DZ BANK: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

F.A.Z.-Umfrage Wie lange dauert die Erholung des Dax vom Aktienjahr 2018?

Mehr als 18 Prozent Verlust mussten Anleger des Dax im Jahr 2018 durchschnittlich verzeichnen. Die Prognosen der meisten Aktienfachleute klingen ernüchternd – doch es gibt auch Optimisten. Mehr

15.01.2019, 12:31 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: DZ BANK

1 2 3 ... 30 ... 61  
   
Sortieren nach

Sparbemühungen Börsenflaute bremst Anstieg des privaten Geldvermögens

In Deutschland sparen die Menschen trotz der Zinsflaute kräftig und werden in der Summe immer vermögender. Das schwache Börsenjahr aber machte den privaten Haushalten einen Strich durch die Rechnung. Mehr

31.12.2018, 10:46 Uhr | Finanzen

Trotz Ende des Kaufprogramms Die EZB bleibt ein Großkäufer von Anleihen

Das Kaufprogramm endet. Doch wird die Europäische Zentralbank im nächsten Jahr 210 Milliarden Euro ausgeben, um Staats- und Unternehmensanleihen zu erwerben. Wie passt das zusammen? Mehr Von Philip Plickert

15.12.2018, 21:57 Uhr | Finanzen

F.A.Z. exklusiv Die Sparzinsen steigen frühestens 2020

Das könnte für Sparer eine Enttäuschung werden: Eine Umfrage unter Banken zeigt, dass sie so schnell nicht auf eine Zinswende der EZB reagieren werden. Mehr Von Christian Siedenbiedel

05.12.2018, 10:25 Uhr | Finanzen

Börsenkurse im Plus Anleger feiern Entspannung im Zollstreit

Eine einvernehmliche Lösung im Handelskonflikt zwischen Amerika und China scheint in Reichweite zu sein und hat dem Dax einen guten Wochenauftakt beschert. Vor allem eine Branche stand in der Anlegergunst. Analysten macht aber die Charttechnik Sorgen. Mehr Von Hanno Mußler

03.12.2018, 18:20 Uhr | Finanzen

Börsenausblick 2019 Aktienanlage in rauheren Zeiten

Wohin steuert die Börse im kommenden Jahr? Die Chef-Anlagestrategen zweier großer Banken wagen schon einen Ausblick und haben Ratschläge für Aktien-Anleger parat. Mehr Von Gerald Braunberger und Oliver Schmale

14.11.2018, 12:54 Uhr | Finanzen

F.A.Z. exklusiv DZ Bank erwartet raschen Abbau von Verkehrskrediten

Umfangreiche Kreditbestände im Wert von fast 7 Milliarden Euro dürfte der Transportfinanzierer DVB Bank bis Ende 2018 veräußern. Besonders Flugzeug- und Eisenbahnfinanzierungen will die Bank abgeben. Mehr Von Gerald Braunberger

01.11.2018, 16:29 Uhr | Finanzen

Geldhäuser im Umbruch Warum es gerade jetzt um eine Riesenlandesbank geht

Digitalisierung, Größenvorteile, niedrige Zinsen: In die deutsche Bankenlandschaft gerät Bewegung. Auf dem Weg zu einem einzigen Sparkassen-Spitzeninstitut steht aber mindestens eine Hürde. Mehr Von Alexander Armbruster und Gerald Braunberger

26.10.2018, 15:03 Uhr | Wirtschaft

Basis-Wissen für Anleger So funktioniert der Anleihenmarkt

Weltweit schichten Investoren momentan Gelder aus Aktien in Anleihen um, vor allem in amerikanische Anleihen. Wie funktioniert der Markt? Mehr

10.10.2018, 16:09 Uhr | Finanzen

EZB Deutsche Versicherer trifft die Geldpolitik besonders

Der Niedrigzins von EZB-Präsident Mario Draghi habe die deutschen Sparer enteignet, lautet ein Vorwurf der Branche. Stimmt das wirklich? Mehr Von Philipp Krohn

30.08.2018, 23:16 Uhr | Finanzen

Wegen Cum-Ex-Geschäften Durchsuchung bei der DZ Bank

Eine Regelungslücke im Handel mit Aktien kostete den Staat Milliarden. Die DZ Bank hat ihren Teil des Schadens wohl schon ausgeglichen – die Börsenhändler sind aber noch nicht vom Haken. Mehr

30.08.2018, 09:46 Uhr | Wirtschaft

Jahrelanger Kurs-Anstieg Wie stark sind die deutschen Technologieaktien?

Der Tec-Dax steigt erstmals über 3000 Punkte und viele Einzelwerte sind schon sehr teuer. Experten vermuten zwar einen weiteren Kursanstieg, der könnte ab dem 24. September jedoch deutlich abflauen. Mehr Von Tim Kanning

28.08.2018, 15:46 Uhr | Finanzen

Schneller Reichtum mit Aktien? Der ersten Million so nah

Die Finanzmärkte halten Verlockungen bereit, die dem Spielkasino nicht unähnlich sind. Oft sind sie sogar gefährlicher. Was also tun, für den Traum vom schnellen Geld? Mehr Von Daniel Mohr

18.08.2018, 10:24 Uhr | Finanzen

Arbeiten im obersten Stockwerk Seekrank im Wolkenkratzer

Das Kronenhochhaus in Frankfurt wird in diesem Jahr 25 Jahre alt. Wer ganz oben im dritthöchsten Gebäude des Landes arbeitet, muss sich an seltsame Geräusche, komische Bewegungen und weite Wege gewöhnen. Mehr Von Daniel Schleidt

02.08.2018, 16:20 Uhr | Rhein-Main

Analysten warnen Türkische Lira auf Rekordtief

Die Eskalation des Streits zwischen der Türkei und Amerika wegen eines inhaftierten Pastors setzt die türkische Währung und die Börse unter Druck. Analysten warnen bereits vor eine Zahlungskrise. Mehr

02.08.2018, 14:37 Uhr | Finanzen

Sparverhalten der Deutschen Die Jugend spart – das Alter konsumiert

Auch die Finanzkrise hat den Deutschen das Sparen nicht austreiben können. Doch die Spargewohnheiten von jung und alt gehen auseinander. Das dürfte auch an der Erziehung liegen. Mehr Von Franz Nestler

20.07.2018, 16:07 Uhr | Finanzen

Putin vs. Trump Russland stößt amerikanische Staatsanleihen ab

Das dürfte Donald Trump nicht gefallen: Russland wirft seit einiger Zeit seine amerikanischen Staatsanleihen auf den Markt. Damit will Putin vom Dollar unabhängiger werden – und Trump unter Druck setzen. Mehr Von Christian Steiner, Moskau, und Hanno Mußler

19.07.2018, 19:16 Uhr | Finanzen

Fachkräfte halten Kunst und Kung-Fu im Ferienkurs

Wer gute Fachkräfte halten will, muss ihnen etwas bieten. Das gilt vor allem für deren Familien. Viele Unternehmen organisieren deswegen Ferienkurse für Mitarbeiterkinder. Mehr Von Martina Propson-Hauck

19.07.2018, 16:52 Uhr | Rhein-Main

Volks- und Raiffeisenbanken Ein Vorbild für die Deutsche Bank

Sehr profitabel und effizient präsentiert sich der Verbund der Volksbanken. Sorgen bereiten aber Niedrigzinsen und Regulierung. Mehr Von Markus Frühauf

19.07.2018, 14:03 Uhr | Finanzen

Banken befürchten Nachteile Im Dschungel der Bankanleihen

Der Wirrwarr um Schuldtitel von Kreditinstituten nimmt weiter zu. Der deutsche Gesetzgeber hat den Weg für einen neuen Typ frei gemacht. Mehr Von Markus Frühauf

11.07.2018, 13:33 Uhr | Finanzen

Regierungskrise hin oder her „Bundesanleihen sind noch immer attraktiv bewertet“

Selbst wenn in Berlin das Ende der Regierung droht, sind die Schuldtitel Deutschlands begehrt. Das hat Gründe. Mehr Von Markus Frühauf

03.07.2018, 09:27 Uhr | Finanzen

Marktbericht Handelsstreit und Gewinnwarnungen belasten Börsen

Die negative Mischung aus internationalem Handelsstreit, politischer Unsicherheit in Deutschland ließen am Montag die Aktienkurse fallen. Mehr

25.06.2018, 18:26 Uhr | Finanzen

Türkische Lira Erdogan-Rally verpufft umgehend

Der Wahlsieg Recep Erdogans hat zunächst zu einer Rally der türkischen Lira geführt. Doch die Sorgen um die künftige Politik brachen sich offenbar recht rasch wieder Bahn. Mehr

25.06.2018, 12:19 Uhr | Finanzen

Wachstumsprognosen gesenkt Handelskonflikt verunsichert Aktienmärkte

Die Kursverluste an den Börsen deuten auf einen Stimmungswechsel hin. Die Anleger bewerten die Wachstumsaussichten nun vorsichtiger. Das belastet auch den Euro. Mehr Von Gerald Braunberger, Hanno Mußler, Markus Frühauf

19.06.2018, 20:33 Uhr | Finanzen

EZB-Kaufprogramm Knapp, knapper, Bundesanleihen

Die Schuldtitel des deutschen Staats werden auch nach Ende des EZB-Kaufprogramms ein rares Gut sein. Das bedeutet, die Zinsen bleiben niedrig. Mehr Von Markus Frühauf

14.06.2018, 06:51 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 30 ... 61  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z