfonds Spuren. Über einen Monat verzeichnen die als sicher geltenden Liquiditätsparkplätze Verluste statt die zu erwartende Rendite von fünf Prozent. Mehr

09.10.2008, 11:00 Uhr | Finanzen

Kreditkrise Geldmarktsätze signalisieren noch kein Ende der Krise

Die ohnehin schon außergewöhnlich hohen Geldmarktsätze steigen immer weiter. Ursache dafür ist das Misstrauen der Banken untereinander und der damit verbundene Wunsch, Geld zu bunkern. Doch dieses Verhalten verschärft die Finanzkrise nur weiter. Mehr

06.10.2008, 15:34 Uhr | Finanzen

Notenbanken Milliarden aus dem Nichts

Immer wieder kommen die Meldungen: Die Zentralbanken stellen den Banken kurzfristig eine bestimmte Menge Geld zur Verfügung. Woher kommt bloß das ganze Geld, mit dem die Notenbanken regelmäßig die Märkte fluten? Mehr

05.10.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Finanzkrise Rezessionsängste lasten auf den Aktienkursen

Der Dax ist am Freitag auf ein neues Jahrestief gefallen. Die Spannungen am Geldmarkt setzen sich fort. Die Kurse vor allem konjunkturabhängiger Unternehmen leiden. EZB-Präsident Jean-Claude Trichet signalisiert eine mögliche Bereitschaft zu einer Leitzinssenkung. Mehr Von Hanno Mußler und Bettina Schulz

03.10.2008, 18:52 Uhr | Finanzen

Geldmarkt & Fonds Anleger nehmen Geldmarktfonds unter die Lupe

Geldmarktfonds bekommen die sich zuspitzende Bankenkrise unmittelbar zu spüren. Die meisten von ihnen werden ihrem Ruf als sicherer Liquiditätsparkplatz trotzdem gerecht. Einige Fonds setzen diesen Ruf jedoch aufs Spiel. Mehr

01.10.2008, 19:45 Uhr | Finanzen
  2 3 4 5 6 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z