Evonik Steag: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Rhein-Ruhr-Gebiet „Olympia als treibende Kraft“

Sport- und Eventmanager Michael Mronz über eine private Bewerbung für die Sommerspiele 2032, das Potential der Region Rhein-Ruhr und die zentrale Frage ihrer Einwohner: Was habe ich davon? Mehr

26.09.2019, 12:06 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Evonik Steag

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Nachruf auf Werner Müller Ein Gestalter des Ruhrgebiets

Brillanter Redner, kluger Kopf und Querdenker: Der frühere Wirtschaftsminister Werner Müller ist gestorben. Ein Nachruf. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf

16.07.2019, 14:19 Uhr | Wirtschaft

Früherer Wirtschaftsminister Werner Müller ist tot

Nach einem Krebsleiden ist der frühere Wirtschaftsminister Werner Müller gestorben. Kaum jemand hat den deutschen Bergbau so stark geprägt wie er. Mehr

16.07.2019, 11:06 Uhr | Wirtschaft

Essener Chemiekozern Evonik will von Singapur aus Asien erobern

Mit einer großen Investition plant der Spezialchemiekonzern in Asien zu wachsen. Der Stadtstaat Singapur unterstützt massiv, denn er hat Ernährung als eines seiner Wachstumsfelder ausgemacht. Mehr Von Christoph Hein, Singapur

19.06.2019, 08:42 Uhr | Wirtschaft

Technische Analyse Diese Aktien sind wegen ihrer Dividenden interessant

Der Aufwärtstrend an den Aktienmärkten gewinnt an Qualität. Manche Titel bieten nun technische Kaufsignale. Mehr Von Achim Matzke

22.03.2019, 15:10 Uhr | Finanzen

Finanzinvestor übernimmt Plexiglas in neuen Händen

Ohne Plexiglas-Folien aus Weiterstadt wäre das Olympiastadion in München nicht so gebaut worden, wie es ist. Nun reicht Evonik auch dieses Geschäft an den Finanzinvestor Advent weiter. 1100 Mitarbeiter in Rhein-Main inklusive. Mehr

05.03.2019, 16:31 Uhr | Rhein-Main

Wachstum an der Börse Der Blick auf kleine und mittlere Unternehmen lohnt sich

Kleine und mittelgroße Unternehmen wachsen oft schneller als große. Allerdings sind sie dafür aber auch anfälliger. Wie sind sie im aktuellen Marktumfeld zu bewerten? Mehr Von Antonia Mannweiler

23.01.2019, 06:25 Uhr | Finanzen

Industrie-Kommentar Chemie im Sturm

Die drittgrößte Industriebranche Deutschlands braucht neue Antworten auf drastische Umbrüche. Staatskonzerne aus dem Nahen und dem Fernen Osten drängen nach Europa. Halten Bayer und BASF dem Druck Stand? Mehr Von Bernd Freytag, Ludwigshafen

07.01.2019, 16:00 Uhr | Wirtschaft

Großspenden für Parteien Reich beschenkte Kommunisten

Die Deutsche Kommunistische Partei erhielt 2018 mehr Großspenden als die SPD, die FDP oder die Grünen. Christian Lindner schenkt seiner Partei mehr als 50.000 Euro. Die CDU wird großzügig bedacht, aber zwei Parteien gehen leer aus. Mehr

30.12.2018, 11:25 Uhr | Wirtschaft

Interview mit Bernd Tönjes „Nur mit Sonne und Wind geht es nicht“

Der Chef der RAG-Stiftung findet den Ausstieg aus der Steinkohle richtig. Zugleich wirbt Bernd Tönjes für einen Energiemix, in dem die Braunkohle weiter Platz findet. Mehr Von Helmut Bünder und Brigitte Koch

21.12.2018, 15:27 Uhr | Wirtschaft

Letzte Zeche Keine Kohle mehr

Am 21. Dezember schließt die letzte deutsche Steinkohlenzeche. Über Generationen hat der Rohstoff das wirtschaftliche Wachstum im Ruhrgebiet garantiert. Gibt es Hoffnung für die Region? Mehr Von Helmut Bünder und Brigitte Koch

16.12.2018, 08:37 Uhr | Wirtschaft

Massensterben männlicher Küken Jung, flauschig – überflüssig

Ein Hahn kann bekanntlich keine Eier legen. Deshalb werden Jahr für Jahr Millionen männliche Küken getötet. Kann Technik dieser grausamen Praxis ein Ende setzen? Mehr Von Jan Grossarth

08.11.2018, 12:50 Uhr | Wirtschaft

Technik gegen die Kükentötung Niemand braucht die Männchen

Zig Millionen Küken werden in Deutschland kurz nach der Geburt getötet. Endet das nun endlich? Mehr Von Jan Grossarth

29.10.2018, 18:34 Uhr | Wirtschaft

Massentierhaltung Geld gegen das Kükentöten

40 Millionen männliche Küken werden in Deutschland jedes Jahr nach der Geburt umgebracht. Ein Start-up hat eine Idee, wie sich das ändern lässt. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf

29.10.2018, 18:03 Uhr | Wirtschaft

Kurze Innovationszyklen Schnelligkeit entscheidet über den Erfolg des Wirtschaftsstandorts

Der globale Wettbewerb wird immer schärfer. Andererseits wirken immer mehr Regulierungen bremsend. Der Deutsche Betriebswirtschafter-Tag kommt trotzdem zu dem Ergebnis, dass Deutschland als Wirtschaftsstandort noch attraktiv ist. Mehr Von Ute Wolf

10.09.2018, 16:45 Uhr | Wirtschaft

Führungspositionen Japans Konzerne berufen die ältesten Manager auf Chefposten

Deutsche Konzernlenker sind mit 50 im Durchschnitt deutlich jünger. So früh schaffen es Manager in anderen Ländern selten auf den obersten Posten der Karriereleiter. Doch ihre Halbwertszeit an der Spitze sinkt drastisch. Mehr

05.09.2018, 11:07 Uhr | Karriere-Hochschule

Evonik-Vorstandschef Kullmann „Deutschland muss endlich aufwachen“

Die Debatte über die Gasversorgung hält Christian Kullmann für falsch. Im Interview erklärt der Evonik-Chef, warum die Pipeline Nord Stream 2 nötig ist – und warum Borussia Dortmund kein Randgeschäft ist. Mehr Von Sven Astheimer und Brigitte Koch, Düsseldorf

19.08.2018, 10:25 Uhr | Wirtschaft

Kohlendioxid als Rohstoff Aus der Luft gegriffen

Wegen seiner klimaschädlichen Wirkung in Verruf geraten, entwickelt sich das Kohlendioxid zum Ausgangsstoff vieler nützlicher Chemikalien. Per Katalyse lassen sich unter milden Rekationsbedingungen sogar wichtige Aminosäuren herstellen. Mehr Von Uta Bilow

18.08.2018, 17:55 Uhr | Wissen

Chemiekonzern Evonik baut 1000 Stellen ab

Der neue Unternehmenschef Christian Kullmann baut Evonik zu einem Spezialchemie-Konzern um. Dafür braucht er deutlich weniger Mitarbeiter. Mehr

27.06.2018, 14:20 Uhr | Wirtschaft

Evonik-Aufsichtsratschef Werner Müller tritt endgültig ab

Werner Müller war Bundeswirtschaftsminister und hat das Ende der Steinkohle mit abgewickelt. Jetzt gibt der schwer kranke Mann seine letzten beiden wichtigen Posten ab. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf

23.05.2018, 11:51 Uhr | Wirtschaft

Handelsstreit mit Amerika China pfeift auf Freihandel

Die Regierung in Peking bekommt den Zorn von Donald Trump zu spüren. Kein Wunder. Noch nie hat China sich an die Regeln gehalten. Mehr Von Hendrik Ankenbrand

25.03.2018, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Finanziell gutes Wahljahr Parteien erhalten deutlich mehr Großspenden

Aus finanzieller Sicht ist 2017 ein gutes Jahr für die Parteien. Vor allem zwei von ihnen haben deutlich mehr Großspenden eingeworben als im vorigen Wahljahr. Mehr

25.12.2017, 10:27 Uhr | Politik

Gase-Hersteller Messer Stickstoff statt Diesel und Eistonne

Der Industriegase-Hersteller Messer will den Verbrauch von Diesel bei der Kühlung von Lebensmitteln durch den Einsatz von Stickstoff senken. An anderer Stelle dient dieses Gas als eine Alternative zur Eistonne etwa für Sportler. Mehr Von Thorsten Winter

05.07.2017, 14:25 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Die deutsche Autobranche ist abhängig

Die Herstellung von Elektromotoren braucht weniger Mitarbeiter als die von Verbrennungsmotoren. Eine deutsche Zellfertigung wäre da ein wichtiger Schritt in die Zukunft. Mehr Von Martin Gropp

22.05.2017, 15:39 Uhr | Wirtschaft

Regierungsbilanz im Westen Sitzenbleiber Nordrhein-Westfalen

Zwischen Rhein und Weser regieren Stau und Stillstand. Dabei hat das Bundesland Nordrhein-Westfalen enormes Potential – wenn es sich nicht weiter selbst blockiert. Mehr Von Brigitte Koch, Helmut Bünder und Reiner Burger

13.05.2017, 22:26 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z