Finanzberatung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Streit um Finanzberatung „Die Regulierung der vergangenen Jahre war fehlgeleitet“

Alle Verbraucher müssten dieselbe Diagnose erhalten, sagt Klaus Möller, Initiator einer DIN für Finanzanalyse. Es mangele an der richtigen Therapie, hält Niels Nauhauser von der Verbraucherzentrale entgegen. Ein Streitgespräch über bessere Finanzberatung. Mehr

12.06.2019, 19:49 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Finanzberatung

1 2
   
Sortieren nach

Finanzberatung Gespräche über Geld sind heikel – aber notwendig

Die Finanzberatung in Deutschland läuft auf einem miserablen Niveau, weil die Berater ein Produkt verkaufen wollen und nicht an den Bedürfnissen des Kunden interessiert sind. Dafür gibt es nur eine Lösung. Mehr Von Volker Looman

17.07.2018, 12:37 Uhr | Finanzen

Finanziell gut versorgt? Was der Bankberater mit dem Eisverkäufer gemeinsam hat

Wer sich in der Szene auskennt, weiß, dass die meisten Deutschen nicht bereit sind, etwas für Finanzberatung zu zahlen. Trotzdem gibt es Möglichkeiten, die Qualität dieser Beratung zu verbessern. Mehr Von Volker Looman

03.07.2018, 07:49 Uhr | Finanzen

Automatisierte Finanzberatung Wenn der Algorithmus das Vermögen verwaltet

Gut ein Dutzend Anbieter automatisierter Finanzberatung buhlt um Kunden. Bisher lässt sich aber nur eine kleine Zielgruppe von dem Modell überzeugen. Mehr Von Philipp Krohn

17.08.2016, 17:02 Uhr | Finanzen

Standard bei Finanzberatung Finanzdienstleister wollen Beratung vereinheitlichen

Spätestens seit der Finanzkrise gibt es bei der Finanzberatung einen echten Bedarf, Missstände zu beheben. Durch einen neuen Standard wollen Banken und Versicherer das Vertrauen der Kunden wiedergewinnen. Mehr Von Philipp Krohn

06.07.2016, 18:26 Uhr | Finanzen

Finanzberatung Auch die Deutsche Bank setzt jetzt auf Roboter

Die traditionellen Banken wollen Schwund im klassischen Beratungsgeschäft mit Finanztechnik auffangen. Auch die Deutsche Bank zieht mit und verspricht eine Anlageberatung in einer halben Stunde. Mehr Von Tim Kanning

08.12.2015, 08:25 Uhr | Finanzen

Finanzberatung Roboter übernehmen die Macht im Beratungsgeschäft

Vordergründig werden Kunden noch vom Versicherungsvertreter beraten. Doch im Hintergrund formiert sich eine „Mensch-Maschine“, eine Verbindung aus sozialen Medien und künstlicher Intelligenz, sagt Finanzprofessor Christian Rieck. Mehr Von Philipp Krohn

28.10.2015, 12:23 Uhr | Finanzen

Provision oder Honorar? Bankberatung könnte teuer werden

Wird der Bankkunde in Zukunft für eine Finanzberatung zur Kasse gebeten? Auf europäischer Ebene wird über eine entsprechende Neuregelung diskutiert. Mehr Von Tim Kanning

20.03.2015, 20:53 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Das neue Gesetz zur Finanzberatung gehört in den Schredder

Die Qualität der Finanzberatung ist zum Heulen. Um sie zu verbessern, braucht es massive Veränderungen durch den Staat. Das neue Gesetz nützt dabei niemandem. Mehr Von Volker Looman

13.09.2014, 15:33 Uhr | Finanzen

Finanzberatung Was bringt das neue Gesetz zur Honorarberatung?

Mit einem neuen Gesetz will die Bundesregierung die Anlageberatung gegen Honorar stärken. Anfang August tritt es in Kraft. Was es soll und was es wirklich bringt. Mehr

30.07.2014, 10:23 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Die Überwachung der Finanzberatung ist ein bürokratisches Monster

Die Regulierung der Bankberatung kostet die Bürger viel Geld - und bietet kaum Schutz. Hier kommt ein Vorschlag, der sinnvoller wäre. Mehr Von Volker Looman

28.12.2013, 15:08 Uhr | Finanzen

Trotz niedrigem Leitzins Banken senken Dispozinsen nur zögerlich

Während Tagesgeldkonten im Schnitt 0,86 Prozent Zinsen bringen, verlangen Banken bei Kontoüberziehungen bis zu 16,9 Prozent. SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück fordert eine Deckelung für Dispozinsen. Mehr Von Markus Frühauf

10.05.2013, 18:01 Uhr | Finanzen

Qualität sichern Warum die Finanzberatung klare Ausbildungsstandards braucht

Der Bundestag hat ein Gesetz zum Berufsbild des Honorarberaters beschlossen. Die Qualität in der Finanzberatung lässt sich aber nur mit Hilfe solider Ausbildung steigern. Die Frage der Entlohnung ist von nachrangiger Bedeutung. Mehr Von Volker Looman, Bremen

05.05.2013, 12:43 Uhr | Finanzen

Finanzberatung Neues Berufsbild für Honorar-Anlageberater beschlossen

Kunden sollen künftig klarer erkennen können, nach welcher Vergütungsform ihr Finanzvermittler entlohnt wird. Der Bundestag schafft ein eigenes Berufsbild für Honorar- und Anlageberater. Mehr Von Phillipp Krohn

26.04.2013, 17:00 Uhr | Finanzen

Tagesgeld ING-Diba senkt Tagesgeldzins

Der Marktführer bei Tagesgeldkonten ING-Diba senkt den Zinssatz von 1,25 auf 1 Prozent. Insgesamt waren die Erträge von Tagesgeld noch nie so niedrig wie zur Zeit. Mehr Von Daniel Mohr

14.02.2013, 17:40 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Die Neutralität in der Finanzberatung bleibt ein frommer Wunsch

Der Gesetzgeber will die Finanzberatung auf Honorarbasis stärken. Doch die meisten Privatanleger sind gar nicht bereit, für neutrale Informationen Geld auszugeben. Mehr Von Volker Looman

19.01.2013, 10:27 Uhr | Finanzen

„Gewerbsmäßiger Betrug“ Strafantrag gegen Postbank Finanzberatung

Die Finanzberatung der Postbank hat einen sehr schlechten Ruf. Nach einigen Zivilprozessen wurde nun auch Strafantrag wegen „gewerbsmäßigen Betruges“ gestellt. Mehr

20.11.2012, 05:15 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Die Beratung der Bausparkassen lässt viele Wünsche offen

Vertreter der Bausparkassen gehen zu wenig auf die Wünsche ihrer Kunden ein und bieten in der Regel zu teure Verträge an. Mehr Von Volker Looman, Reutlingen

20.07.2012, 16:40 Uhr | Finanzen

Investieren ist weiblich Frauen an die Börse!

In schwierigen Marktphasen sind Frauen die besseren Anleger. Sie sind vorsichtiger - weil sie weniger Geld zur Verfügung haben als Männer. Mehr Von Dennis Kremer

23.06.2012, 21:22 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Die finanzielle Bildung in Deutschland ist ungenügend

Die meisten Privatleute nicht bereit, für gute Finanzberatung angemessen zu bezahlen. Honorare werden wie Schmerzen beim Zahnarzt empfunden. Mehr Von Volker Looman, Reutlingen

10.03.2012, 15:00 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Beratung und Verkauf in der Finanzberatung trennen

Ärzte und Pharmazeuten als Vorbilder: Anleger würden vor vielen Verlusten geschützt, wenn Finanzinstitute nicht gleichzeitig als Berater und Finanzanbieter aufträten. Mehr Von Volker Looman, Reutlingen

14.01.2012, 16:19 Uhr | Finanzen

Umfrage Deutsche weniger risikoscheu als gedacht

Deutsche Anleger gelten als besonders risikoscheu. Eine Umfrage im Auftrag der Fondsgesellschaft Fidelity stützt dies nicht. Ausgerechnet die Briten zeigen sich ängstlich. Mehr Von Martin Hock

12.12.2011, 15:04 Uhr | Finanzen

Umfrage Anleger misstrauen der Finanzberatung

Das Vertrauen deutscher Anleger in ihre Finanzberater schwindet. Laut einer Studie wächst die Zahl der Anleger, die selbst über ihre Strategien entscheiden. Mehr

28.09.2011, 11:39 Uhr | Finanzen

Geldanlage Honorarberatung darf nicht viel kosten

Die meisten Deutschen sind bereit, für eine neutrale Finanzberatung ein Honorar zu bezahlen. Mehr als 50 Euro will aber kaum jemand ausgeben. Das zeigt eine am Montag veröffentlichte repräsentative Umfrage der Innofact AG. Mehr

01.02.2010, 18:16 Uhr | Finanzen

Vermögensfrage Viele sind reicher, als sie denken

Vermögensbilanzen sind für viele Anleger böhmische Dörfer. Die fehlende Gegenüberstellung langfristiger Einnahmen und Ausgaben kann bei Kapitalanlagen aber zu Problemen führen - vor allem, wenn es um die Altersvorsorge geht. Mehr Von Volker Looman

17.01.2010, 14:00 Uhr | Finanzen

Vermögensfrage Finanzprodukte wie Medikamente verschreiben

Rezept statt Beipackzettel: Statt Kunden vor Risiken und Nebenwirkungen von Finanzprodukten zu warnen, sollte der Staat für diese einfach geltend machen, was bei Arzneimitteln jedem logisch erscheint. Mehr Von Volker Looman

09.01.2010, 16:49 Uhr | Finanzen

Vermögensfrage Beipackzettel retten nicht vor Verlusten

Chancen und Risiken von Geldanlagen, gepresst in 50 Zeilen: Die staatlichen Bemühungen, die Anleger vor heiklen Finanzprodukten zu schützen, treiben seltsame Blüten. Dabei gibt es für dieses Problem nur eine Lösung. Mehr Von Volker Looman

03.01.2010, 13:00 Uhr | Finanzen

Zinsmärkte Tagesgeldzinsen erreichen neues Tief

Die durchschnittliche Verzinsung auf Tagesgeldkonten ist auf ein neues Tief gefallen. Die durchschnittliche Verzinsung ist auf 1,27 Prozent gefallen. Einige Anbieter zahlen aber noch mehr als zwei Prozent Zinsen. Mehr

17.12.2009, 19:00 Uhr | Finanzen

Finanzberatung Bayern will Gesetz zum Anlegerschutz verschärfen

Mit einem Paragraphenbündel hat der Bundestag die Rechte von Anlegern ausgebaut. Bayerns Justizministerin Merk verlangt nun, das Reformpaket im Vermittlungsausschuss nachzubessern. Die Banken drohen mit einer Einstellung der Telefonberatung. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin

07.07.2009, 09:07 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Der Kauf von Autos auf Pump hat Haken und Ösen

Trotz günstiger Zinsen stellen Kredite viele Autobesitzer vor große Probleme: Besonders verwirrend ist die Verknüpfung mit einer Geldanlage. Die Bereitschaft, sich für ein Auto zu verschulden bleibt aber groß. Kann und soll der Staat diesen Markt überwachen? Mehr Von Volker Looman, Reutlingen

21.03.2009, 14:00 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Bedarfsgerechte Beratung ist unmöglich

Die Bundesregierung will Anleger vor unseriösen Finanzberatern schützen. Doch die Bürger sind selbst in der Pflicht: Sie müssen ihr Geld verwalten lernen. Für richtigen Schutz bräuchte es harte Kontrollmaßnahmen - die nicht jeder begrüßt. Mehr Von Volker Looman

14.03.2009, 14:00 Uhr | Finanzen

Finanzberatung Wer Anlagetipps will, muss zahlen

Der Staat macht Fondssparpläne und Aktien durch die Abgeltungssteuer unattraktiver. Guter Rat ist gefragt – und kostet nicht nur bei Finanzplanern Geld. Des einen Honorar ist des anderen Ausgabeaufschlag. Mehr Von Thorsten Winter

05.06.2008, 13:13 Uhr | Finanzen

Anlageberatung Guter Rat ist billig

Viele Menschen kommen gar nicht auf eine andere Idee, als sich von ihrer Hausbank beraten zu lassen. Das kann jedoch teuer werden. Wer umfassende Finanzberatung braucht, sollte zum Honorarberater gehen. Das spart Geld. Mehr Von Nadine Oberhuber

17.03.2008, 15:29 Uhr | Finanzen

Zins- & Rentenmärkte Banken gehen mit hohen Sonderzinsen auf Kundenfang

Die Banken locken mit hohen Zinsen. Die FMH Finanzberatung aus Frankfurt gibt in einer Tabelle einen Überblick über die derzeit besten Angebote bei Tages- und Festgeld und warnt vor Tücken. Grundsätzlich gilt: Ein Wechsel lohnt sich. Mehr

13.03.2008, 13:15 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Gesunder Menschenverstand - der beste Helfer bei Geldgeschäften

Das neue europäische Anlegerschutzgesetz lässt viele Dinge außer Acht. Die Verordnung schützt zum Beispiel nicht davor, falsche Finanzprodukte zu hohen Preisen zu kaufen - und ist damit ein zahnloser Papiertiger. Mehr Von Volker Looman

30.12.2007, 15:03 Uhr | Finanzen
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z