Food and Drug Administration (FDA): Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Riskante Wachmacher Wie gefährlich Energydrinks wirklich sind

Herzrhythmusstörungen, Angstattacken – sogar Todesfälle: Energydrinks stehen im Ruf, der Gesundheit zu schaden. Doch wie gefährlich sind sie für gesunde Menschen? Und was bewirkt die Kombination mit Alkohol? Mehr

03.06.2019, 11:28 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Food and Drug Administration (FDA)

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Gründer im Interview „Juul ist nichts für Kinder und Jugendliche“

Juul ist die erfolgreichste E-Zigarette der Welt – und höchst umstritten. Im Interview sprechen die beiden Gründer über Suchtgefahren, die Vorzüge des Nichtrauchens und ihre erste Milliarde. Mehr Von Bettina Weiguny

03.06.2019, 10:33 Uhr | Wirtschaft

Gentherapie boomt Der Goldrausch im Erbgut

Das teuerste Medikament der Welt ist zugelassen: Es kann Babys retten und ist erst der Anfang. Verträgt das System den neuen Boom der Gentherapien? Mehr Von Joachim Müller-Jung

29.05.2019, 17:40 Uhr | Wissen

Teuerstes Medikament der Welt Die Einmaldosis für 2,125 Millionen Dollar

Novartis hat in den Vereinigten Staaten die Zulassung für die Behandlung einer seltenen Muskelkrankheit bekommen. Das teuerste Medikament wirft die Frage auf: Wie viel darf Medizin kosten? Mehr Von Johannes Ritter und Winand von Petersdorff, Zürich und Washington

27.05.2019, 06:14 Uhr | Wirtschaft

Rekordpreis in Amerika Novartis-Gen-Therapie gegen Muskelkrankheit erhält Zulassung

Der Pharmakonzern Novartis darf in Amerika eine Gen-Therapie auf den Markt bringen, die an Spinaler Muskelatrophie erkrankten Kindern helfen soll – doch der Preis für eine Einmaldosis ist enorm. Mehr

24.05.2019, 22:42 Uhr | Wirtschaft

Kindermedizin Eine kurze Betäubung ist noch keine Katastrophe

Darüber, wie schädlich Narkosemittel für das Gehirn von Säuglingen ist, wird seit Jahren diskutiert. Nun liefert eine Studie Ergebnisse, die zumindest eingeschränkt beruhigen. Mehr Von Hildegard Kaulen

12.03.2019, 14:24 Uhr | Wissen

Riskantes Krebsmedikament Um ein Haar ein Medizinskandal

Das Krebsmittel Paclitaxel ist auch in der Gefäßmedizin beliebt. Doch wie sicher sind Stents und Ballons in Beinadern, über die das Medikament in den Kreislauf gelangt? Mehr Von Nicola von Lutterotti

06.03.2019, 09:37 Uhr | Wissen

Klagewelle reißt nicht ab Bayer-Gewinn sinkt um drei Viertel – die Börse freut sich

Abschreibungen, Aufgabe einer Produktionsanlage, ein großes Sparprogramm und eine Klagewelle in Amerika: Der Bayer-Konzern hat viele Aufgaben zu lösen. Die Bilanz für 2018 sieht entsprechend aus. Doch die Anleger reagieren positiv. Mehr

27.02.2019, 10:49 Uhr | Finanzen

E-Zigarette Vorsicht, neue Teenie-Droge!

Jeder vierte Jugendliche in Amerika raucht E-Zigaretten. Stark nikotinhaltige Sticks namens Juul sind der Hit auf den Schulhöfen. Jetzt kommen sie auch nach Deutschland. Mehr Von Bettina Weiguny

20.01.2019, 12:42 Uhr | Wirtschaft

Ein Medikament ist zu wenig Ist die Wirkstoff-Kombi die Zukunft?

Das könnte die Lösung der Arzneimittelkrise sein: Kombinationstherapien für alles und jeden. Was in der Krebsmedizin funktioniert, soll auch Antibiotika reanimieren. Mehr Von Joachim Müller-Jung

18.07.2018, 11:19 Uhr | Wissen

Aktienmarkt Was kommt auf Fresenius zu?

Spekulationen zu Problemen im Rechtsstreit über die abgeblasene Übernahme des amerikanischen Generikaherstellers Akorn treiben Anleger von Fresenius um. Was ist da los? Mehr

13.07.2018, 17:19 Uhr | Finanzen

Umstrittene Behandlung Washington erhebt Zivilklage wegen Stammzelltherapien

Die teuren Stammzelltherapien sollen Krebs, Diabetes und mehr heilen. Die amerikanische Regierung geht nun gegen die Kliniken vor, weil ihre Wirksamkeit der Behandlung bislang nicht nachgewiesen sei. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

10.05.2018, 17:37 Uhr | Gesellschaft

Datenflut in der Medizin Da hilft nur noch Kollege Computer

Moderne bildgebende Verfahren liefern den Ärzten immer mehr Informationen. Mit der Auswertung sind sie zunehmend überfordert. Künstliche Intelligenz könnte ein Ausweg sein. Ersetzt sie bald den ausgebildeten Fachmediziner? Mehr Von Michael Brendler

14.04.2018, 12:21 Uhr | Wissen

Neue Hoffnung für Patienten Wie Gentherapien Leben retten sollen

Jahrzehntelang bestand Krebstherapie aus Chirurgie, Chemo- und Strahlentherapie. Jetzt arbeiten Pharmakonzerne wie Novartis an bahnbrechenden Gentherapien. Mehr Von Johannes Ritter und Ilka Kopplin

25.01.2018, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Verräterische Krebsspuren Am Biomarker hängt alles

Eine Therapie für alle, das ist Vergangenheit in der Krebstherapie. Wer welche Behandlung erhält, das entscheiden spezielle molekulare Spuren, die im Körper der Patienten gefunden werden. Ist das auch der Weg zur Krebsvorhersage? Mehr Von Hildegard Kaulen

10.12.2017, 15:35 Uhr | Wissen

Digitalisierung Erste Überwachungs-Pille zugelassen

Nehmen Patienten ihre Medikamente so, wie der Arzt das verschrieben hat? Ein neues Medikament mit einem Sensor kann das prüfen. Große Hilfe oder „biomedizinischer Big Brother“? Mehr

14.11.2017, 09:44 Uhr | Wirtschaft

Abgerichtete T-Zellen Mit Gentechnik gegen Blutkrebs

Eine gute Nachricht für Krebspatienten. In Amerika ist die zweite Gentherapie gegen ein bestimmte Form von Blutkrebs zugelassen worden. Doch nur wenige Zentren dürfen sie anwenden. Mehr Von Hildegard Kaulen

26.10.2017, 12:21 Uhr | Wissen

Therapie vor dem Durchbruch Mit Gentechnik wieder sehen

Ein amerikanisches Unternehmen kann eine vererbte Augenkrankheit offenbar beinahe heilen. Dahinter steckt Fortschritt in der Gentechnik – und möglicherweise nicht weniger als ein Durchbruch in der Medizin. Mehr

16.10.2017, 15:15 Uhr | Wirtschaft

Warnung von Behörde „Liebe“ hat im Müsli nichts zu suchen

Eine amerikanische Bäckerei wurde von der Aufsichtsbehörde für Lebens- und Arzneimittel gerügt, weil sie „Liebe“ als Zutat ihres Müslis aufführt. Der Firmen-Chef ist wütend. Mehr

05.10.2017, 11:28 Uhr | Wirtschaft

„Stammzellen-Zeitreise“ Wie das Silicon Valley das Sterben abschaffen will

Der Traum vom ewigen Leben ist uralt. Im Silicon Valley versuchen sie, ihn wahr werden zu lassen. Im Hintergrund: Der deutschstämmige Multi-Gründer Peter Thiel. Mehr Von Alexander Armbruster

24.08.2017, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Kosmetika Schöner leiden

Der Weg vom Medikament zum Schönheitsmittel ist nicht weit. Dennoch gelten für beide ganz verschiedene Vorschriften und Bedingungen. Das ist gefährlich. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

05.08.2017, 11:00 Uhr | Wissen

Plan gegen Nikotinsucht So will eine Behörde den Amerikanern das Rauchen abgewöhnen

Nikotin macht süchtig, aber richtig gefährlich ist das Rauchen wegen der Gifte im Tabak. Aus dieser Erkenntnis leiten amerikanische Verbraucherschützer einen neuen Plan gegen die Abhängigkeit ab. Mehr

29.07.2017, 10:22 Uhr | Gesellschaft

Entwarnung für Deutschland Homöopathie-Opfer in den Vereinigten Staaten?

In den Vereinigten Staaten wird geprüft, ob mehrere Kinder an homöopathischen Präparaten gestorben sind. Die Mittel enthielten zu viel Tollkirsche. Wäre ein solches Szenario auch in Deutschland denkbar? Mehr

23.02.2017, 14:51 Uhr | Gesellschaft

Grüne Gentechnik Gut, besser, natürlich?

Wie will man neue Methoden der Züchtung kontrollieren, wenn sich Unterschiede in den Pflanzen gar nicht mehr identifizieren lassen? Mehr Von Sonja Kastilan

19.02.2017, 22:55 Uhr | Wissen

Kältetherapie Kann man sich schlank schlottern?

Deutschland erlebt einen Wintereinbruch. Überall hört man Niesen und Schniefen. Dabei soll Kälte gesund sein und Kilos purzeln lassen. Ein Selbstversuch. Mehr Von Andreas Frey

21.01.2017, 12:44 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 5 ... 11  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z